Zum Inhalt gehen
PS_Being-like-water_DotCom_Banner_2880-x-1800_20221019
Public sector

Technovision 2022–23: public sector edition

Ein Insider-Blick auf die Auswirkungen von Technologietrends auf Organisationen des öffentlichen Sektors. Willkommen zur 14. Ausgabe unserer jährlich erscheinenden Technovision-Publikation – Ausgabe für den öffentlichen Sektor.

Technologietrends im Fokus

Während die Welt immer komplexer wird, verlassen wir uns zunehmend auf die Technologie, um die Dinge einfach zu halten. Für den öffentlichen Sektor – mit seiner einzigartigen Verantwortung gegenüber den Bürgern – ist es ein Muss, mit dem Wandel Schritt zu halten. Für Führungskräfte im öffentlichen Sektor ist dies auch ein klarer Weg, um dort etwas zu bewirken, wo es am wichtigsten ist.

Das Thema der TechnoVision 2022-23 lautet “Being Like Water” (Wie Wasser sein) und ist damit nur einen Hauch entfernt von der Ausgabe 2021-22 “Be Like Water”. Warum die ähnlichen Titel? Weil Fluidität, Anpassungsfähigkeit, Agilität und Reaktionsfähigkeit nicht genug betont werden können. Sie sind Leitprinzipien für fast alle Unternehmenstechnologien und werden auch im Jahr 2023 die Entscheidungsfindung leiten. In einer Welt der ständigen Ungewissheit ist die Fähigkeit zur Anpassung das A und O. Die Herausforderungen, mit denen sich öffentliche Bedienstete konfrontiert sehen, sind nicht nur immens, sondern auch äußerst unvorhersehbar. Wie also können Führungskräfte im öffentlichen Sektor in einer Welt, die sich stündlich verändert, entschlossen handeln?

Eine Antwort liegt in neuen Technologien

Regierungen auf der ganzen Welt nutzen Technologien, um ihre Antworten auf kritische Fragen zu finden, die von der Energiesicherheit über das Gesundheitswesen und den raschen Klimawandel bis hin zu neuen Datenschutzbestimmungen und anhaltenden geopolitischen Spannungen reichen. Technologie und Daten helfen den Organisationen des öffentlichen Sektors, bessere Dienstleistungen für die Bürger zu erbringen, intelligentere und umweltfreundlichere Orte zum Leben zu schaffen und eine bessere Gesundheitsversorgung und Bildung zu bieten. Die Datenverwaltung ist auch der Schlüssel, um sicherzustellen, dass diese Dienstleistungen fair und unvoreingenommen erbracht werden.

Die wichtigsten Trends für das Jahr 2023

Wir freuen uns, Ihnen die Ausgabe unseres TechnoVision-Berichts für den öffentlichen Sektor vorstellen zu können, unseren jährlichen Leitfaden zu den Neuheiten und zukünftigen Entwicklungen in der Welt der Technologie.

In TechnoVision 2022-23 haben wir uns auf Business-Tech-Trends in sieben Bereichen konzentriert:

  • Invisible Infrastructure: wie man die IT-Infrastruktur in ein einfaches, anpassbares Werkzeug verwandelt
  • Applications Unleashed: wie die Cloud der Anwendungslandschaft eine neue Freiheit gibt
  • Thriving on Data: Optimale Nutzung von Daten und Algorithmen
  • Process on the Fly: Aufbau und Steuerung übergeordneter Prozesse
  • You Experience: Schaffung einer nahtlosen Benutzererfahrung, die bei den Kunden Anklang findet
  • We Collaborate: Nutzbarmachung der kollaborativen Kraft von… so ziemlich allem
  • Balance by Design: wie Ihre Organisation “in Fluss” bleiben kann

Die TechnoVision 2022-23 Public Sector Edition wurde von einem Team von Experten und Anwendern aus der ganzen Welt verfasst und enthält praktische, technologieorientierte Studien aus allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung. Anhand von Fallbeispielen, Erfahrungsberichten und Einblicken werden die Trends und Innovationen aufgezeigt, die unserer Meinung nach in einer Zeit endloser Komplexität und Veränderungen die größte Aufmerksamkeit erfordern.

Kontaktieren Sie unsere Experten

Marc Reinhardt

Executive Vice President, Public Sector Global Industry Leader |  Expertise: Public Services
Ich analysiere Branchentrends, erfasse die Bedeutung verschiedener Entwicklungen für Branchensegmente oder individuelle Kunden und setze dann unsere umfassenden Ressourcen ein, um eine optimale Lösung für die Situation zu finden. Wir arbeiten daran, soziale und öffentliche Behörden effektiver und interaktiver zu gestalten. Das Ergebnis – „Interactive Government“ oder kurz i*Gov – ist die nächste Stufe des eGovernment.

Frank Jacobsen

Vice President, Head of Public Sector & Healthcare Germany
Frank Jacobsen leitet als Vice President den Bereich Public Sector & Health von Capgemini in Deutschland. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Kunden der öffentlichen Verwaltung, der inneren und äußeren Sicherheit, des Gesundheitswesens und der Sozialversicherung. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen dabei in der Modernisierung und Erstellung von Fachverfahren, dem Data Driven Government sowie der Cloud-Transformation.

Pierre-Adrien Hanania

Expertise: Artificial Intelligence and Global Offer Leader for AI in Public Sector
Als Mitglied des Business & Technology Solutions Team Public Sector von Capgemini biete ich Strategie- und Technologieberatung zu verschiedenen Aspekten der digitalen Transformation an. Dabei ziele ich stets darauf ab, das volle Potenzial der Europäisierung auszuschöpfen und gemeinsame digitale Herausforderungen auf europäischer Ebene anzugehen, um die bestmögliche Lösung zu bieten. Darüber hinaus berate ich unsere Kunden als Global Offer Leader AI in Public Sector, analysiere Branchentrends und begleite Kunden aus dem öffentlichen Sektor auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen, sinnvollen und ethischen KI.

Gunnar Menzel

Chief Technology & Innovation Officer (CTIO) für Europa
Als Chief Technology & Innovation Officer (CTIO) für Europa leite ich die gesamten Technologie- und Innovationsagenda für Capgemini Europe. Ich bin Certified Master Architekt sowie Certified IAF Master, Member des Global DevOps Advisory Boards sowie Member des Global Architecture Board von Capgemini. Zusätzlich bin ich Hauptautor der Capgemini-TechnoVision-Trendreihe.