Digitale Daseinsvorsorge Wasser

Publish date:

Intelligente Wasserverteilung für landwirtschaftliche Nutzflächen mithilfe von Satellitenbildern, Wetterdaten und Machine Learning

Dürre – Eine Herausforderung für Landwirtschaft
und Umwelt

Die Zunahme von Dürreperioden durch zu wenig Niederschlag stellte die Landwirtinnen und Landwirte in den letzten Jahren vor große Herausforderungen. Landwirtschaftlichen Nutzflächen werden wertlos und die Wasserknappheit wird zur Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt.  Der ökologische und wirtschaftliche Schaden stellt die Daseinsvorsorge somit vor Probleme, die Entscheidungen und gesetzliche Regelungen zur gerechten und ressourcenschonenden Wasserverteilung erfordern.

Wasser mit Hilfe von KI intelligent und gerecht
verteilen

Um die öffentliche und private Steuerung und Regulierung von Wasser zu unterstützen, entwickelt Capgemini ein Digital Farming-Tool,  das auf Basis von Datenanalysen den Bodenzustand vorhersagt und eine entsprechende Wasserverteilung für landwirtschaftlichen Nutzflächen empfiehlt.
Dazu wertet es Satellitenbildern mit Hilfe von künstlicher Intelligenz aus, analysiert historische Boden- und Wetterdaten, bestimmt so den Ist-Zustand des Bodens und leitet daraus die optimale Wasserungsmenge ab.
Predictive und Prescriptive Analytics schaffen hiermit eine zuverlässige und umfassende Entscheidungsgrundlage für die Bewässerung von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Die aus dem Tool hervorgehenden Daten können auch mit Wirtschaftsergebnissen landwirtschaftlicher Betriebe
korreliert werden, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen.

Deutsche Version

Dateigröße: 211,40 KB File type: PDF

English Version

Dateigröße: 266,58 KB File type: PDF

Related Resources

Agriculture

Sustainable Mobility

Für Automobilhersteller ist Nachhaltigkeit zu einem strategischen Muss geworden, nicht...

Agriculture

Nachhaltigkeit als Perspektive für den Finanzsektor

Der Anspruch an den Finanzsektor steigt, dem Trend nach mehr Nachhaltigkeit und ethischem...