DIE DEUTSCHE INSURTECH-LANDSCHAFT 2022

Erkenntnisse aus der Capgemini Invent InsurTech-Datenbank

Publish date:

Bei der digitalen Transformation der Versicherungsbranche spielen InsurTechs weiterhin eine entscheidende Rolle dabei, neue Impulse zu setzen sowie Innovationen und neue Ideen voranzutreiben. Dennoch zeigt die Entwicklung der letzten Jahre, dass der Hype um InsurTechs abflacht und die erwartete Disruption der Branche ausgeblieben ist. In unserem Report zur InsurTech Landschaft 2022 analysieren wir bereits zum dritten Mal die deutsche InsurTech Szene und leiten die wesentlichen Entwicklungen und Trends ab.

Die Corona-Krise fördert die Entwicklung der InsurTechs

Die Corona-Pandemie hat Versicherer vor große Herausforderungen in Bezug auf die weitere Digitalisierung gestellt, was sich mittelfristig positiv auf die Entwicklung bereits bestehender InsurTechs in Deutschland ausgewirkt hat. Wir konnten erkennen, dass die Nachfrage nach digitalen Versicherungslösungen sowohl im B2C als auch im B2B Bereich gestiegen ist. Zudem sind weiterhin Finanzierungen durch Investoren zu verzeichnen. Für die Zukunft erwarten wir vielversprechende Aussichten für InsurTechs mit einem Fokus auf das B2B Geschäft.

Der Hype um InsurTechs flacht ab

Auch wenn mittelfristig ein positiver Trend bei der Entwicklung zu erkennen ist stellen wir fest, dass der große Hype um InsurTechs abflacht. Viele InsurTechs hatten zu Beginn ihrer Journey das selbst ausgewiesene Ziel die Versicherungsbranche nachhaltig zu verändern. Allerdings sind die Geschäftsmodelle vieler InsurTechs nach wie vor wenig disruptiv und die große Veränderung der Branche ist ausgeblieben. InsurTechs fokussieren sich mehr und mehr darauf als Dienstleister und Kooperationspartner spezifische Herausforderungen von Versicherern entlang der Wertschöpfungskette zu adressieren. Inzwischen ist sogar bei Full-Carriern, deren Positionierung gegenüber traditionellen Versicherern in der Vergangenheit als kompetitiv einzustufen war, eine erhöhte Tendenz zur Zusammenarbeit zu erkennen.

Sustainability

Während Sustainability bei traditionellen Versicherern hoch im Kurs steht und eines der am meisten diskutierten Trendthemen darstellt, sind die Sustainability-Bemühungen der InsurTechs ernüchternd. Gerade in einem Bereich, in dem Innovation notwendig für langfristigen Erfolg ist, können wir bei InsurTechs nur eine vernachlässigbare Steigerung im Vergleich zur letzten Analyse feststellen.

Die Digitalisierung der Kundenschnittstelle bleibt das vorherrschende Thema in der InsurTech-Szene.

Die Ansprache der Kunden über eine digitale Schnittstelle, auch als „Mobile“ bzw. „Digital First“ bezeichnet, stellt weiterhin einen der wesentlichen Trends dar, der vor allem bei Full-Carriern und Distributoren von traditionellen Playern unterscheidet. Auch bei den Enablern ist dieser Trend erkennbar und zeigt den Bedarf an relevanten Lösungen zur Digitalisierung der Kundenschnittstelle in der Branche.

Zukünftige InsurTech-Trends werden sich auf kooperationsnahe Themen fokussieren.

Vor einigen Jahren noch als große Konkurrenz gefürchtet – mittlerweile dankbare Rettungsboote für die Digitalisierung der Versicherer: InsurTechs werden auf Dauer vor allem Kooperationspartner sein. Diese Bereitschaft zur Zusammenarbeit hat in den letzten Jahren nicht nur bei etablierten Playern, sondern auch bei den InsurTechs zugenommen. Zukünftig werden hier vor allem die Trendthemen „Embedded Insurance“ und „White Label Insurance“ eine größere Rolle einnehmen. Auch Ökosystemansätze werden weiter in den Vordergrund rücken, befinden sich aktuell aber noch in der Entwicklungsphase.

Über die Studie

Die InsurTech Studie 2022 basiert auf der Capgemini Invent InsurTech Datenbank, die deutsche InsurTechs entlang über 30 Kriterien klassifiziert und trackt. Die Daten werden auf Basis frei verfügbarer Datenquellen und Hintergrundgesprächen erfasst und analysiert. Auf Anfrage erstellen wir auch individuelle Auswertungen unserer Datenbank. Wir verfügen über ähnliche Datenbanken für Frankreich, Großbritannien und die USA.

Die Deutsche InsurTech-Landschaft...

Dateigröße: 2,90 MB File type: PDF

Unsere Experten

Thomas Hillar

Experte in Insurance