Zum Inhalt gehen
nachhaltigkeit
Financial services

Nachhaltigkeit als Perspektive für den Finanzsektor

Der Anspruch an den Finanzsektor steigt, dem Trend nach mehr Nachhaltigkeit und ethischem Handeln zu folgen.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit stehen für unsere Gesellschaft und ihren Fortbestand an erster Stelle. In vielen Branchen gehört die erfolgreiche Integration und Umsetzung von Umweltschutz schon lange zum Tagesgeschäft, während im Finanzsektor die Bedeutung nachhaltiger Konzepte erst in jüngster Zeit erkannt wurde. Die Dringlichkeit zur Veränderung ist groß, weshalb für viele Kunden der Stellenwert von Nachhaltigkeit wächst. Für Banken bietet sich die Chance zur Differenzierung entlang ganz neuer Kundensegmente. Wie? Indem sie einschätzen, wie viel Nachhaltigkeit gewünscht ist und zu einem echten Invest in die Umwelt bereit sind.

Die Zusammenfassung unserer Veröffentlichungen zum Thema Nachhaltigkeit im Finanzsektor, erstmals erschienen innerhalb einer Beitragsreihe auf dem Bank Blog, beleuchtet verschiedene Fragen. Inwieweit müssen Banken im Bereich des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit Verbesserungen vornehmen? Welche Potenziale sind mit dem Thema verbunden und welche aktuellen Entwicklungen erfordern rasches Handeln? Die Reihe erläutert in fünf Blog-Artikeln folgende Schwerpunktthemen:

  1. Ökologie, Nachhaltigkeit und Umweltschutz – ein „Muss“ im Banking?! – Wie Finanzinstitute den Wertewandel ihrer Kunden als Chance begreifen können und welche Bedeutung Nachhaltigkeit im Banking annimmt.
  2. Nachhaltigkeit – Treiber für Profitabilität in der Zukunft – Ein genauerer Blick auf Nachhaltigkeit in Produkten, Services und Geschäftsmodellen und wie Daten und Künstliche Intelligenz die Messung und Steuerung von Nachhaltigkeit unterstützen können.
  3. Nachhaltigkeit – Geschäftsmodelle im Wandel der Werte – Die Geschäftsmodellinnovation bei Banken braucht mehr als Bäume pflanzen. Im Bankensektor kommt es darauf an, Nachhaltigkeit in der kompletten Wertschöpfungskette zu betrachten.
  4. Nachhaltigkeit & Risikomanagement – Risikosteuerung unter Herausforderungen – Eine Einordnung der Nachhaltigkeitsrisiken und wie diese zu bewerten sind.
  5. Nachhaltigkeit & AI – etablierter Trend statt ‚latest Buzz’ – Wie sich künstliche Intelligenzen auf Nachhaltigkeit und ethische Werte trainieren lassen und somit zum Wettbewerbsvorteil beitragen.

Um der aktuellen Entwicklung einen Schritt voraus zu sein, hilft unser Expertenteam für Nachhaltigkeit und Umweltschutz unseren Kunden mit innovativen Ansätzen und individuellen Angeboten. Laden Sie den Report herunter und sprechen Sie mit unseren Experten:

Treffen Sie unsere Expert*innen

Ulrich Windheuser

Vice President / Head of Enterprise, Data & Analytics | Capgemini Invent
Ulrich Windheuser hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in Banking. Funktional haben ihn stets die Herausforderungen der Finance/Risk-Integration getrieben, insbesondere forderten ihn das Schaffen einer einheitlichen Datenplattform mit hoher Datenqualität heraus. Auf dieser Basis freut er sich auf die neuen, darüber hinausgehenden Herausforderungen, um Banken zu mehr datengetriebenen Geschäftsmodellen zu verhelfen. Aktuell leitet er in Deutschland die Capability Unit Enterprise, Data & Analytics. Er hat an der Mercator Universität Duisburg Mathematik studiert und an der Universität Kaiserslautern in Technomathematik promoviert.

Dr. Kiri Trier

Senior Director, Head of Sustainability Practice | Capgemini Invent Germany
Als Head of Sustainability Practice Germany entwickle ich gemeinsam mit unseren Kunden ESG-Strategien und neue Geschäftsmodelle und ermutige sie, Nachhaltigkeit aus einer End-to-End-Sicht mit den richtigen Maßnahmen gemäß der ESGs im Zusammenhang gemäß des Pariser Abkommens zu fördern.