Ihre Abschlussarbeit bei Capgemini: Spannend, innovativ und praxisnah

Egal, ob es sich um eine Bachelorarbeit mit dem Schwerpunkt Industrie 4.0 oder eine Masterarbeit über Digitalisierung handelt: Gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Hochschule entwickeln wir ein spannendes Thema für Ihre Abschlussarbeit, das sich auf einen konkreten Bereich unseres Arbeitsumfeldes bezieht.

Wir legen viel Wert auf praxisorientiertes Arbeiten. So können Sie sich direkt mit Fragestellungen Ihres zukünftigen Berufs auseinandersetzen. Zudem gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse, die Ihnen im Laufe Ihrer Karriere hilfreich sein werden.

Bewerben Sie sich direkt auf eines der Themen, initiativ oder mit Ihrem eigenen Vorschlag, indem Sie uns ein kurzes Abstract des Themas und gewünschten Standorts schicken.

Ihre Abschlussarbeit kann folgende Bereiche/Themengebiete behandeln

Channels: Zusammen mit unseren Kunden suchen wir immer nach innovativen Möglichkeiten, Leistungen und Produkte über die richtigen Kanäle bereitzustellen. Da Channel-Management immer vielfältiger und komplexer wird, ist es perfekt als Thema für Abschlussarbeiten geeignet. Capgemini bietet Ihnen für Ihre Bachelor- oder Masterarbeit verschiedene Möglichkeiten an, sich mit Online-Vertriebskanälen zu befassen. Zur Auswahl stehen mobile Applikationen, Rich -Clients, Browser-basierte Anwendungen und viele mehr.

Architektur und Methodik: Nur mit der richtigen Software-Architektur können Channels, Cloud-Angebote oder Hochverfügbarkeits-Lösungen optimal funktionieren. Die Architektur bildet das Fundament für alle darauf aufbauenden Prozesse und Dienste. Dabei geht es um weit mehr als nur die Summe der zugrundeliegenden Technologien und Frameworks. Entsprechend abwechslungsreich sind die Fragestellungen zu Segmenten wie Security oder Testing, mit denen Sie sich in Ihrer Abschlussarbeit beschäftigen können.

Business Process Modelling: Die grafische Darstellung von Geschäftsprozessen wird für die Welt des Online-Handels immer wichtiger. Unsere Kunden verwenden die innovative Methode vor allem dazu, ihre Vorgehensweise zu veranschaulichen und die Business-Agilität zu steigern. Auch dieser Bereich bietet viele spannende Themen für Ihre Abschlussarbeit.

Vorgehensmodelle: Vor allem komplexes Software-Engineering profitiert von Vorgehensmodellen, da sie für mehr Übersicht und Struktur sorgen. Aktuell sind auf dem Markt vor allem agile Ansätze und ihre Verknüpfung mit der technischen Seite der Softwareentwicklung gefragt. In diese Richtung zielen auch unsere Fragestellungen für Bachelor- und Masterarbeiten.

Branchen: Unsere Kunden kommen aus praktisch allen Branchen. Deswegen finden Sie bei Capgemini eine riesige Auswahl an Geschäftszweigen, mit denen Sie sich wissenschaftlich auseinandersetzen können. Untersuchen Sie die faszinierenden Entwicklungen und Innovationen Ihres favorisierten Wirtschaftszweigs im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit.

Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Kollaboration: Technologie ist ein essenzieller Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Darüber hinaus gibt es noch weit mehr Aspekte, die unser Wirken und dadurch den Erfolg unserer Kunden bedingen. Nur mit einem funktionierenden Umfeld und den richtigen Rahmenbedingungen gelangen Unternehmen zum Ziel. Dieser Themenkomplex ist – ebenso wie die Technologiebereiche – hervorragend für Ihre Bachelor- oder Masterarbeit geeignet.

Insights & Data: Big Data und die Auswertung der gigantischen Datenmassen bedeuten für moderne Unternehmen sowohl Chance als auch Herausforderung. Ohne die gezielte Datenerhebung und -analyse läuft im Online-Sektor kaum noch etwas. Nutzen Sie Ihre Abschlussarbeit dazu, tief in die Materie einzutauchen. Gewinnen Sie spannende Erkenntnisse über eines der wichtigsten Felder der heutigen Wirtschaftswelt.

Jetzt Bewerben

Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich Software- / Prozesslösungen

Falls wir aktuell keinen passenden Themenvorschlag für Sie haben, können Sie uns gerne Ihren eigenen, individuellen Themenvorschlag per E-Mail zukommen lassen. Wir nehmen an allen Standorten Abschlussarbeitsthemen an.

Unsere Themenvorschläge

 

Art der Arbeit Standort Themengebiete Titel
Bachelorarbeit  An allen Standorten Architektur und Methodik Entwicklung eines mobilen HealthCenter auf Basis iOS HealthKit zur Systemüberwachung

Erfassung von KPIs aus Build Prozess (Hudson, Junit), Live Monitoring des Test und Produktiv Betriebs (CPU, Memory, fachliche Kennzahlen)…

Bachelorarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Voice UI for existing enterprise applications
Alexa, Siri, Google Assistant, Cortana und Bixby sind nicht nur Buzzwords, sondern Teile des Technologietrends rund um Voice UI und Conversational User Interfaces. Hier entstehen User Interfaces, die in neue Bereiche des Lebens vordringen und sie digitalisieren. Unternehmen wollen diesen Trend nutzen und mit ihren Kunden über diesen neuen Kanal in Kontakt treten.
Solche Sprachassistenten bieten nur dann einen Mehrwert, wenn sie mit den digitalen Angeboten von Unternehmen tief vernetzt sind. Dazu müssen sie auf die bestehenden IT-Systeme zugreifen. Doch sind Voice UIs „nur“ ein User Interface über ein bestimmtes Medium – analog Web, mobile, IVR-Systemen – oder gilt es besondere Anforderungen zu berücksichtigen?
In Ihrer Arbeit untersuchen Sie, wie sich ein Sprachassistent in bestehende Systeme eingliedern lässt und welche Auswirkungen er auf die fachliche und die technische Architektur hat.
Bachelorarbeit Stuttgart Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Kollaboration Möglichkeiten der Nutzung der digitalen Transformation für nachhaltiges Wirtschaften

Welche Apps und Programme, Tools können verwendet werden, um umweltfreundlicher zu werden? Was muss/kann getan werden als Person, als IT-Dienstleister, als Kunde?

  • Identifikation von digitalen Möglichkeiten die Umwelt zu schonen
  • Bewertung und Klassifizierung der Möglichkeiten
  • konzeptionelles Framework
  • betriebswirtschaftlichen Kosten/Aufwand/Nutzen-Vergleich für einen Anwendungsfall beinhalten
Bachelorarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Superschnelle Unit-Tests mit der Power von AWS

Schnelles Feedback von Unit-Tests ist das A&O in agiler Softwareentwicklung. Bei aus Wasserfall-Entwicklung transformierten Großprojekten mit mehreren tausend Unit-Tests dauert die Ausführung  mehrere Stunden oder gar Tage. Warum nicht die Resourcen der AWS nutzen, um die Ausführung der Unit-Tests enorm zu beschleunigen?

Bachelorarbeit Stuttgart Vorgehensmodelle Best-Practices zur Abwicklung DevOps-Projekte als Festpreis

DevOps als neues Vorgehensmodell und Festpreisanforderungen …
Wie passt das zusammen?
Wie stellen wir sicher, dass wir neben den Risiken auch Chancen haben?
Wie sieht 24×7 Support idealerweise aus? … ?
Neben den klassischen DevOps-Themen: People, Processes und Tools sind für SI die vertraglichen Aspekte ein wichtiges Thema. Im agilen Umfeld ist das Thema „Festpreis“ schon adressiert, wobei es prinzipielle Herausforderungen gibt. Durch die Ausweitung des Scopes auf betriebliche Themen wird es nur noch schwieriger!

Bachelorarbeit Stuttgart Architektur und Methodik / Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Kollaboration Ein Chatbot als interaktive FAQ für IT-Projektwissen

Wie können Chatbots, Watson oder Data Mining helfen Fragen aus Fachkonzepten und/oder Systemdokumentation zu beantworten und Zusammenhänge zu erkennen?

Wenn die Fachexperten schwer zu erreichen sind, warum nicht ein Chatbot oder Watson fragen, der uns hilft die Fachkonzepte und Systemdokumentation zu lesen und Zusammenhänge zu erkennen. Lieber Chatbot/Watson was ich schon immer mal wissen wollte, aber mich nie getraut habe zu fragen: Was ist der Unterschied zwischen …? Wie funktioniert …? Was ist …? Welche Dienste bietet …?

Bachelorarbeit Stuttgart Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Kollaboration Konzeption und Entwicklung einer Anwendung für die Erstellung und Verwaltung von Projekt-Dashboards

Projekt-Dashboard visualisieren Kennzahlen aus dem Projekt auf einem zentral aufgestellten Bildschirm. Ihre Aufgabe: Ein Framework bzw. eine Anwendung entwickeln, die das Erstellen und Verwalten von verschiedenen Dashboards zur Visualisierung des Projektstatus ermöglicht. Die Projekte selber müssen sich nicht mehr um die technische Imlplementierung und die Infrastruktur kümmern, sondern stellen der Anwendung nur die Projektdaten bereit, die auf ihrem Dashboard angezeigt werden sollen. Das spart immensen Aufwand und Kosten für die Projekte. Da sicherlich auch an anderen Standorten Dashboards entwickelt und aufgestellt werden, kann man an eine standortübergreifende Lösung denken und diese deutschlandweit einsetzen.

Bachelorarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Kostenbremse für AWS Cloud Services

Viele SW-Entwicklerteams benötigen „mal eben“ ein paar AWS services, um schnell vorwärts zu kommen. Es ist auch relativ einfach, sich einen AWS Account anzulegen: E-Mail Adresse und Kreditkarte reicht, und in 5 min ist der Account angelegt. Man startet ein paar Instanzen, definiert seinen Storage und geht online. Oder – man nutzt einige der ca. 100 AWS-Dienste. Dann läuft die eigene App und plötzlich – über’s Wochenende klicken 100.000 User sie an und der (Test-) Account stellt fleißig Ressourcen bereit. Am Montag erlebst dann die böse Überaschung: Die Kreditkarte ist gesperrt, weil die AWS Kosten ins Unermessliche gestiegen sind…

Das Ziel dieser Bachelor-Arbeit: Entwickle einen Kosten-Deckel für die AWS-Cloud!

Bachelorarbeit Stuttgart Architektur und Methodik SmartSoccer – The IoT enabled Table Soccer

Die „Tischfußballkultur“ ergänzt unsere Kaffeeküchenkultur.

Aber für eine IT-Firma ist es doch peinlich, wenn ich per Hand meine Tore selber zählen muss und am Ende keine Statistiken sehe. IoT kann diese Brücke schließen: Beispiele sind die Authentifizierung am Kicker, Zählen der Tore, Nachhalten von Statistiken, …
Nur: Wie geht das? Was braucht man? Welche Protokolle, Bibliotheken und bestehenden Plattformen kann man verwenden?
Eine prototypische Umsetzung rundet deine Arbeit ab.

Bachelorarbeit Stuttgart Channels Mobile First bei internen Backoffice-Anwendungen

„Mobile First“ ist aktuell eine Vision, die Unternehmen liebend gerne herausgeben.
Und sobald der private Kunde am Endgerät ist, wird dieses auch immer stärker zur Kundenerwartung.
Nur wie verhält sich dies in den klassischen „In House Backoffice Applikationen“ wie einer Lohnverwaltung oder einem Produktionssystem? Ist hier tatsächlich überall eine Mobile First Strategie angemessen? Und was sind die Kriterien?

Bachelorarbeit Stuttgart Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Kollaboration Untersuchung von Technologien für die Synchronübersetzung

In unseren Projekten stehen wir durch die Zusammenarbeit häufig vor dem Problem, dass Workshops in Deutsch stattfinden, jedoch englischsprachige Experten in den Workshop eingebunden werden sollen. Häufig sind die Englischkenntnisse der deutschen Experten nicht ausreichend, um den Workshop in Englisch durchzuführen.

In der Arbeit untersuchen Sie eine oder mehrere Technologien, welche zur Synchronübersetzung in Workshops genutzt werden könnten. Sie erstellen Testszenarien, anhand deren die Nutzbarkeit und Qualität der Technologie geprüft werden kann in Bezug auf die Korrektheit der Übersetzung sowie die Synchronität der Übersetzung. Sie führen Tests durch, in denen die Technologie(n) unter realitätsnahen Bedingungen geprüft werden und werten die Tests anschließend aus, um eine Empfehlung auszusprechen.

Bachelorarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Zwei-Faktor-Authentifizierung mit WebAuthn

WebAuthn ist ein neuer Standard des W3C, der Zweifaktor-Authentifizierung (2FA) im Browser bietet. Zunächst stehen Hardware-Tokens als zweiter Faktor zur Wahl, später auch biometrische Sensoren wie beispielsweise Fingerabdruckscanner. Direkt nach seinem Start im März standen für die drei großen Browser bereits Beta-Versionen mit Unterstützung für WebAuthn zur Verfügung.
In Unternehmensanwendungen ist Authentifzierung ein leidiges Thema. Ganze Frameworks entstehen rund um Authentifizierung und Single-Sign-On (SSO).
Kann WebAuthn als zentraler Authentifizierungsspeicher SSO ergänzen oder sogar ersetzen? Wie lässt sich Unternehmens-Infrastruktur wie ein Active Directory oder LDAP anbinden? Entspricht eine mögliche Lösung noch den Sicherheitsanforderungen von Unternehmen?

Bachelorarbeit Stuttgart Vorgehensmodelle Strategische Roadmaps in Zeiten agiler Softwareentwicklung

Softwareentwicklung ist heute agil. Aus dem Backlog wird der nächste Sprint gefüllt, und wird es leerer, groomt man es mit dem Product Owner. Die umgesetzte Funktionalität wächst, wohin die Reise geht, zeigt sich mit der Zeit. Alles klar, oder?

Aus Sicht der Entwickler – ja. Als Manager dagegen will ich mein Unternehmen langfristig steuern, muss Initiativen koordinieren und priorisieren. Investoren, Analysten und Geschäftspartner fragen mich, wann das große Feature X kommt. „Kann ich nicht sagen, wir sind agil“ ist da keine Option.
Wie muss ein Projekt organisiert sein, dass es einerseits langfristige Zusagen machen kann, aber andererseits von den Vorteilen der Agilität profitiert? Was muss ein Product Owner beachten, was ein Manager?

Bachelorarbeit / Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Micro Service Architektur – Business Case

Business Case (Kosten-/Nutzen-Betrachtung) of Microservices: Microservices sind derzeit eine populäre Architektur für IT-Systeme in Abgrenzung sogenannter (Deployment-)Monolithen. Microservices bekommt man nicht umsonst. Was sind Kriterien, wann sich Microservices lohnen? Wo setzt man Microservices ein und wo nicht? Was kosten Microservices überhaupt? Wie teuer sind sie eigentlich? Was sind Kostentreiber oder auch Kostendämpfer im Vergleich zu normalen Services (Monolithen)?

Bachelorarbeit / Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Entwicklung eines Ansatzes zur Testdatengenerierung für Microservice Architekturen

Microservice Architekturen basieren auf verschiedenen Datenquellen. Oft werden Daten redundant gespeichert. Dies vereinfacht den Test isolierter Services. Das Bereitstellen konsistenter Testdaten für integrative Tests mehrerer Services wird hingegen zur Herausforderung. Die Arbeit soll Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, wie geeignete Prozesse und Tools für eine konsistente Testdatengenerieung über mehrere Microservices aussehen können.

Bachelorarbeit / Masterarbeit An allen Standorten Vorgehensmodelle Der Einsatz von innovativen Methoden zur Produkt- und Serviceentwicklung in der IT-Beratung

Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit setzen Sie sich mit innovativen Methoden wie Design Thinking, Google Design Sprints, Scrum, etc. auseinander. Dabei analysieren Sie, inwieweit sich identifizierten Methoden (oder auch hybride Varianten davon) dazu eignen, um sie in Beratungsprojekten mit innovativem Charakter einzusetzen und dadurch in einer möglichst früher Projektphase zu einem spruchreifen Prototypen (MVP) zu gelangen.
Bachelorarbeit / Masterarbeit Hamburg Architektur und Methodik Microservices versus Monolithen

Sind Microservices heute immer die richtige Wahl oder haben Monolithen auch noch ihre Berechtigung? Wo hört Microservice auf und fängt Monlith an? Unter welchen Voraussetzungen sind Microservices oder Monolithen die richtige Architektur? Wann lohn sich ggfs eine Migration vom Monolithen zu Microservices? Sollte man bei Greenfield-Projekten mit Microservices oder mit einem Monolithen starten?

Diese Fragestellungen sollen in der Arbeit untersucht und bewertet werden.  Ich erwarte hier auch eine umfassende Literaturrecherche, um auf die verschiedenen Fragestellungen eine Antwort zu bekommen.

Bachelorarbeit / Masterarbeit Hamburg Architektur und Methodik Fachlicher Schnitt von Microservices

Nach welchen Regeln zerlegt man ein komplexes IT-System in Microservices? Eine Antwort auf diese Frage sollte in der Arbeit intensiv diskutiert werden und zwar insbesondere mit Blick auf die fachlichen Herausforderungen wie sie zum Beispiel durch Eventual Consistency entstehen. Als Ergebnis sollten klare Empfehlungen (Patterns und Anti-Patterns) gemacht werden.

Bachelorarbeit / Masterarbeit Stuttgart Insights & Data / Architektur und Methodik Process Mining für das Redesign von Systemoberflächen

Viele existierende „In House Applikationen“ haben den Charme einer Möbelhaus-Verwaltung: Oberflächen mit hunderten von Reitern und Eingabefeldern.

Bei einem Neubau dieser Bestandsapplikationen ist ein neues Benutzerkonzept gefragt. Prozessorientierte Oberflächenführungen mit z.B. Wizards unterstützen auch unerfahrene Benutzer bei der Durchführung Ihrer Aufgaben. Dabei stellen sich die Fragen: „Welche Prozesse gibt es eigentlich und welche Daten/Felder müssen dafür gefüllt werden?“.

Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, ob digitale Spuren der Benutzer bei der Dialognutzung verwendet werden können, um z.B. solche Oberflächenwizards abzuleiten oder bei der Definition zu unterstützen.

Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Entwicklung einer DSL (domain specific language) und eines dazugehörigen Generators für Sachbearbeitungsprozesse.

Die DSL soll bereits in der fachlichen Analyse eingesetzt werden und dort die Visualisierung des zu schaffenden Systems unterstützen. Aus der Systembeschreibung in der DSL sollen sich große Teile der späteren Anwendung generieren lassen.

Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Gegenüberstellung Konsens-Algorithmen mit Blockchain

Zusammenstellung und Bewertung von Konsensalgorithmen im Kontext von Blockchain-Technologie; Hands-on-Verprobung in MVP-Implementierung(en). Die Arbeit beinhaltet insbesondere eine Klassifizierung von Konsensalgorithmen.

Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Clustering von Personen nach Inhalt von z.B. Bestellungen oder im allgemeinen Gruppierung von Entitäten in Gruppen.

Häufig kommt es vor, dass verschiede Entitäten in Gruppen/Cluster eingeteilt werden sollen. So können z.B. Texte nach deren Inhalt, Kunden nach deren bestellten Waren, Bankkunden nach deren Kontobewegungen gruppiert werden. Es gibt ca. 10 verschiedene Methoden Daten zu Clustern. Die Frage ist nun, welches die Kriterien sind, nach denen man die Clustering-Methode auswählt und  welches die Randbedingungen sind, damit ein Clustering erfolgversprechend ist.

Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Ausreißererkennung

In verschiedenen Kundenumfeldern wird regel/filter-basiert in den Daten nach Entitäten gesucht. Zum Beispiel Bankkunden werden durch Filter auf deren Kontobewegungen, Warenlieferungen durch Filter auf die Warenbeschreibung, Patienten durch Filter auf Krankenakten, ermittelt. Dazu muss allerdings immer erst eine Hypothese für einen Filter erdacht werden. Auch könnten die Daten automatisch gruppiert/geclustert werden, wenn die Gruppen entsprechend groß genug sind. Wenn man allerdings nach einem „neuen kleinen Gegenstand im Heuhaufen“ sucht, scheitern diese Methoden. Hier benötigt man eine Methode zu Erkennung von Ausreißern. Die Frage ist nun, welches die Kriterien sind, nach denen man die Ausreißer-Methode auswählt und  welches die Randbedingungen sind, damit die Methode erfolgversprechend ist.

Masterarbeit An allen Standorten Architektur und Methodik Vergleich verschiedener iPaaS Lösungen anhand eines One-Click Deployments einer Standardarchitektur

1-Click-Deployment einer Beispielanwendung auf Basis der Capgemini Referenzarchitektur in verschiedenen xPaaS Umgebungen (mindestens Standard iPaaS von Capgemini, AWS) zur Analyse der Anforderungen an und der Mehrwerte von verschiedenen xPaaS Umgebung.

Masterarbeit Stuttgart Insights & Data / Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Kollaboration AI-Tool für Terminvorschläge bei chronisch ausgebuchten Teilnehmern

Kunde, interner Workshop, privater Termin – manchmal ist es fast unmöglich, 5 Personen zusammenzubringen. Da hilft nur ein smarter Ansatz der Terminsuche mit künstlicher Intelligenz. Wie bringt man Menschen zusammen, die nie gemeinsam Zeit haben?

Nur, indem andere Termine bei den Beteiligten verlegt oder abgesagt werden. Doch Vorsicht: Einen Termin mit dem CEO verlegt man nicht so einfach. Einen Privaten Arztbesuch wird dein Kollege auch nicht verlegen. Und das Team-Meeting wird – wenn du nicht der Chef bist – auch nicht verlegt.
Geht das mit Heuristiken? Geht das mit Künstlicher Intelligenz?
Du analysierst Möglichkeiten einer automatisierten Lösung und machst eine prototypische Implementierung für Outlook.

Masterarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Fehlerdokumentation in der Produktion mit Augmented Reality

Wir wollen ein System zur Dokumentation gefundener Fehler im PKW-Produktionsprozess – beispielsweise Kratzer, fehlende Teile. Die gefundenen Fehler sollen direkt im 3D-Modell des Autos mit Hilfe einer Tablet-App vermerkt werden. Der Anwendungsfalls kann erweitert werden, um Fehler mit einer AR-Brille zu visualisieren.

Masterarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Kann man die Blockchain das Vergessen lehren?

Ein zentrales Merkmal der Blockchain ist, dass ihre Historie erhalten bleibt, solange die Blockchain existiert. Spätestens mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung wird das Recht von Nutzern, vergessen zu werden, eine wichtige Anforderung. Wie können diese beiden Positionen in Einklang gebracht werden?

Masterarbeit Stuttgart Insights and Data Der automatisierte Admin – Vorhersage von Ausfällen mittels Machine Learning

Wollen wir im Jahr 2018 wirklich noch Anwendungen von Hand am Laufen halten? Eher nicht. Basierend auf Time Series Monitoring, Machine Learning und Logfile-Analyse wollen wir potenzielle Ausfälle vorhersagen und Gegenmaßnahmen ergreifen. Nennen wir ihn Hugo, den Ops-Bot. Er hält die Stellung, während die Entwickler trotz 24/7-SLA gut schlafen können. Und natürlich kann man mit Hugo reden: „Hey Hugo, deploy doch bitte das letzte Release auf Produktion!“

Masterarbeit Stuttgart Architektur und Methodik Vergleich von Konsens-Protokollen in Blockchains

Eine Grundvoraussetzung für funktionierende Blockchains ist, dass sich alle beteiligten Knoten darüber einig sind, ob Blöcke bzw. Transaktionen zur Blockchain dazugehören oder nicht. Es gibt verschiedene mehr oder weniger verbreitete Konsens-Protokolle mit unterschiedlichen Eigenschaften, am bekanntesten ist der von Bitcoin eingesetzte Proof-of-Work.
Inhalt der Arbeit ist ein kritischer Vergleich von Konsens-Protokollen in Blockchains. Welche Protokolle gibt es? Welche Vor- und Nachteile haben sie? Für welche Anwendungsfälle sind sie (un-)geeignet? Welche interessanten Anwendungsfälle haben (noch) kein gut geeignetes Konsens-Protokoll?

Masterarbeit Stuttgart Branchen Ein „Wahl-O-mat“ für die Fahrzeugauswahl

Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung schafft es, die schwierige Entscheidung für eine Partei auf einige Fragen herunterzubrechen. Am Ende wird auf Basis der Antworten des Nutzers eine Empfehlung ausgesprochen.
Der Prozess zur Auswahl eines Neufahrzeugs ist ähnlich zeitaufwändig wie alle Wahlprogramme selbst zu lesen. Wäre es nicht denkbar, die Funktionsweise des Wahl-O-Mat samt seiner Methodik auf den Fahrzeugkauf zu übertragen?
In Ihrer Arbeit greifen Sie die gut dokumentierte Methodik des Wahl-O-Mat auf und adaptieren sie auf den Fahrzeugkauf. Auf Basis dieser Methodik erstellen Sie den Fragenkatalog sowie anschließend die Antworten in Bezug auf verschiedene Modelle analog den Parteien. Auf einer prototypisch umgesetzten Webanwendung kann am Ende der Benutzer den Wahl-O-Mat ausführen und Vorschläge bekommen.


Erfahren Sie mehr