Securing Digital Transformation

Digital Trust & Security

Publish date:

Unternehmen vernachlässigen zunehmend ihre eigenen Sicherheitsanforderungen um möglichst schnell die Digitale Transformation zu vollziehen. Capgemini Invent stellt einen Ansatz vor, wie Digital Security dennoch etabliert werden kann und so die Digitale Transformation unterstützt wird.

Securing Digital TransformationDie Digitale Transformation bietet Unternehmen die Chance, sich mit neuen Produkten, Services und Geschäftsmodellen am Markt zu positionieren. Neben neuen Wettbewerbsvorteilen birgen neue Technologien auch neue Risiken im Bereich Digital Trust & Security. Da nicht jede technologische Entwicklung und jedes IT-Produkt hundertprozentig gegen alle Formen von Angriffen geschützt werden kann, setzen sich Unternehmen somit täglich nahezu ungeschützt Cyberattacken aus. Aufgrund dieses Aspektes muss Digital Trust & Security ein wichtiger Bestandteil einer jeden Digital Transformation Strategie sein.

Die rechtlichen und finanziellen Konsequenzen einer Cyberattacke, als auch ein möglicher Reputationsverlust, machen deutlich, wie wichtig eine Risikoreduktion von Cyberattacken ist. Hierbei ist es essentiell, dass sich Unternehmen auf die Minimierung von Risiken konzentrieren, da vollständige Sicherheit nicht möglich ist. Dieser Ansatz setzt jedoch voraus, dass Unternehmen ihr Mindset wandeln und folgenden fünf Prinzipien folgen:

  1. Unternehmen müssen sich von dem ‚Zero-risk dream‘ verabschieden und sich der Wichtigkeit von Daten für das eigene Unternehmen bewusst werden.
  2. Ein datenzentrierter Schutz muss umgesetzt werden und die für das Unternehmen wichtigsten Informationen müssen identifiziert werden.
  3. Eine Security-by-Design Perspektive, die den Menschen in den Mittelpunkt rückt, ist wichtiger als eine kontrollgesteuerte Sicherheitsstrategie. Digital Trust & Security wird so zum Enabler, statt zum Gatekeeper.
  4. Statt traditionell darüber nachzudenken, wie Digital Trust & Security schützt und vorbeugt, müssen sich Unternehmen darauf fokussieren Risiken vorherzusehen, diese zu beobachten und auf diese zu reagieren.
  5. Automatisierung sowie eine intelligente Steuerung und Umsetzung von Schutzmaßnahmen muss realisiert werden, sodass Sercurity Spezialisten genügend Zeit haben, dem Unternehmen echten Wert zu stiften.

Die Umsetzung dieser Prinzipien ist unabdingbar und kann Unternehmen helfen Digital Trust & Security mehr in den Fokus zu rücken.

Um die Digitale Transformation zu sichern und umzusetzen, kann folgender Ansatz eine Guideline bieten:

  1. Bewertung des eigenen Digital Trust & Security Reifegrades
  2. Identifikation und Priorisierung von Risiken und Chancen
  3. Definition einer Digital Trust & Security Strategie
  4. Erstellung einer Roadmap für eine sichere Digitale Transformation
  5. Schaffen eines Mindsets und eines Bewusstseins für Cybersecurity und Change

Lesen Sie in unserem PoV über die technischen und organisatorischen Herausforderungen der Digitalen Transformation und deren Auswirkung auf Digital Trust & Security und erfahren Sie, wie es mit einer entsprechenden Strategie gelingt, den Unternehmenserfolg langfristig zu sichern.

Related Resources

M&A Review: Change Management @PMI

Change Management ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für das Gelingen von Post-Merger...

Entwicklung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Wird es genügend Ladestationen geben, um den Rollout von Elektrofahrzeugen in den nächsten...

M&A Review: PMI im Mittelstand

Post-Merger-Integrationen treten im deutschen Mittelstand immer häufiger auf. In unserem...

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen