Die Automobilbranche ist Deutschlands wichtigster Wirtschaftszweig: Mit über 400 Milliarden Euro Umsatz hat sie von allen Industrien den größten Anteil am Bruttosozialprodukt. Gleichzeitig ist sie mit ca. 850.000 Beschäftigten auch einer der größten Arbeitgeber. Für diese große Anzahl von Jobs sind nicht nur die Automobilhersteller selbst, sondern auch die Automobilzulieferer und sonstigen Mobilitätsdienstleister verantwortlich. IT-Jobs in der Automobilindustrie gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung.

Als langjähriger Partner der Automobilbranche unterstützt Capgemini die digitale Transformation. Mit unseren Lösungen entwickeln wir neue Geschäftszweige, ermöglichen durch Architekturum- und Neubau den Einsatz neuer Technologien und damit das effiziente Umsetzen von digitalen Prozessen. Die große Bedeutung der Branche für Capgemini lässt sich daran ablesen, dass wir eine Reihe von Portfolio-Elementen speziell für die Automobilindustrie anbieten, z. B. Smart Mobility Connect, Automotive Smart Factories und Mov’InBlue. Unser Ziel ist es, der Automobilbranche den Weg ins digitale Zeitalter zu ebnen.

it-jobs-automotive

Welche Kundenprojekte wir betreuen

Capgemini arbeitet in Deutschland mit allen führenden Fahrzeugherstellern und den großen Automobilzulieferern zusammen. Wir unterstützen unsere Kunden entlang der kompletten automobilen Wertschöpfungskette, gestalten neue Geschäftsmodelle und setzen moderne Architekturen auf. Unsere IT-Lösungen tragen dazu bei, auf Herausforderungen und Probleme von Herstellern, Zulieferern und Verbrauchern reagieren zu können. So helfen wir unseren Kunden, sich in einem höchst umkämpften und stark verändertem Marktumfeld zu behaupten.

Beispielsweise realisieren unsere Experten für Audi moderne E-Commerce-Lösungen, wie das „Functions on Demand“-Modell. Es ermöglicht Autobesitzern nach Bedarf zusätzliche Funktionen zu buchen, z. B. die Sitzheizung im Winter oder eine stärkere PS-Zahl für den Wochenendausflug. So bezahlt der Kunde nur diejenigen Features, die er wirklich nutzt. Für einen weiteren Hersteller sanierte Capgemini eine fehlerhafte digitale Werkstattplattform. Dafür haben wir eine zuverlässige Software-Architektur samt Applikationsmanagement geschaffen; Komponenten wurden neu strukturiert und geeignete Testprozesse integriert. Auf diese Weise können die Partner-Werkstätten nun Reparaturen schneller erledigen und die Wartezeiten für den Kunden verkürzen. Aber auch im Umfeld Zukunftstechnologien ist Capgemini sehr aktiv, z. B. wenn wir für unsere Kunden herausfinden, welche Vorbehalte Verbraucher aktuell noch gegenüber Elektroautos haben.

Um solche Herausforderungen meistern zu können, setzen unsere IT-Teams in der Automotive-Branche stark auf agile Vorgehensweisen. Durch die schnellen Iterationsphasen ermöglichen wir einen ständigen Austausch mit dem Kunden und erschaffen in kurzer Zeit funktionierende Prototypen. Hinzu kommen Prozess-Verbesserungsansätze wie DevOps und BizDevOps. Unterstützt werden wir dabei von Capgemini-Kollegen in verschiedenen Nearshore- und Offshore-Locations.

Welche Technologien wir für die Automobilbranche einsetzen

Der Automobilmarkt verändert sich aktuell dramatisch. Experten unterscheiden zwischen vier Megatrends, die unter dem Akronym ACES bzw. CASE zusammengefasst werden:

  • Autonomes Fahren – die Ablösung des menschlichen Fahrers durch selbststeuernde Autos
  • Connected Car – die Verknüpfung des Autos mit dem Internet und der ständige Austausch von Diensten und Services
  • Elektroantriebe – die Ablösung von Verbrennungsmotoren durch umweltverträgliche Ansätze
  • Shared Mobility – der Trend zur gemeinsamen Nutzung von Automobilen

Als Folge dessen wandelt sich die ganze Branche, vom Produkt über die Kundenansprache bis hin zum Geschäftsmodell der Hersteller. Um diesen Umwälzungen gerecht zu werden, setzt Capgemini auf eine Vielzahl von modernen Technologien. Dazu gehören z. B. moderne und sichere (Plattform-)Architekturen mit Microservices, leistungsfähige Cloud-Technologien, aber auch der Einsatz von Artificial Intelligence. Außerdem entwickeln wir Individualsoftware für spezifische Anforderungen. Daneben kommen S/4HANA und Salesforce als etablierte Lösungsanbieter zum Einsatz. In PLM-Kontexten arbeiten wir häufig mit PTC, Dassault und ARAS.

„Mit den Megatrends Autonomous Driving, Connected Car, Electricity und Shared Mobility and Services vollzieht sich aktuell ein massiver Umbruch im Markt, der viele inhaltlich und technisch spannende Projekte für Berater und IT-Experten mit sich bringt.“

Henrik Ljungström, Executive Vice President, Head of Market Unit Automotive bei Capgemini

Was Sie bei unseren IT-Jobs in der Automobilindustrie erwartet

Bei Capgemini bekommen Sie die Möglichkeit, sich ständig weiterzuentwickeln. Im Rahmen unserer IT-Projekte für die Automotive-Branche können Sie sich in verschiedenen Rollen und Aufgaben ausprobieren. So bleibt die Arbeit immer spannend, während Sie gleichzeitig Ihr Kompetenzprofil ausbauen. Insbesondere der ständige Kontakt mit neuen Themen und Technologien trägt dazu bei, dass Sie Ihr Fachwissen fortlaufend vertiefen.

Eine weitere Besonderheit von Capgemini: Bei uns werden auch Neueinsteiger sofort in die Projektpraxis eingebunden. Das gilt gleichermaßen für Junior-Berater und Junior-Software-Ingenieure im Bereich Prozess- und Softwareharmonisierung sowie für
Junior-Berater und Junior-Software-Ingenieure im Bereich IT-Lösungen. Agile Arbeitsweisen sorgen für schnelle, sichtbare Ergebnisse; das freut nicht nur die Kunden, sondern erhöht auch die eigene Motivation. Außerdem legen wir viel Wert darauf, unsere Mitarbeiter in unsere Unternehmensstrategie einzubeziehen. Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiter, die das „Big Picture” kennen, sich stärker einbringen. Das gilt besonders für sehr komplexe Industrien wie die Automobilbranche.

In Sachen Standort ist die Nähe zu unseren Auftraggebern wichtig. Daher spielen sich viele unserer Automotive-Projekte an den Capgemini-Stützpunkten in Stuttgart, München, Ingolstadt, Hannover, Wolfsburg und Berlin ab.

Ihre IT-Karriere im Bereich Automotive bei Capgemini

Bewerben Sie sich jetzt auf einen unserer IT-Jobs in der Automobilbranche! Für zahlreiche Projekte und Kunden suchen wir Verstärkung auf allen Erfahrungsleveln, vor allem als Account-Manager (w/m/d) Automotive IT, Junior-Berater / Junior-Software-Ingenieur (w/m/d), Prozess- und Softwareharmonisierung im Bereich Automotive, Junior-Berater / Junior-Software-Ingenieur (w/m/d) IT-Lösungen im Bereich Automotive / Autoelektronik, Senior-Software-Ingenieur (w/m/d) IT-Projekte im Bereich Automotive und (Senior-) Berater (w/m/d) im Bereich Automotive.

Sie möchten gerne direkt mit einem Ansprechpartner bei Capgemini Kontakt aufnehmen? Dann wenden Sie sich einfach an Henrik Ljungström, Executive Vice President und Head of Market Unit Automotive. Wir freuen uns schon auf Ihre Anfrage!

Henrik Ljungström
Henrik.ljungstroem@capgemini.com
+49 89 38338 2113