Zum Inhalt gehen

Capgemini im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Europe gelistet – Ausweis der ESG-Performance

Die Gruppe ist in der Branche IT, Software und Services führend hinsichtlich der Berichterstattung über Umwelt- und Gesellschaftsfaktoren

19 Dez. 2022

Berlin, 19. Dezember 2022 – Capgemini gab heute seine Aufnahme in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Europe bekannt. Der Index umfasst 153 Unternehmen, die im Rahmen des S&P Global Corporate Sustainability Assessment 2022 (Stichtag: 8. Dezember 2022) mindestens eine Punktzahl von 80/100 erreicht haben. Der DJSI bewertet die Leistung von Unternehmen, die anhand von 20 Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) ausgewählt wurden – von der Klimastrategie und Geschäftsethik über das Innovationsmanagement sowie die Anwerbung und Bindung von Talenten bis hin zur Berichterstattung über gesellschaftliche Aspekte.

Der DJSI World wendet ein transparentes, regelbasiertes Auswahlverfahren an. Es basiert auf dem S&P Global ESG Score der Unternehmen, der sich aus dem jährlichen S&P Global Corporate Sustainability Assessment (CSA) ergibt. Das CSA umfasst 61 branchenspezifische, detaillierte Fragebögen, die sowohl öffentliche als auch nicht-öffentliche Daten der teilnehmenden Unternehmen erfassen. In diesem Jahr waren 13.800 börsennotierte Unternehmen zur Teilnahme am S&P Global CSA aufgerufen.

Capgemini hat sich im Rahmen seiner ESG-Strategie anspruchsvolle Ziele gesetzt und im Jahr 2022 wichtige Meilensteine erreicht. Die Gruppe gehörte zu den ersten Unternehmen weltweit, deren Dekarbonisierungsziele nach dem neuen Net-Zero-Standard des SBTi validiert worden sind – darunter das Ziel der Reduktion aller CO2-Emissionen in Scope 1, 2 und 3 um 90 Prozent bis 2040. Im Sinne des Ziels, ein diverses und chancengleiches Arbeitsklima für alle zu schaffen, wurde Capgemini im Oktober 2022 mit der EDGEplus-Zertifizierung für die Gleichstellung der Geschlechter und intersektionelle Chancengleichheit ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde die Gruppe im März 2022 von Ethisphere zum 10. Mal in Folge als eines der ethischsten Unternehmen weltweit geehrt.

„In diesem Jahr haben wir im gesamten ESG-Bereich weitere Fortschritte zur Erfüllung unserer Ziele erzielt und dazu an all unsere Stakeholder, insbesondere Mitarbeitende, Kunden, Partner und Investoren, berichtet – ganz im Sinne unseres Commitments zu Transparenz. Der DJSI bestätigt unsere Führungsrolle in den Bereichen Klimastrategie, Umweltberichterstattung und Innovationsmanagement sowie Anwerbung und Bindung von Talenten und der Berichterstattung über gesellschaftliche Faktoren. Der DJSI bietet uns zudem ein umfassendes Framework, um diese Prioritäten der Gruppe kontinuierlich voranzutreiben”, sagt Aiman Ezzat, Chief Executive Officer der Capgemini-Gruppe.

Ausführliche Informationen finden Sie unter:  https://www.spglobal.com/esg/csa/

Mehr über die DJSI-Methodik finden Sie unter: https://www.spglobal.com/spdji/