Wie sich die Automobilindustrie von der Krise erholen kann

Die Automobilindustrie ist von der COVID-19-Pandemie massiv betroffen und leidet unter einem starken Rückgang von Nachfrage und Angebot. Alle waren überrascht. Alle sind gleichermaßen betroffen. Aber durch schnelle und effiziente Reaktionen während der Erholungsphase können Wettbewerbsvorteile erzielt werden. Es gibt zwei kritische Prioritäten. Die eine ist die Wiederbelebung der Autoverkäufe. Die andere ist, die durchgängige Lieferkette wieder in Gang zu bringen. Schnelligkeit und Effizienz sind entscheidend.

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie waren plötzlich und einzigartig. Für OEMs kam die weltweite Produktion zum Stillstand was eine Störung der Lieferketten auslöste. In den meisten Märkten funktionierten die Vertriebskanäle einfach nicht mehr. Für die Händler bedeuteten die offiziellen Vorschriften die sofortige Schließung der Ausstellungsräume mit der Folge schwerwiegender Liquiditätsprobleme und sogar Händlerinsolvenzen. Für die Kunden waren die Auswirkungen vielfältig, denn die Menschen spürten die Auswirkungen der finanziellen Unsicherheit und der verringerten Kaufkraft, blieben zu Hause und verschoben größere Investitionen. Entschlossene Autokäufer wandten sich zunehmend an Online-Automobilplattformen. Es scheint, dass die Auswirkungen der Pandemie erheblich sein werden und das Kaufverhalten nach der Krise wird anders sein als zuvor.

Schnelle Krisenbewältigung

Die Wiederherstellung im Katastrophenfall muss schnell und effizient erfolgen. Es muss ein mehrstufiger Ansatz vorhanden sein, bei dem sofortige, kurz-, mittel- und langfristige Probleme angegangen werden können. Dieser Ansatz sollte über alle Funktionen hinweg Nachfrage- und Angebotsbeschränkungen ermitteln und überwachen. Gleichzeitig müssen Sie eine Kontrollfunktion für die Wiederherstellung des Unternehmens einrichten, damit Ihre Mitarbeiter schnelle und transparente Entscheidungen treffen können. Natürlich hilft Ihnen dabei die Investition in Agilität, Effizienz und Schnelligkeit durch digitale Tools, Ihr Angebot in der Zeit der Erholung zu differenzieren.

Bringen Sie Ihre Verkäufe wieder auf den richtigen Weg

OEMs und Händler brauchen Hilfe, um den Verkauf wieder schnell in Gang zu bringen. Wir helfen Ihnen, die starken Schwankungen im Automobilvertriebs- und -serviceumfeld während und nach der COVID-Pandemie zu verstehen und darauf zu reagieren. Dies gelingt uns, indem wir unseren „Werkzeugkasten“ zur Automotive Sales Recovery implementieren.

Durch die Kombination von Strategie, Technologie und Daten mit tiefgreifenden Kenntnissen der Automobilindustrie liefern wir bewährte Lösungen, die zur Belebung des Automobilabsatzes beitragen, und stützen uns dabei auf eine Reihe von Erkenntnissen und Methoden:

  • Datengesteuerte Prognosen für Autoverkäufe in Europa
  • Erkenntnisse und bewährte Praktiken aus dem chinesischen Automobilsektor
  • Einblicke für Konsumenten auf der Grundlage von Untersuchungen mit mehr als 11.000 Verbrauchern aus 11 Ländern und mehr als 50 Interviews mit Autohändlern
  • Unser Rahmenprogramm für Umsatzrückgewinnung mit klaren Empfehlungen und einsatzbereiten Anlagen vom operativen Support bis hin zu Technologielösungen

Heute können wir Sie beim Ausbau Ihres Geschäfts unterstützen und dabei helfen, die profitabelsten Vertriebskanäle zu identifizieren, um den Fahrzeugabsatz für den Rest des Jahres 2020 und darüber hinaus zu steigern. Morgen können wir mit Ihnen zusammenarbeiten, um die „neue Normalität“ im Automobilvertrieb zu gestalten und dabei die laufenden Entwicklungen im Verbraucherverhalten zu erkennen.

Die Automobil-Lieferkette aufladen

Unsere Kunden in der Automobil-Zulieferkette brauchen Unterstützung, um ihr Unternehmen schnell in Gang zu bringen. Wir nutzen unser Fachwissen und unsere Branchenkenntnis, um ihre Kernbetriebsfunktionen zu optimieren. In der Zwischenzeit bieten wir umfassende Unterstützung an, um OEMs dabei zu helfen, Nachfrage und Zulieferer in Einklang zu bringen und Kapazitäten zu regulieren. Wir integrieren Verkaufs- und Nachfrageeinblicke in die Betriebsplanung und richten Kennzahlen und Maßnahmen ein, um fundierte Entscheidungen zu unterstützen.

Wir können OEMs dabei helfen, ihre Fertigungslieferketten schnell in Gang zu bringen:

  • Unser Wissen über die wahre Kundennachfrage in der digitalen Lieferkette weitergeben
  • Beratung über die Möglichkeiten eines überarbeiteten Liefernetzwerks und einer überarbeiteten Beschaffungsstrategie
  • Zugang zu unseren digitalen kollaborativen Ökosystem-Plattformen
  • Teilen unseres Fachwissens bei der Schaffung eines wirklich digitalen Unternehmens
  • Wir helfen Ihnen bei der Digitalisierung der Lieferkette und arbeiten auf den geschlossenen Kreislauf von Plan-Mache-Quelle-Lieferung-Service-Rückgabe hin.
  • Wir stellen unsere bewährten Lösungen für digitale Unternehmen vor, darunter Digital Control Tower, Green-Lean-Digital Factory und Digital Core mit SAP S/4HANA

Mittelfristig werden wir das Wissen, welches wir aus unserer kollektiven COVID-19-Erfahrung gewinnen, nutzen, um die digitale Lieferkette neu zu überdenken. Dazu gehören die Entwicklung eines digitalen kollaborativen Ökosystems/einer digitalen kollaborativen Plattform, die Arbeit an einer integrierten und autonomen Verkaufs- und Betriebsplanung, die Schaffung einer engen Verbindung zum Verkaufstrichter, die Implementierung einer nahtlosen Integration von Technik und Lieferkette und die Einführung des Green-Lean-Digital-Fabrikkonzepts.

Seien Sie nicht das letzte Glied in der Kette

Bei unserer Arbeit im agilen Modus haben wir unser Fachwissen im Fertigungs- und Automobilsektor in Verbindung mit unseren bewährten digitalen Fähigkeiten eingesetzt, um einen digitalen Ansatz zur Krisenbewältigung zu entwickeln. Ein Ansatz, der unseren Kunden in der Automobilindustrie helfen wird, aus dieser Krise herauszukommen und in die Pole Position zu gelangen. Nun ist die Zeit gekommen, um voranzukommen.

Kontaktieren Sie uns

Your form has been successfully submitted.

Es tut uns leid, die Formularabgabe ist fehlgeschlagen. Bitte versuchen Sie es erneut.