„Vielfalt voraus“: Capgemini erneut mit Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet

Publish date:

Für die strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik hat Capgemini in Deutschland zum zweiten Mal das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ erhalten.

Die Auditierung, die unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey steht, stärkt Capgeminis Commitment zur Vielfalt. Sie unterstreicht zudem die Qualität der vielseitigen Maßnahmen zur flexiblen und individuellen Gestaltung der Work-Life-Balance aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung des „audit berufundfamilie“, das von der berufundfamilie Service GmbH angeboten wird. Das Audit erfasst den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. 2015 erhielt Capgemini erstmals das dreijährig gültige Zertifikat, im Rahmen einer Re-Auditierung Ende 2018 wurde Capgemini nun erneut mit dem Zertifikat ausgezeichnet und hat weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart.

„Vielfalt ist tief in unserer Unternehmenskultur verankert, daher freuen wir uns, dass wir erneut mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet wurden. Die Work-Life-Balance ist für uns eine gesellschaftliche und unternehmerische Verantwortung, der wir uns gerne und sehr engagiert verpflichten. Wir möchten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld bieten, in dem sie sich erfolgreich entwickeln können und ihnen zugleich eine größtmögliche Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben ermöglichen“ , sagt Sabine Rachor, Chief People Officer und HR Director bei Capgemini in Deutschland.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin wurden insgesamt 325 Unternehmen und Hochschulen ausgezeichnet. Für Capgemini vor Ort waren Sabine Rachor und Sissy Tongendorff, HR Senior Advisor und Projektmanagement audit berufundfamilie. Sissy Tongendorff nahm das Zertifikat entgegen, das von John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, sowie Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH überreicht wurde. Die Verleihung, die zum 21. Mal stattfand, stand unter dem Motto „Vielfalt voraus – auf Kurs mit fortschrittlichem Personalmanagement“.

Zertifikatsverleihung auditberufundfamilie
Sissy Tongendorff, HR Senior Advisor und Projektmanagement audit berufundfamilie bei Capgemini in Deutschland (3. von rechts) mit Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH (rechts), und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (links), sowie weiteren Empfängern des Zertifikats. Foto: berufundfamilie, Thomas Ruddies / Christoph Petras.

 

Zertifikatsverleihung_berufundfamilie_2019
Das Bild zeigt die Zertifikatsempfänger von Capgemini Deutschland, Sissy Tongendorff (links) und Sabine Rachor (rechts) sowie Birgit Mogler, Auditorin berufundfamilie (Mitte). Foto: Capgemini.

Der Vielfalt Rechnung tragen

Bei Capgemini besitzen die Themen Vielfalt und Gleichberechtigung einen hohen Stellenwert. Das Unternehmen trägt mit dem Zertifikat daher auch der immer größeren Bedeutung Rechnung, die die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf einnimmt und unterstreicht damit seine Attraktivität als Arbeitgeber. Neben flexiblen Arbeitszeit- und Sabbatical-Modellen legt Capgemini großen Wert auf die Erhöhung des Frauenanteils und Gesundheitsvorsorge. Außerdem unterstützt ein externer Anbieter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Suche nach Kinderbetreuung, Pflegedienstleistungen, Haushaltshilfen und bietet Krisenintervention an. Besonderes Augenmerk wird auf gezielte Trainings gelegt wie Mindful Leadership und Karriereworkshops speziell für Frauen.

„Die Vielfalt und die Individualität der Beschäftigten – mit ihren unterschiedlichen Erfahrungshorizonten, Expertisen und auch Lebensphasen und -entwürfen – fordern passgenaue Lösungen. Die Arbeitgeber, die eine individualisierte Personalpolitik mit dem audit verfolgen, erarbeiten sich einen Vorsprung im Wettbewerb um Fachkräfte. Vielfalt voraus also!“ erklärt Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH

Das audit berufundfamilie versteht sich als Entwicklungsaudit, das konkrete Ziele erarbeitet und deren praktische Umsetzung jährlich überprüft. Seit 1998 wurden rund 1.800 Arbeitgeber mit dem Zertifikat ausgezeichnet.

Weitere Infos unter www.berufundfamilie.de und https://www.capgemini.com/de-de/karriere/warum-capgemini/audit-berufundfamilie.

Weitere Posts

E-Commerce

Plattformen: Vier Gründe, warum wir uns gern zu Googles Geisel machen

Achim Himmelreich
Date icon Juli 19, 2019

Blog: Google wird bald Produkte von Drittanbietern direkt aus den Suchergebnissen heraus...

Capgemini Invent

Hybrid- und Multi-Cloud – Alles ist möglich

Tae Ho Shin
Date icon Juli 17, 2019

Große Cloud-Anbieter entwickeln alle ihre eigenen Lösungen, um Kunden auf ihrer hybriden...

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen