Ihr Einstieg als Software Engineer – der Zukunft auf der Spur

Ein Software Engineer hat zukunftsweisende Aufgaben bei Capgemini. Er ist überall vorne dabei, wenn es darum geht, in einem Unternehmen die digitale Transformation voranzubringen. Aber was macht ein Software Engineer eigentlich ganz konkret?

Software-Engineer-Jobs sind niemals langweilig. Warum? Weil sich das Projektumfeld ständig verändert, immer wieder gibt es neue Herausforderungen. Erfahren Sie hier mehr über das Berufsbild Software Engineer, seine Aufgaben, seine Karrierechancen und die Voraussetzungen für diesen spannenden Job bei Capgemini.

Was macht ein Software Engineer?

Der Softwareingenieur ist am gesamten Software-Entwicklungsprozess beteiligt. Das beginnt bei der Analyse und Konzeption, geht über die Gestaltung der IT-Architekturen und Programmierung sowie die Integration bis hin zum Test der Software. Auch die Auswahl und Adaption von Frameworks, Standardkomponenten und Methoden kann dazu gehören. Diese Fülle von verschiedenen Aufgaben machen den Job so vielfältig.

Die Lösungen, die der Software Engineer im Team entwickelt, sind dabei kundenspezifisch und somit immer wieder neu. Sie können auch die Bereiche Business Intelligence, Big Data oder Data Management betreffen. Internet of Things oder Mobile Solutions sind ebenfalls Gebiete, in denen Software Engineers arbeiten – bei uns gestalten Sie die aktuellsten IT-Trendthemen mit.

Mit wachsender Erfahrung gestaltet der Softwareingenieur die gesamten Anwendungs- und Systemlandschaften der Kunden mit und steuert Projekte erfolgreich. Für Capgemini ist seine Rolle in den Projekten daher sehr wichtig. In unseren Projektbeispielen für Software Engineers  erfahren Sie mehr über interessante Aufgaben, die Softwareingenieure bei Capgemini gelöst haben.

Der Software Engineer und sein Alltag

Als Software Engineer arbeiten Sie bei uns häufig in internationalen Teams. Sie haben intensiven Kontakt mit Ihren Capgemini-Kollegen, beispielsweise in Indien oder Polen. In einem abwechslungsreichen Projektumfeld lernen Sie viele verschiedene Branchen wie Automotive, Healthcare, Banking, Telecommunication oder Retail kennen und können sich auf diese Weise ein breites fachliches Wissen erarbeiten. Sie sind von Beginn an im Kundenkontakt und zunehmend ein Bindeglied zwischen Kunde und dem Realisierungsteam. Häufig arbeiten Sie auch direkt beim Kunden vor Ort. In unseren persönlichen Erfahrungsberichten lesen Sie mehr darüber, wie der Arbeitsalltag bei Capgemini aussehen kann.

Was Sie als Softwareingenieur mitbringen sollten

Für Software-Engineer-Jobs sind technische Neugier, Lernbereitschaft sowie ein gutes Verständnis für komplexe Zusammenhänge und Prozesse wichtige Voraussetzungen. Sie sollten lösungsorientiert denken und eigenverantwortlich arbeiten können. Der Software Engineer arbeitet im Team und eng mit dem Kunden zusammen. Er ist also ein offener und kommunikativer Typ. Er setzt unterschiedlichste fachliche und technische Anforderungen in einem gegebenen Zeit- und Budgetrahmen um. Dazu muss er sich schnell einarbeiten können. Wenn Sie als Software Engineer starten, werden Sie außerdem immer mit modernsten Technologien arbeiten. Deshalb gehört die fortlaufende Weiterbildung ganz selbstverständlich zu Ihrem Job dazu.

Wie Sie Software-Engineer werden

Der typische Softwareingenieur ist ein/e MINT-Absolvent/in im Bachelor oder Master mit Bezug zur angewandten Informatik. Bei Capgemini können Sie Ihre berufliche Karriere auch als Praktikant oder Werkstudent beginnen. Die Erstellung von Graduierten-Arbeiten ist ebenfalls möglich. Wir bleiben bei Ihrem Start an Ihrer Seite und helfen Ihnen bei Fragen. In den ersten 18 Monaten unterstützen wir Sie mit unserem Einsteiger-Programm FastTrack. Darüber hinaus bilden die Arbeit in Projekten, Trainings und die Betreuung durch einen persönlichen Mentor die perfekte Grundlage für Ihren Berufseinstieg als Software Engineer bei Capgemini und Ihre weitere persönliche Entwicklung.

Ihre Karrierechancen als Softwareingenieur

Geführt durch ein Karrieremodell, kann sich ein Software Engineer je nach seinen Stärken und Neigungen im Laufe der Zeit in drei Richtungen entwickeln: Er kann fachlicher Architekt, technischer Architekt oder Projektmanager werden. Welchen Weg Sie wählen, hängt ganz davon ab, ob Sie Ihren Schwerpunkt eher im technischen, fachlichen oder im Management-Bereich setzen wollen. Sie müssen sich nicht für immer entscheiden: Im Verlauf Ihres beruflichen Weges ist jederzeit ein Wechsel zwischen den Laufbahnen möglich. Zudem steht Ihnen ein breit gefächertes internes Weiterbildungssystem mit Präsenzschulungen, Webinaren und ähnlichem zur Verfügung. Da Sie darüber hinaus auch immer wieder an externen Schulungen teilnehmen, bekommen Sie bei uns das beste Rüstzeug für Ihre persönliche Wunschkarriere.

Unsere aktuellen Stellenanzeigen für Software Engineers

Junior-Software-Ingenieur (w/m)
Senior-Software-Ingenieur (w/m)

Informieren Sie sich über weitere interessante IT-Jobs in unserer allgemeinen Job-Börse! Dort finden Sie alle offenen Stellen von Capgemini. Oder schicken Sie uns doch einfach Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Was macht ein Software Engineer – unsere Mitarbeiter/innen berichten

Katrin Schrankel arbeitet seit 2016 als Software Engineer im Unternehmen. Für die Biotechnik-Expertin ging damit ein Traum in Erfüllung. Lesen Sie hier was sie als Software Engineer macht.
Kreative Aufgaben, flexible Aufstiegschancen und viel Teamgeist motivieren den Syrer Mohannad Sheikh jeden Tag aufs Neue für seinen Job als Software Engineer bei Capgemini.
Anfangs wollte Carolin Gülpen nur ein Praktikum bei Capgemini machen. Doch dann gefiel es ihr so gut, dass sie blieb. Heute ist Carolin Gülpen sehr zufrieden mit ihrer Entscheidung – sie arbeitet als Software Engineer in einem großen, internationalen Team.

Blogartikel zum Thema Software Engineering

bewerbung software ingenier
Software-Ingenieure sind kreative Generalisten. Von der Anforderungsanalyse über die Entwicklung bis zum Endergebnis nehmen sie eine zentrale Rolle ein. Drei Capgemini-Experten geben Tipps für die perfekte Bewerbung als Software Engineer.
Digitalisierung öffentlicher Sektor
Der öffentliche Sektor: Angestaubt und langweilig? Weit gefehlt! Zwei Capgemini-Experten berichten, welche innovativen Aufgaben Software-Ingenieure im Zuge der Digitalisierung erwarten, die für Capgemini im Public Sector tätig sind.
Zwei Capgemini-Experten berichten über die Vorzüge von Design Thinking und verraten, wie Prototyping bei der Softwareentwicklung hilft.
IT-Berufe mit Zukunft
 IT-Berufe mit Zukunft: IT-Architekten und Softwareingenieure sind heute gefragter denn je. Bei Capgemini können sie aktiv die Zukunft unserer Kunden mitgestalten.
cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen