Er analysiert die Elektrizitäts- und Gasmärkte in den 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen und der Schweiz, indem er die Fortschritte in den folgenden Bereichen analysiert: Schaffung eines offenen und wettbewerbsfähigen Strom- und Gasmarktes, Erreichung der 3×20 Klimaschutzziele, Adäquanz zwischen Angebot und Nachfrage bzw. Realisierung einer Energiemarkt-Integration. Colette Lewiner stellt Ihnen in diesem Video die Kernergebnisse der 18. Ausgabe vor.