E.ON verfolgt eine digitale Zukunft

In Partnerschaft mit Capgemini führt die E.ON SE ein Digital Transformation Office ein, um die Digitalisierung in der gesamten Organisation anzustoßen und voranzutreiben.

Übersicht

Kunde: E.ON

Branche: Energy & Utilities

Standort: Global

Um sich zu einer digitaleren Organisation zu entwickeln, musste die E.ON SE die damit verbundenen Strukturen und die Governance stärken.

In Zusammenarbeit mit Capgemini richtete die E.ON SE ein Digital Transformation Office (DTO) ein, um die Digitalisierungsaktivitäten im gesamten Unternehmen basierend auf den vier Säulen Programmmanagement, Portfolio, Rollout und Change Management zu operationalisieren und zu steuern.

Die Vorteile: 

  • DTO-Struktur aufgebaut und in Betrieb
  • Roll-out und Skalierung von digitalen Initiativen gesichert
  • Programmidentität und Sichtbarkeit etabliert
  • Engagement der Mitarbeiter erreicht
  • Fortführung des DTO- und Digitalisierungsprogramms erfolgreich gesichert
E.ON verfolgt eine digitale Zukunft

E ON SE Case Study

Dateigröße: 538,45 KB File type: PDF