Automatisierung als Katalysator für die Prozesseffizienz

In Zusammenarbeit mit Capgemini Invent konnte die Fraport ein Center of Excellence aufbauen und Use-Cases implementieren. Nach erfolgreichem Abschluss ist die Fraport AG jetzt bereit für die Skalierung von Automatisierungstechnologien.

Übersicht

Kunde: Fraport AG

Branche: Flughafenbetreiber

Standort: Frankfurt am Main

Durch die Corona-Pandemie und die daraus resultierende Kurzarbeit hatte sich der Bedarf einer erhöhten Prozessautomatisierung im Rechnungswesen ergeben, um die Mitarbeitenden in ihren Tätigkeiten zu entlasten und zu unterstützen. Daraufhin kooperierte die Fraport AG mit Capgemini Invent. Gemeinsam galt es die Automatisierungstechnologien im Rahmen eines Proof-of-Concept Projektes auf die potentiellen Bedürfnisse der Organisation zu mappen und nach erfolgreichem Abschluss die Fraport AG für eine Skalierung vorzubereiten. Hierbei sollte insbesondere auch die Belegschaft befähigt werden RPA selbstständig zu betreiben.

Ergebnisse:

  • Entlastung der Mitarbeitenden durch den Einsatz von Robotic Process Automation (RPA)
  • Verbesserung der Prozesseffizienz und der Ergebnisqualität
  • Minimierung der Fehlerquote innerhalb der Prozesse
  • Detaillierte Prozessanalysen durch Einsatz von RPA und sich daraus ergebende Möglichkeiten der Prozessoptimierung auch unabhängig von RPA

Lesen Sie hier die ganze Success Story.

Vielen Dank an unsere Experten Tobias Weisel und Stefan Burghardt.

Frankfurt Airport Success...

Dateigröße: 228,05 KB File type: PDF