Kontinuierlich steigende Anzahl an Netzausbauprojekten

Übertragungsnetzbetreiber (ÜNBs) in Deutschland sind für den Betrieb und Ausbau des Höchstspannungsstromnetzes zuständig. Maßgeblich bedingt durch die Energiewende besteht im Stromnetz ein massiver Ausbaubedarf für den Transport erneuerbar erzeugter Energien. Dies führt zu einer Vielzahl großer Infrastrukturprojekte, die in Form von neuen Freileitungen, Erdkabeltrassen und neuen Umspannwerken realisiert werden. Zusätzlich zu den technisch zu verbauenden Komponenten stellt die Vielzahl an Genehmigungsverfahren eine besondere Herausforderung dar. Für die Gewährleistung eines durchgängigen Projektcontrollings dieser Infrastrukturprojekte ist eine effektive und effiziente Kostenund Budgetplanung unabdingbar.