Pioneering a cloud-based R&D Environment – Teil 1: Der Business Case für die cloud-basierte Zukunft der R&D

Publish date:

Warum der Business Case mehr denn je ein zentraler Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche Digital Engineering Transformation ist.

Die letzten Jahrzehnte haben gezeigt, dass gerade deutsche Traditionsunternehmen innovativer und dabei auch kosteneffizienter als in der Vergangenheit sein müssen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit am Markt zu sichern. Die europäische Ingenieurskunst ist und bleibt ein wichtiges Qualitätsmerkmal, jedoch bietet die wachsende Bedeutung der Software in nahezu allen Produkten anderen Unternehmen die Möglichkeit, sich in traditionellen Märkten zu etablieren. Um sich in Zukunft durchzusetzen, gilt es die R&D Prozesse und Landschaft traditioneller Ingenieursunternehmen zu transformieren. Prozesse müssen effizienter gestaltet werden und Silos der R&D Abteilungen entlang der Wertschöpfungskette aufgebrochen und miteinander vernetzt werden, um zukunftsorientierte Arbeitsweisen wie Model-Based Systems Engineering zu etablieren.

In den folgenden Blogeinträgen werden wir auf die wichtigsten Elemente erfolgreicher Transformationsprojekte eingehen und Ihnen die Herausforderungen und Lösungen einer gesamtheitlichen R&D Transformation aufzeigen. Zusätzlich zu den Erfolgsfaktoren werden wir auch typische Stolpersteine in der Umsetzung eines solchen Projektes erläutern.

Dieser erste Blogbeitrag zielt auf den Business Case und somit den wesentlichen Treiber einer Engineering Transformation ab. In dem darauffolgenden Beitrag werden wir Ihnen darstellen, wie wir in einem agil-skalierten Setup R&D-Prozesse im dreiwöchigen Rhythmus optimieren und in der IT Landschaft verankern. Unser dritter Blog ist voll und ganz auf die fachlichen Bestandteile eines cloud-basierten R&D Netzwerks ausgelegt, bevor wir Ihnen mit unserem letzten Beitrag ein Workshopformat vorstellen, dass es Ihnen ermöglicht, sich selbst mit einem führenden cloud-basierten R&D Netzwerk zu vergleichen.

Ohne kontinuierliche R&D Transformation wird die in Wettbewerbsfähigkeit den nächsten 3-5 Jahren stark eingeschränkt.

Das R&D IT Netzwerk

Ein cloud-basiertes R&D Netzwerk ist nicht mehr und nicht weniger als eine virtuelle Entwicklungsumgebung für alle Stakeholder entlang der R&D Wertschöpfungskette. Das R&D Netzwerk verfolgt dabei das Ziel die Zusammenarbeit aller beteiligten Personen maximal einfach auszugestalten und Technologiebrüche sowie Kommunikationslücken vollständig abzubauen. Dabei stehen Tools und Funktionen vom Anforderungsmanagement bis zur Verifikation & Validierung für Software- und Hardwareentwicklung zur Verfügung, die im dreiwöchigen Rhythmus angepasst werden können und so bisher nicht verfügbare Flexibilität liefern.

R&D-IT-Network-Capgemini-Invent
Abbildung 1: R&D IT Network, Capgemini Invent

Beispiel 1:

Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2500 Mitarbeiter in der R&D in zwei unterschiedlichen Divisionen. Eine Division arbeitet im hoch reglementierten Markt mit höchsten Sicherheitsstandards. Das cloud-basierte R&D Netzwerk ermöglicht die sichere, effiziente und virtuelle Zusammenarbeit von beiden Unternehmen sowie mit ihren Lieferanten.

Beispiel 2:

Das Unternehmen aus dem Automotive Sektor etablierte über die letzten Jahre ein software-orientierte R&D Plattform, die die kontinuierliche und vertikale Integration der Wertschöpfungskette zum Ziel hatte. Mit diesem strategischen Paradigmenwechsel konnte unter anderem ein Wettbewerbsvorteil erzielt werden, der von zahlreichen Experten auf 2-6 Jahre geschätzt wird.

Der Business Case

Trotz der genannten Beispiele und der damit zu erahnenden Einflüsse auf die Wettbewerbsfähigkeit bleibt die kontinuierliche Erstellung und Nachverfolgung des Business Cases ein zentraler Erfolgsfaktor für Transformationen im Engineering.

Die Kennzahlen des Business Case dienen dem Senior Management nicht mehr und nicht weniger als für die strategische Planungen der nächsten Jahre. Sie geben dem R&D Management die Sicherheit über die Verankerung effizienter und innovativer Arbeitsweisen und somit die Absicherung der operativen Geschäfte. Zusätzlich stellen sie für das Transformationsprogram die zentrale Messgröße dar, die es alle 3 Wochen zu schlagen gilt. Doch was sind typischerweise die zentralen Treiber?

Die IT Sicht

Die Senkung der operativen IT-Betriebskosten, die mit bis zu 30% sofort spürbar ist, ist nur einer der vielen Vorteile, welche mit Beginn der Einführung der R&D Cloud-Lösung erreicht werden kann. Kapazitäten können in kürzester Zeit standortbezogen hoch oder runter gefahren werden und auch neue Infrastrukturen und Services können bei Bedarf innerhalb von kurzer Zeit bereitgestellt werden. Ein kontinuierlicher Weiterentwicklungsprozess, „Continuous Delivery“, der die Bereitstellung neue Funktionen im dreiwöchigen Rhythmus erlaubt, steigert die Kundenzufriedenheit um Faktor fünf.

Die R&D Sicht

Der wohl beeindruckendste Vorteil des R&D IT Netzwerks für die R&D wird durch die nahtlose Partnerintegration erzielt. Das gemeinsame Arbeiten auf cloud-basierten Mechanik, Elektronik & Software Entwicklungssystemen sowie einer zentralen Product-Lifecycle Management (PLM) Plattform in gemeinsamen Entwicklungsprojekten reduziert den Overhead an zusätzlicher Kommunikation dramatisch. Hinzu kommt die Einführung von papierlosen Dokumentationsprozessen sowie Produkt- und Variantenmanagement. Des Weiteren wird durch lückenlose Prozesse und die Integration der verschiedenen Systeme eine digitale Arbeitsumgebung geschaffen, die unter höchsten Sicherheitsstandards das gemeinsame und model-basierte System Engineering (MBSE) erlaubt.

Bestandteile des Business Cases

 

Bestandteile-Business-Case-Capgemini-Invent
Abbildung 1: Bestandteile des Business Case, Capgemini Invent

In unserem nächsten Blog stellen wir Ihnen unsere Arbeitsweise vor, mit der die digitale Engineering Transformation gelungen ist und inzwischen von DevOps Team kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Weitere Posts

The changing face of operational risk

Date icon Oktober 26, 2021

The risks facing financial services players are multiplying and evolving. Creating a dynamic...

KYC: How smart policies enable smart automation

Date icon Oktober 26, 2021

The policies defined by the financial institutions are the first step towards a better and...