Strategische Kostenresistenz

Unsere End-to-End Kostentransformation

Die COVID-19-Pandemie hat ein Licht auf die Fragilität der Kostenstrukturen von Unternehmen geworfen. In einem unsicheren wirtschaftlichen Umfeld besteht die unmittelbare Herausforderung oft nur darin, sich durchzusetzen. Aber was kommt danach? Ihre Aktionäre und Mitarbeiter erwarten von Ihnen, dass Sie über einen Plan für eine schnelle Genesung verfügen. Dies zu verwirklichen ist jedoch nicht so einfach. Das gilt insbesondere dann, wenn es um kritische Barmittel und Liquidität geht, da sich Ihr Fokus von der Sicherung des Endergebnisses hin zu einer längerfristigen Top-Line-Performance verlagert.

Hinzu kommt ein neuer Wettbewerb, eine Verlagerung der Nachfrage in die Schwellenländer und strenge gesetzliche Regelungen, welche sich auf Ihre Gewinn- und Verlustposition auswirken. Es wird deutlich, dass wir uns in einer neuen Welt mit hohem Kostendruck und Liquiditätsengpässen befinden. Wo früher Wachstum und Nachhaltigkeit die Hauptgeschäftstreiber waren, stellen jetzt Kostenmanagement und Belastbarkeit einen neuen organisatorischen Schwerpunkt dar. Mit der zusätzlichen Herausforderung soll sichergestellt werden, dass die Nachhaltigkeit gewahrt bleibt.

In der Not neue Chancen finden

Resistenz muss das neue Kostenmantra werden. Es geht nicht nur darum, Ihre Kostenbasis durch eine Krise zu managen, sondern auch ihre Widerstandsfähigkeit für die Zukunft zu sichern. Es ist paradox, dass das Budget für Investitionen in Maßnahmen zur Kostenvermeidung infolge der aktuellen COVID-19-Krise wahrscheinlich fehlt. Gleichzeitig hat die Pandemie eine gewisse Starrheit freigesetzt, da virtuelles Arbeiten Immobilienmöglichkeiten und IT-Kostenflexibilität schafft.

Wie reagieren Sie nun auf die aktuelle Liquiditätskrise, um nachhaltig wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen? Für viele Organisationen besteht die schnelle Antwort darin, sich auf klassische Kostensenkungsprogramme und Personalabbau zu konzentrieren. Bei Capgemini Invent sind wir jedoch der Meinung, dass diese kurzfristige Lösung keine tragfähig langfristige Strategie ist. Vielmehr verfolgen wir einen kombinierten Ansatz, der finanzielle, strategische und operative Dimensionen umfasst. Natürlich spielen dabei die Umschulungen von Mitarbeitern, Rollenwechsel und potenzielle Entlassungen eine Rolle, dies ist jedoch nur ein Teil einer viel umfassenderen strategischen Kostentransformation.

Was können Sie von uns erwarten?

Wir mobilisieren unsere einzigartige End-to-End-Fähigkeit um signifikante Auswirkungen auf die Reduzierung von Geschäftsprozessen und IT-Kosten zu erzielen. Um dies zu erreichen wäre eine Möglichkeit, neue Wegen zu suchen um Ihre Fixkosten und Ausgaben in variable Modelle umzuwandeln. Wir helfen Ihnen, Ihre Liquiditätssituation so schnell wie möglich zu stabilisieren, um die Erholung und die laufende Kostentransformation zu unterstützen. Wir streben eine strategische und nachhaltige Kostentransformation an, welche nicht nur die Verkleinerung des Teams umfasst. Wir bemühen uns alle Hebel zu vermeiden, welche zu große Auswirkungen auf Ihre Lieferanten haben könnten. Da die COVID-19-Krise uns alle weiterhin betrifft, lernen wir pragmatisch, nehmen die Kenntnisse aus der Krise auf und erkennen die Chancen, welche sich daraus ergeben.

Wie funktioniert das?

Eine ausgewogene Kombination aus neuen Technologien, qualifizierten Mitarbeitern und unseren industriellen Anlagen bietet Ihnen ein erhebliches Potenzial für Kostentransformation auf dem Weg zur Resistenz. Wir helfen Ihnen Ihr Ziel der Erholung durch die richtige Umsetzung der entsprechenden Hebel rechtzeitig zu erreichen.

Unser einzigartiger Ansatz zur Erzielung Ihrer Ergebnisse basiert auf:

  • Sektorspezifischer Ansatz
    Verschiedene Sektoren haben unterschiedliche Kostenherausforderungen. Aus diesem Grund haben wir einen sektorbezogenen Ansatz und strategische Empfehlungen für die Kostentransformation entwickelt. Wir können zum Beispiel helfen, die Cost-to-serve in einem Versorgungsunternehmen zu rationalisieren, Verbesserungen bei der Prototypenerstellung für einen Automobilhersteller zu definieren oder die Digitalisierung des Kreditkettenprozesses bei Finanzdienstleistungen mit KI zu unterstützen. In allen Bereichen setzen wir Benchmarks ein, verstehen die Probleme mit denen Ihre Kernfunktionen konfrontiert sind, und helfen Ihnen die Chancen zu nutzen, welche Technologien und Daten in Ihrem Sektor bieten.
  • Neuer Spielplatz; neue Regeln
    Wir helfen Ihnen, sowohl auf neue als auch auf alte Zwänge zu reagieren indem wir die traditionell langen Projektabwicklungszyklen auf den Kopf stellen. Vom ersten Tag an installieren wir eine digitale Kollaborationsplattform, die Ihnen volle Transparenz über den Projektumfang und die Entscheidungen, gemeinsame Briefings und Aktionspläne bietet. Unser agiler Ansatz sieht vor, dass wir in dreiwöchigen Sprints Aktionen auf dem Weg zu einem vollständig nachhaltigen Betriebsmodell einleiten, welche aktuelle und zukünftige Belastbarkeitsprogramme unterstützt. Entscheidend ist, dass wir gemeinsam mit Ihnen in ein partnerschaftliches Modell der Zusammenarbeit investieren, das auf Ihren Transformationserfolg und gemeinsame Risiken ausgerichtet ist.
  • Kein Stein bleibt ungedreht
    Wir wissen, dass ein effektives Kostenmanagement eine 360˚ Perspektive für jeden Aspekt Ihres Betriebs erfordert, von Ihrem Kerngeschäft und den Supportfunktionen über Ihre Technologie bis hin zu den externen fixen und variablen Kosten, die mit Ihren bestehenden Outsourcing-Vereinbarungen verbunden sind. Wir fokussieren uns auf sie alle. Wir kümmern uns um Ihre Mitarbeiter. Wir setzen Best-in-Class-Technologien ein. Wir lernen aus Ihren Daten. Die gesamte Zeit über bewerten wir das Potenzial für Kostensenkungen und/oder Umstrukturierungen, fordern Ihre Budgetverantwortlichen heraus, definieren einen realistischen Plan zur Realisierung von Einsparungen und führen die Transformation durch.
  • Die Kraft von End-to-End-Anlagen
    Unser einzigartiges Paket an gebündelten Mitteln maximiert die Wirkung unserer Unterstützung, von der strategischen Analyse bis zur Umsetzung. Dazu gehören unsere Data P&L Factory, die der Analyse und dem Vergleich von Kostenkategorien gewidmet ist, und unsere ESOAR 360 Standardprozess-Neugestaltungsmethodik, die operative, organisatorische und digitale Hebel kombiniert, um Operationen mit hohen Leistungsstandards zu erreichen. Darüber hinaus geben uns unsere digitalen Fabriken für RPA, KI, Cloud und Geschäftsprozess-Outsourcing die industrielle Fähigkeit, qualitativ hochwertige Lieferlösungen zu entwickeln und aufrechtzuerhalten. Parallel dazu erstellt unser Fachwissen im Bereich der As-a-Service-Finanzmodellierung ein tragfähiges wirtschaftliches Modell für die künftigen Geschäfte unserer Kunden.

Was ist mit Ihren Mitarbeitern?

Die Vorbereitung und Anpassung Ihres Personalbestands im Zusammenhang mit der Digitalisierung, Vereinfachung und dem Wegfall ressourcenintensiver Aktivitäten ist eine entscheidende Komponente Ihres strategischen Kostenresistenz-Programms. In enger Zusammenarbeit mit Ihren HR-Teams führen wir eine qualitative und quantitative Arbeitsplatzanalyse durch, um die Fähigkeiten zu ermitteln, die Sie sowohl während als auch nach Ihrer Kostentransformation benötigen. Dabei werden die zu schaffenden, zu entwickelnden, zu verändernden oder möglicherweise nicht mehr benötigten Arbeitsplätze berücksichtigt. Als Teil unseres breiteren Angebots für den Workforce transition unterstützen wir Sie während dieses sensiblen Prozesses und helfen bei der Erstellung eines Plans für den sozialen Dialog gemäß den länderspezifischen Vorschriften.

Was ist das Ergebnis?

Wir konzentrieren uns stets darauf, Ihre Widerstandsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit durch eine Verlagerung von fixen zu variablen Kosten zu maximieren, die Agilität des Wirtschaftsmodells zu erreichen und eine Eindämmung des Endergebnisses zu erzielen. Wir erwarten innerhalb von drei Monaten erste Ergebnisse sowohl in Bezug auf Ihr Geld als auch auf Ihr Endergebnis.

Energie & Versorgung

  • • End-to-End-Verbesserungen über die gesamte Wertschöpfungskette von Erzeugung und Netz bis hin zu Vertrieb und Service im Einzelhandel
  • • Erzielen Sie signifikante Einsparungen durch KI (Verbesserung der Prozesseffizienz), indem Sie die Fixkosten (z.B. IT) angehen und unsere Branchen-Benchmarks nutzen.

Herstellung

  • • End-to-End-Verbesserungen in der gesamten Wertschöpfungskette, von F&E und Prototyping bis hin zur Effizienz nach dem Verkauf.
  • • Nutzung von Daten und Technologie zur Senkung der Verkaufskosten, Optimierung der Marketingausgaben, Verbesserung des Versorgungsnetzes usw.

Finanzdienstleistungen

  • • End-to-End-Digitalisierung des Kreditkettenprozesses unter Verwendung von KI und Daten
  • • Erzielen Sie signifikante Kosteneinsparungen durch Prozesseffizienz und neue Wege der Lieferung, z.B. durch eine Kreditfabrik.

Zugehörige Services

Inventive IT

Simultaneous Transformation wird Ihre digitale Realität zum Erfolg führen!

Workforce Transition

Umstieg auf eine digital arbeitende und wachsende Belegschaft

Unser Experte

Armin Haffner

Digital IT strategy, IT operations

Dr. Christoph Stich

Experte in Manufacturing & Post Merger Integration

Kontaktieren Sie uns

Your form has been successfully submitted.

Es tut uns leid, die Formularabgabe ist fehlgeschlagen. Bitte versuchen Sie es erneut.