Zum Inhalt gehen
Capgemini_CRI_DATA-MASTERY (1)
Data and AI

Data Mastery

Wie datengetriebene Unternehmen ihre Mitbewerber hinter sich lassen

In dem zunehmend unbeständigen und wettbewerbsintensiven Geschäftsumfeld von heute sind Unternehmen gefordert, ihre strategischen und taktischen Maßnahmen anhand von Daten zu optimieren. Doch einige Unternehmen sind eindeutig besser darin, diese Daten für sich zu nutzen. Was zeichnet diese Data Masters aus? Das wollten wir herausfinden.

In unserer letzten Studie über datengetriebene Unternehmen stellten wir fest, dass nur 16 % der Unternehmen über die Tools, Technologien, Mitarbeiter, Prozesse, Fähigkeiten und die Kultur verfügen, um aus den steigenden Datenmengen erfolgreich Wert zu schöpfen. Für den neuesten Bericht des Capgemini Research Institute, “Data mastery: How data-powered organizations outperform their competitors”, sprachen wir mit mehr als 50 technischen und operativen Führungskräften aus dieser Gruppe sowie mit Führungskräften von Big-Tech-Firmen und Digital Natives, die für die Gewinnung wertvoller Erkenntnisse aus Daten bekannt sind.

Wir haben festgestellt, dass Data Master einem bestimmten, vierstufigen Prozess folgen:

  • STRATEGIE – Data Master entwickeln eine geschäftsorientierte und unternehmenseigene Datenstrategie, um durch die Kombination interner und externer Daten neue Möglichkeiten zu erschließen.
  • VERTRAUEN – Data Master konzentrieren sich auf starke Datenmanagement-Fähigkeiten und Datenqualität, um das Grundvertrauen in die Verlässlichkeit von Daten aufzubauen. Sie konzentrieren sich zudem auf vertrauenswürdige KI-Systeme und Ethik sowie auf die Demokratisierung von Daten.
  • MODERNISIEREN – Data Master nehmen Altsysteme außer Betrieb, gehen zu Multi-Cloud-Umgebungen über, nutzen DataOps und entwickeln anpassbare Tools für die Datenermittlung.
  • AKTIVIEREN – Data Master haben Governance-Modelle und eine Kultur, die sich auf datengestützte Innovationen konzentrieren.

Unternehmen, die diese Schritte entschlossen befolgen, werden eher in der Lage sein, ihr Wachstum voranzutreiben, die sich schnell ändernden Kundenbedürfnisse zu erfüllen, Risiken zu managen und Veränderungen und Schwankungen in ihrem Geschäftsumfeld zu begegnen.