Wir bei Capgemini verstehen, dass Projektrisiken in vielerlei Hinsicht bestehen können:

  • Technische Risiken
  • Finanzielle Risiken
  • Personenbedingte Risiken
  • Performance Risiken auf Seiten eines Service Providers oder eines Sub-Dienstleisters
  • Risiken, die mit dem Zeitplan zusammenhängen

Das Scheitern eines Projektes kann schwerwiegende Auswirkungen haben. Deswegen legen wir in dieser Dimension unser Augenmerk darauf, zu verstehen, wie viel für unsere Kunden auf dem Spiel steht, und wie hoch das inhärente Risiko einer Maßnahme einzuschätzen ist. So können wir die Risiken aktiv managen und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Hindernisse die Wertschöpfung beeinträchtigen.

Unser OTACE (On Time and Above Clients Expectation) Programm sichert die hohe Qualität unserer Dienstleistungen. Es stellt darüber hinaus die nötige Aufmerksamkeit sicher, die unsere Kunden von uns erwarten können, wenn wir mit ihnen arbeiten. Wir erwarten nicht, dass unsere Kunden alle Risiken alleine tragen: Ihre Risiken im Projekt sind auch unsere Risiken und wir akzeptieren, dass wir für den Erfolg mitverantwortlich sind.

Gemeinsam können wir aus einem heutigen Risiko einen Erfolg für morgen machen.