Data to the People

Publish date:

Neuer Point of View “Data to the People” erörtert die Geschichte, die Erfolge und die unmittelbare, rechtliche Zukunft von Open Data.

Was sind Open Data? Wie können sie für das Gemeinwohl genutzt werden? Was können wir von den in Europa bereits angewandten Konzepten für Open Data lernen? Dies sind einige der Fragen, die in diesem Paper, Data to the People, beantwortet werden. Es ist das erste von zwei Papern, die sich mit Open Data und der Schaffung von Ökosystemen befassen.

Wir erfahren, dass die Regulierung zur Unterstützung von Daten-Sharing, insbesondere in Europa, tief verwurzelt ist und sowohl den Auftrag umfasst, die Daten von Regierungen offen zugänglich zu machen, als auch die Unterstützung zur Ermöglichung kontrollierter Datenökosysteme, wie z. B. im Modell des „data space“.

Um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, müssen Open Data in die Schaffung neuer Ansätze für das Daten-Sharing eingebettet werden, welche Behörden, Organisationen, Bürger, Technologie und den rechtlichen Rahmen als ein System betrachten, daher der Begriff Collaborative Data Ecosystem.

Data to the People umfasst:

  • Der Weg zu Open Data und Datenökosystemen
  • Die Auswirkungen von Open Data – der Business Case
  • Die EU-Richtlinie über Open Data als Anstoß für die Interoperabilität hochwertiger Datensätze in ganz Europa
  • Der Data Governance Act – eine neue Grenze für Open Data in Europa

Es bietet sowohl Inspiration als auch Learnings aus den beträchtlichen Anstrengungen, die Europa unternimmt, um seine Politik und Technologie zu entwickeln, damit Open Data nicht nur verfügbar, sondern auch wirksam sind.

Da der europäische Rechtsakt zur Datenverwaltung voraussichtlich Anfang 2022 vom Europäischen Parlament verabschiedet wird, haben die Mitgliedstaaten zwischen 12 und 18 Monaten Zeit, bis er in Kraft tritt. Öffentliche Stellen müssen jetzt damit beginnen, ihre Aktivitäten im Bereich der Open Data zu verstärken, um auf eine neue Ära der Datennutzung vorbereitet zu sein.

Data to the People

Dateigröße: 2,78 MB File type: PDF

Treffen Sie unsere Experten

Philipp Wagner

Philipp Wagner ist Experte für Data & AI.