Wir müssen reden…

Publish date:

Consumers are adopting smart speakers an order of magnitude faster than they did the smartphone. The devices, and the voices assistants which inhabit them, will change shopping forever, creating a new era: Conversational Commerce. Read the paper to learn more.

Verbraucher akzeptieren Smart-Lautsprecher um einiges schneller, als das Smartphone. Die Geräte und die Sprachassistenten, die sie beinhalten, werden das Shoppingverhalten für immer verändern und eine neue Ära eröffnen: Conversational Commerce.

In diesem Papier wird erläutert, wie es die Veränderungen beschleunigt, die der E-Commerce bereits im Handel bewirkt, wie es zu einer neuen, emotional engagierten Beziehung zwischen Konsumenten und Marken führt; was es für die Kundenerfahrung bedeutet; wie künstliche Intelligenz es möglich macht; wie sich die Geschäftsabläufe anpassen müssen und die großen Chancen, die Conversational Commerce Organisationen bietet, die es richtig machen.

Lesen Sie den Intel, MIT und Capgemini PoV.

Autoren

Kees Jacobs
Vice-President
Digital Proposition Lead
Consumer Products & Retail
Capgemini

 

Shannon Warner
Vice President
Retail and Consumer Products
Capgemini Consulting North America
Capgemini

 

Gwendolyn Graman
Conversational Commerce
Proposition Lead
Consumer Products & Retail
Capgemini

 

Prof. Sanjay Sarma
Vice President for Open Learning
MIT

 

 

Prof. Brian Subirana
Director of the MIT Auto-ID
Laboratory

 

 

Richard (Dick) Cantwell
MIT Affiliate at the School
of Engineering and Auto-ID
Laboratory at the Massachusetts

 

 

Jon Stine
Global General Manager
Retail Hospitality Consumer Goods
Industry Sales Group
Intel Corporation

 

Chris Hunt
Global Consulting Lead for Retail and CPG
Intel Corporation

 

 

 

Lesen Sie die Studie des Digital Transformation Institute.

Time_to_Talk_POV

Dateigröße: 4,00 MB File type: PDF