Agilität überall

Publish date:

Das Ende der bimodalen IT

Das Konzept einer bimodalen IT mit zwei Geschwindigkeiten hat für viele Unternehmen einen unwiderstehlichen Charme. In der bimodalen IT ist die agile, schnelle IT der Treiber für Innovationen und setzt Anforderungen am Frontend umgehend um. Die traditionelle IT hingegen fokussiert sich auf das tägliche Business und agiert vor allem im Backend. Dieses Whitepaper zeigt, dass sich die Zweiteilung der Unternehmens-IT heute als kontraproduktiv erweist. Eine 2-Klassen-IT erhöht die Komplexität und isoliert Backend-Systeme von den Geschäftsfunktionen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen alle Kernsysteme agil weiterentwickeln – egal ob am Frontend oder im Backend.

Lesen Sie auch unsere weiteren Whitepaper aus der Themenreihe Application Management:

© IDG Deutschland in Kooperation mit Capgemini 2018

Agilität überall

Dateigröße: 162,22 KB File type: PDF

Related Resources

Daten sind Ihr größtes Asset – Banking

Das Framework Data as an Asset erleichtert Banken die datenbasierte Wertschöpfung

Digitales Kundenerlebnis statt mühseliger „Formularkram“

Wie Sie Ihren Kunden und Vertriebspartnern effizient eine nahtlos digitale Kommunikation...

Biography: Hervé Jeannin

Mr. Hervé Jeannin has a training of Computer Analyst (Paris), Commerce (CCI Colmar) and as a...