Zum Inhalt gehen

Impact Investing: Warum die Nachfrage das Angebot übersteigt

Marco Meyer
02. Feb. 2024
capgemini-invent

Das Impact Investing, Unterart des ESG-Investings, hat im Verlauf der vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung und Marktvolumen gewonnen. Als wesentlicher Treiber von ESG an den Finanz- und Kapitalmärkten sind regulatorische Vorgaben – beispielsweise innerhalb der EU die Berichtspflicht nach der CSRD im kommenden- oder der SFDR in den zurückliegenden Jahren – und damit eine Ausweitung dieses Trends abzusehen. 

Impact Investing definiert die Kapitalanlage mit dem Ziel, neben einer finanziellen Rendite ebenfalls eine positive ökologische oder soziale Wirkung zu erzielen. 

Mehr über Voraussetzungen für ein zielgerichtetes und wettbewerbsfähiges Angebot an nachhaltigen sowie sozialen Investmentprodukten sowie die Hintergründe dieser ESG-Kategorie gibt es auch in unserem aktuellen Point of View: 

  • Wir geben einen Einblick in den Ursprung und die Historie des Feldes, 
  • gehen auf die Voraussetzungen für entsprechende Assets ein und 
  • zeigen Möglichkeiten für die Messbarkeit des Begriffs „Impact“ auf. 

Darüber hinaus diskutieren wir die Frage, warum das Angebot auf dem Impact Investing-Markt mit der hohen Nachfrage aktuell nicht Schritt halten kann. Lesen Sie hier mehr.

Blog-Updates per Mail?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle zwei Monate eine Auswahl der besten Blogartikel.

Autor

Marco Meyer

Director | Head of Sustainability @Banking, Capgemini Invent Germany
Marco Meyer ist ein erfahrener Director mit mehr als 7 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche und hat verschiedene (globale) Projekte in den Bereichen Risk, Regulatory und Data geleitet. Er leitet das Thema Nachhaltigkeit für die Finanzbranche. Seine Themenschwerpunkte sind die nachhaltige Transformation der Finanzbranche, die Konzeption und Umsetzung von ESG-Datenflüssen zur Verwendung in Kreditinstituten, die Zusammenarbeit mit Regulatoren sowie die globale Implementierung von E2E-Prozessen.

    Weitere Blogposts

    Intelligent Industry

    Auto-Supply-Chain: Erfolgreich durch Krisen mit Resilienz

    Dr. Andreas Ebner
    23. Feb. 2024
    Intelligent Industry

    Transparenz & Robustheit: Schlüssel zur Auto-Supply-Chain Resilienz

    Dr. Andreas Ebner
    21. Feb. 2024