© ThinkstockDas Internet der Dinge, digitale Transformation und Digitalisierung waren im Wesentlichen die Themen, die uns im Jahr 2014 beschäftigt haben. Das alles geht einher mit der weiteren Verbreitung von SMAC-Systemen, also sozialen, mobilen, analytischen und Cloud-Technologien. Apple beispielsweise hat seinen Fokus in diesem Jahr auf das mobile Bezahlen inkl. der Digitalisierung der Kreditkarte und auf Gesundheits-Apps gerichtet.

Vielleicht haben Sie Weihnachten auch neue mobile Geräte – Smartphones, Tablets etc. – verschenkt oder selbst geschenkt bekommen? Die neuen Betriebssysteme bieten mehr Möglichkeiten und Sie haben sie direkt ausprobiert. Fitness-Apps gibt es inzwischen beispielsweise in allen Varianten und darüber holen Sie sich das Fitness-Studio ins Wohnzimmer. Als Kunde stehen Sie dabei im Mittelpunkt, alles richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Um diese Erwartungshaltung zu bedienen, setzen Unternehmen auf die Integration von Kunden in digitale Prozesse mit einem ansprechenden Nutzungserlebnis sowie teilweise auf unterstützende Technologien wie Augmented Reality oder Gamifaction.

Das reicht aber noch nicht, denn um das richtige zu tun, müssen wir den Kunden besser verstehen. Das gibt dem Thema Analytics im Jahr 2015 möglicherweise einen Schub. Wir werden es sehen. Ich bin jetzt schon gespannt, welche weiteren Schritte Unternehmen in Richtung Digitalisierung machen, wie SMAC-Technologien besser genutzt werden und wie sie der Erwartungshaltung ihrer Kunden besser gerecht werden. Auch das Jahr 2015 wird uns wieder zahlreiche neuen Themen bieten. Ich freue mich darauf, ebenso wie auf einen intensiven Dialog mit Ihnen.

Im Namen aller Autoren des IT-Trends-Blog wünsche ich Ihnen noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag und einen guten Rutsch ins kommende Jahr. Bleiben Sie gesund und dem IT-Trends Blog auch 2015 gewogen.