Dein Einstieg als SAP-Spezialist – große Vielfalt von SAP-Jobs

IT-Anwendungen auf der einen und Bedürfnisse der Unternehmen auf der anderen Seite verstehen und beides miteinander vereinen: Das macht SAP-Jobs so interessant – und SAP-Spezialisten so gefragt.

Wenn zwei Kolleg*innen als SAP-Spezialisten tätig sind, heißt das noch lange nicht, dass sie dasselbe tun. Das Berufsbild ist sehr heterogen, die Wege zu den verschiedenen SAP-Jobs sind keineswegs einheitlich. Erfahre hier mehr über einen spannenden Beruf der IT-Welt und die Chancen, die sich bei Capgemini für deine SAP-Karriere bieten.

Die vielfältigen SAP-Jobs

Für viele Unternehmen weltweit ist SAP mittlerweile zu einem unverzichtbaren Universalwerkzeug geworden. Denn mit der führenden ERP-Software gelingt die Abwicklung und Gestaltung unterschiedlichster Geschäftsprozesse – von der Buchführung und dem Controlling über den Vertrieb und den Einkauf bis hin zur Produktion und Logistik. Zunehmend setzen Unternehmen die unterschiedlichsten SAP-Lösungen ein, um ihre Geschäftsprozesse in einer vollständig integrierten IT-Umgebung zu betreiben und die Herausforderungen im digitalen Zeitalter zu meistern. Denn insbesondere das neue SAP-Core-Produkt, SAP S/4HANA ermöglicht neue Wege für die digitale Transformation.

Die Neugestaltung von Geschäftsprozessen ist für jedes Unternehmen eine große Herausforderung. Capgemini unterstützt Kunden dabei in allen Fragestellungen rund um industriespezifische Fachprozesse, aber auch bei der IT-Strategie und technischen Umsetzungen von SAP-Lösungen. Der SAP-Spezialist bzw. die SAP-Spezialistin ist deshalb hier sehr gefragt, insbesondere in den Bereichen SAP S/4HANA und PLM-Produkte.

Doch SAP-Spezialist ist nicht gleich SAP-Spezialist, denn die Bandbreite der SAP-Jobs ist groß:

1. SAP-Consultant

Der SAP-Consultant fungiert als Schnittstelle zwischen IT und Fachabteilung. Er oder sie berät, konzipiert und trägt entscheidend dazu bei, dass die Anforderungen von SAP-Lösungen reibungslos definiert und umgesetzt werden können. Dazu kann das Entwickeln von Bedarfsanalysen gehören, die Projektleitung oder -steuerung, die Durchführung von Workshops und vieles mehr.

2. SAP-Developer

In diesem SAP-Job steht der gesamte Softwareentwicklungsprozess im Mittelpunkt. Der SAP-Developer analysiert die Prozesse des Kunden und identifiziert Verbesserungspotenziale. Zu den Aufgaben gehört, die fachlichen Anforderungen umzusetzen und entsprechende SAP-Lösungen zu konzipieren und zu implementieren. Dabei kann es sich um die Weiterentwicklung existierender Software-Anwendungen als auch die Neuentwicklung handeln. Die technische Expertise kommt von der Konzeption, über die Umsetzung bis hin zur Einführung der Lösungen zum Einsatz.

3. SAP-Architekt

Der SAP-Architekt plant die technische Ausgestaltung von SAP-Architekturen und berät Kunden dahingehend. In großen SAP-Implementierungsprojekten übernimmt er die Anwendungsentwicklung, die Koordination der technischen Bereiche, aber auch die fachliche Projektleitung und Steuerung. Erfahrung in der Realisierung von SAP-Lösungen, in SAP-Beratungs-, Implementierungs- oder Migrationsprojekten ist für diesen SAP-Job eine wichtige Voraussetzung.

Unsere aktuellen SAP-Jobs bei Capgemini

Informiere dich über weitere interessante Stellenangebote in unserem Jobportal! Dort findest du alle aktuell offenen SAP-Jobs bei Capgemini. Natürlich freuen wir uns auch über deine aussagekräftige Initiativbewerbung.

Was macht einen SAP-Job bei Capgemini so besonders?

Durch die langjährige globale Partnerschaft mit SAP ist Capgemini einer der größten und erfahrensten SAP-System-Integratoren. Weltweit unterstützen unsere 18.000 ausgebildeten SAP-Experten eine Vielzahl an Kunden – und unser SAP-Netzwerk wird immer größer. Denn wir legen großen Wert auf die kontinuierliche Zertifizierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So haben wir beispielsweise mittlerweile weltweit die meisten SAP S/4HANA®-Zertifizierungen, um unseren Kunden bestmögliche SAP S/4HANA-Lösungen bereitzustellen und deren branchenspezifischen Herausforderungen zu lösen. Dafür wurden wir 2020 als “Leader” im Gartner “Magic Quadrant for SAP S/4 HANA Application Services” eingestuft. Mit einem SAP-Job bei Capgemini kannst du nicht nur von dieser Expertise der Capgemini Kolleginnen und Kollegen profitieren, in unserer SAP-Academy bieten wir dir unterschiedliche interne und externe Trainings und SAP-Zertifizierungen für deine SAP-Karriere.

Welche Spezialisierungen bieten SAP-Jobs bei Capgemini?

Mit wachsender Berufserfahrung ergeben sich für SAP-Spezialisten neue Tätigkeitsfelder. So können sich beispielsweise SAP-Developer zum technischen SAP-Architekten entwickeln oder SAP-Consultants zum SAP-Fachexperten. Auch steht einem beispielsweise die Tür zum Principal im Projektmanagement offen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Bereiche wie SAP Finance & Controlling, SAP-Logistik, SAP-Produktion oder auch die vielfältigen Industrielösungen sind Beispiele für weitere Spezialisierungen.

Wir suchen SAP-Spezialisten aller Vertiefungsrichtungen, aber auch Architekten und Entwickler sowie Spezialisten in den SAP-Cloud Solutions mit Expertisen in Hybris, Ariba, Successfactors, Concur oder Fieldglass. Im PLM-Bereich fokussieren wir uns auf die Produkte ARAS Innovator, PTC Windchill, Siemens Teamcenter, Dassault Enovia und SAP PLM.

Weitere Inspirationen für deine SAP-Karriere

In unseren Testimonial-Stories erhältst du Einblicke in SAP-Jobs bei Capgemini und wie der Alltag eines SAP-Spezialisten aussehen kann.

sap-spezialistin-karoline-gärtner

Als SAP-Consultant das große Ganze im Blick haben

Karoline Gärtner verantwortet SAP-Projekte im Automotive-Bereich und schätzt dabei vor allem ihre Schnittstellen-Rolle zwischen IT und Beratung.
sap-spezialist-julian-albrecht

Was einen SAP-Berater antreibt

Der Wunsch, Prozesse effizienter und transparenter gestalten zu wollen, hat SAP-Berater Julian Albrecht zu Capgemini geführt. Mehr im Interview.
sap-consultant-simona-kohmann

Quereinstieg: Von der Übersetzerin zur SAP-Projektleiterin

SAP-Consultant Simona Kohmann verantwortet Projekte im Bereich Finanzbuchhaltung und gibt spannende Einblicke im Interview.

In welchen Branchen arbeiten SAP-Spezialisten?

Eine SAP-Karriere ist in vielen Branchen möglich, da Unternehmen aller Art ihre Geschäftsprozesse in der Logistik, Produktion, im Rechnungswesen oder im Personalwesen mit ERP-Systemen von SAP steuern.

Capgemini unterstützt Kunden aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen – SAP-Spezialisten kommen unter anderem im Automotive-Bereich, der Finanzbranche oder im Retail zum Einsatz. Erfahre auf unseren Branchenseiten mehr über unser Branchenspektrum.

Wie wird man SAP-Spezialist?

Üblicherweise startet die SAP-Karriere nach einem Hochschulabschluss, zum Beispiel der Fachrichtungen Informatik oder Wirtschaftsinformatik. Aber auch der Quereinstieg aus anderen Fachrichtungen ist häufig möglich.

Bei Capgemini steigt ein angehender SAP-Consultant häufig im Application Consulting ein und erwirbt hier die Expertise für ein Industriesegment und/oder einen Produkt- bzw. Prozessteil.

Auf dem technischen Gebiet, das durch die Entwicklung der Microservices im S/4-Bereich und in den Cloud Solutions immer wichtiger wird, ist ein Einstieg als Software-Engineer in der Rolle des SAP-Developers möglich.

Mit wachsender Erfahrung können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich auch zum Solution-Architekten oder zum Projektmanager im Bereich SAP entwickeln. Nicht nur Absolvent*innen, sondern auch Young und Senior Professionals sind als SAP-Spezialisten auf unterschiedlichen Levels gefragt.

Das Capgemini Karrieremodell macht einen Wechsel zwischen den Laufbahnen bei entsprechendem Hintergrund einfach. Es gibt also nicht „den einen“ Weg zum SAP-Spezialisten – die Vielfalt des Berufsbildes ermöglicht individuelle Ausbildungs- und Karrierewege, was wir bei Capgemini gerne fördern.

Mit welchen Soft Skills gelingt die SAP-Karriere?

Neben den technischen SAP-Kenntnissen spielen im SAP-Job auch die persönlichen Qualitäten eine große Rolle. Der SAP-Spezialist arbeitet meist mit unterschiedlichen Fachbereichen eines Unternehmens zusammen, zwischen denen es zu moderieren und vermitteln gilt. Dies erfordert Fingerspitzengefühl und Kommunikationsstärke.

Ebenso sollte ein SAP-Spezialist die verschiedenen Blickwinkel der Projektbeteiligten verstehen und einordnen können. Auch den Überblick auf das gesamte System gilt es dabei zu wahren und mit gut strukturierter Planung das Große und Ganze zu verfolgen. Dabei sollte ein SAP-Spezialist immer wieder offen für Neues sein, da sich nicht nur die Anforderungen des Kunden, sondern auch die Technologien stetig verändern und weiterentwickeln.

Mehr erfahren:

Professionals

Etablierte IT-Professionals wie du können bei uns Schlüsselrollen übernehmen, die neben...

Graduates

Beginne als MINT-Absolvent*in deine Karriere bei Capgemini direkt auf der Überholspur. Unser...

Studierende

Capgemini bietet attraktive IT-Studentenjobs für Studierende der Informatik,...