IT-Praktikum bei Capgemini: Vielfältige Aufgaben mit Verantwortung

Publish date:

Ein Praktikum bedeutet Kopieren und Kaffee kochen? Nicht bei Capgemini! Bei uns bietet ein Praktikum im IT-Bereich vielfältige Aufgaben mit Eigenverantwortung in innovativen Projekten.

Die Einsatzbereiche für Absolventen von IT-Studiengängen sind vielfältig. Durch Praktika während des Studiums können Studierende herausfinden, was sie im Job später erwartet und welche Aufgaben ihnen besonders Spaß machen. Häufig ergeben sich aus einem Praktikum und dem Kontakt zum Unternehmen weiterführende Tätigkeiten z. B. als Werkstudent oder als Berufseinsteiger nach dem Studium – so wie bei Sebastian Keiner.

Sebastian studiert im Bachelor Ingenieurinformatik an der Technischen Universität in Ilmenau in Teilzeit. Im letzten Semester absolvierte er sein 16-wöchiges Pflichtpraktikum bei Capgemini und wurde anschließend als Werkstudent übernommen. Im Interview berichtet er von seinen Aufgaben und Erfahrungen und erzählt und warum es sich lohnt, ein IT-Praktikum bei Capgemini zu machen.

IT-Praktikum: Tätigkeitsfelder

Sebastian, du warst vier Monate Praktikant bei Capgemini. Wie hast du diese Zeit erlebt?

Während des Praktikums konnte ich das Unternehmen, die Kollegen und die Philosophie kennen lernen und habe sehr positive Erfahrungen gemacht. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und die Aufgaben haben viel Spaß gemacht. Mein Team, in dem ich gearbeitet habe, war toll und hat immer zusammengehalten. Beim diesjährigen Unternehmenslauf in Erfurt konnte ich als Leistungssportler zudem für Capgemini starten und einen Sieg für unser Team erringen.

Was sind typische Aufgabenbereiche und Tätigkeitsfelder von Praktikanten bei Capgemini?

Als Praktikant wird man wie ein vollwertiges Teammitglied gesehen und bekommt eigenständige Aufgaben zugeteilt. Es gibt Projekte, in denen Praktikanten z. B. zu bestimmten Themen Untersuchungen oder Analysen anstellen und auch Programmieren gehört bei einem IT-Dienstleister natürlich dazu. Der Lerneffekt dabei ist riesig und man kann aus dem Praktikum sehr viel für die spätere berufliche Zukunft ziehen. Häufig arbeiten Praktikanten an Themen, aus denen später Projekte generiert werden oder durch die die Wissensbasis des Unternehmens erweitert wird. Dadurch sind die Aufgaben sehr vielfältig und es war spannend an neuen, topaktuellen Themen zu arbeiten.

Wie viel Verantwortung bekommen Praktikanten und wie werden sie in den Teams eingesetzt?

Man bekommt als Praktikant entweder ein eigenes kleines Projekt oder wird einem Team zugeteilt, in dem man mit- und zuarbeiten kann. So ist man gut betreut und bekommt einen umfangreichen fachlichen Einblick in die Projekte. Dabei wird einem von Anfang an ein großer Vertrauensvorschuss entgegengebracht und schnell Verantwortung übertragen, wenn man es sich zutraut. Gleichzeitig bekommt man jederzeit Unterstützung, wenn man es braucht. Das finde ich sehr angenehm.

Was war deine Aufgabe während des Praktikums?

Ich hatte mein eigenes Projekt, bei dem es um die Nutzung einer Blockchain im Energiesektor geht. Meine Aufgabe bestand darin, die Ergebnisse einer Bachelorarbeit eigenständig fortzuführen und einen entwickelten Prototyp zum produktiven Einsatz zu bringen.

Unternehmen im Energiesektor tauschen untereinander regelmäßig Daten aus z. B. bei einem Lieferantenwechsel. Ich habe geprüft, ob die Blockchain in diesem Fall einen Mehrwert bildet. Die Blockchain ist nicht wie oft suggeriert wird das Allheilmittel, sondern erfordert spezielle Anforderungen. Bei meinen Untersuchungen kam heraus, dass relativ viel in der Marktkommunikation mit der Blockchain abgebildet werden kann, da es viele Teilnehmer im Energiesektor gibt, aber keine zentrale Instanz existiert.

Ich stand während des Praktikums regelmäßig im Austausch mit dem Autor der Bachelorarbeit, den Kollegen des i*Gov-Lab und ich konnte die Expertise der Blockchain-Community nutzen. Im Team haben wir regelmäßig die Zwischenergebnisse und das weitere Vorgehen besprochen. Jetzt untersuche ich, wie die weitere Umsetzung möglich wäre.

In welchen Bereichen können Studierende bei Capgemini als Praktikanten einsteigen?

Als Praktikant kann man in den verschiedensten Bereichen und an vielen Standorten von Capgemini einsteigen. Ich bin in der Softwareerstellung tätig, da gibt es immer Praktikantenstellen für Programmiertätigkeiten in verschiedenen Projekten. Man kann auch im wirtschaftlichen Bereich, in der IT-Beratung, einsteigen. An meinem Standort in Erfurt gibt es viele Projekte im Public Sector, die sehr interessant sind.

Wie lange dauert ein Praktikum und wie flexibel sind Praktikanten bei Capgemini hinsichtlich des Arbeitspensums?

Das ist ganz unterschiedlich, bei mir waren es 16 Wochen, weil die Dauer des Pflichtpraktikums von meiner Universität so vorgegeben war. In anderen Studiengängen oder an anderen Unis kann das aber variieren. Auch freiwillige Praktika sind möglich, die Dauer ist dann einfach eine Absprache mit dem Unternehmen. Mein Praktikum war in Vollzeit angelegt. Bei Arbeitszeit und -ort ist man bei Capgemini sehr flexibel, daher lässt sich Beruf und Familie sehr gut vereinbaren. So war es möglich, neben dem IT-Praktikum mein Sporttraining zu absolvieren und bei meiner Familie zu sein.

Wie erfolgt die Einarbeitung von Praktikanten?

Es gibt eine Onboarding-Veranstaltung, an der alle neuen Mitarbeiter teilnehmen. Dabei wird das Unternehmen vorgestellt, man lernt den Standort und die Kollegen kennen und bekommt einen ersten Einblick in die Tools, die genutzt werden. In den ersten Tagen durchläuft man zudem ein paar Online-Kurse.

Als fester Mitarbeiter bekommt man einen Mentor gestellt, aber auch als Praktikant hat man immer einen Ansprechpartner und kann darüber hinaus mit jedem im Unternehmen Kontakt aufzunehmen – egal auf welcher Ebene.

Praktikant in der IT: Voraussetzungen

Welche Qualifikationen und Voraussetzungen sollte ein Praktikant bei Capgemini mitbringen?

Man sollte ein paar Grundkenntnisse beim Programmieren haben und natürlich auch mit Office und neuen Tools umgehen können. Hilfreich ist außerdem, wenn man sich auf neue Techniken, Programmiersprachen oder Frameworks einlassen kann und die Bereitschaft mitbringt, sich in ein neues Thema einzuarbeiten. Ich hatte z. B. Vorkenntnisse in verschiedenen Scriptsprachen und konnte diese in meinem Projekt auch gut einsetzen. Zusätzlich habe ich mir während des Praktikums spezielle Sprachen des Blockchain-Frameworks angeeignet.

Studierende welcher Studiengänge können sich bewerben?

Natürlich sind vor allem alle Arten von Informatikern gern gesehen, aber auch Mathematiker oder Studierende anderer Naturwissenschaften sind willkommen. Wirtschaftswissenschaftler können sich ebenfalls bewerben, vor allem wenn sie in Richtung IT-Beratung gehen möchte.

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

Ich persönlich habe die Bewerbungsunterlagen initiativ bei einer Kennenlernveranstaltung von „capgemini@home“ eingereicht und ein kurzes Gespräch mit dem Standortleiter geführt. Der weitere Prozess lief unkompliziert über ein Bewerbungsportal, in dem ich den aktuellen Stand einsehen konnte. Anschließend bekam ich einen Termin für ein Bewerbungsgespräch, das sehr angenehm verlief. Es wurde auf meine Vorstellungen als Praktikant eingegangen und weil alles gut passte, bekam ich dann ein Vertragsangebot zugeschickt.

Nach deiner Praktikantentätigkeit bist du als Werkstudent übernommen worden. Welche Karrierechancen bieten sich für Praktikanten bei Capgemini?

Ich hatte gute Erfahrungen im Unternehmen gemacht und signalisierte meine Bereitschaft weiterarbeiten zu wollen. Gegen Ende des Praktikums wurde ich gefragt, wie meine Vorstellungen im Anschluss aussehen – kurzfristig aber auch langfristig. Da noch ein Semester und eine Bachelorarbeit anstehen, habe ich mich für eine Werkstudententätigkeit ausgesprochen und plane die Abschlussarbeit bei Capgemini zu realisieren. Als Werkstudent führe ich das Projekt weiter und habe auch einen neuen Aufgabenkomplex bekommen. Es macht weiterhin viel Spaß und es steht sogar im Raum, dass ich nach meinem Studium als Software Engineer im Unternehmen einsteige.

Vielen Dank Sebastian.

Du möchtest neben dem Studium ein Praktikum im IT-Bereich machen und an spannenden Projekten eigenverantwortlich mitarbeiten? Capgemini hat an vielen deutschen Standorten Bedarf und es werden in den verschiedensten Branchen Praktikanten in der IT gesucht.
Bewirb dich jetzt für ein IT-Praktikum bei Capgemini, z. B. auf folgende Stellen:

In unserem Jobportal findest du weitere Stellen für Praktikanten und Werkstudenten im IT-Bereich.

Weitere Posts

Karriere

TOP-Benefits für Mitarbeiter: Ein Einblick in die vielfältigen Angebote bei Capgemini

Capgemini Karriere
Date icon November 29, 2019

Im Interview verrät Nadine, welche attraktiven Benefits Capgemini bietet, warum sie Capgemini...

Karriere

Der perfekte Lebenslauf für den IT-Job

Capgemini Karriere
Date icon September 30, 2019

Er ist das zentrale Kernstück einer Bewerbung und das erste, was ein Personaler in die Hände...

Karriere

KYC-Prozesse optimieren: Wie Business Analysten Banken unterstützen

Capgemini Karriere
Date icon September 11, 2019

Um Wirtschaftskriminalität und Geldwäsche zu verhindern, müssen Banken den sogenannten...

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen