Environmental Sustainability

Unser ökologischer Impact

Capgemini übernimmt Verantwortung für sein Handeln und sucht aktiv nach Lösungen für die drängenden Fragen unserer Zeit. Die natürlichen Ressourcen unseres Planeten sind begrenzt, die biologische Artenvielfalt soll erhalten bleiben, die weltweite Verschmutzung der Umwelt muss eingedämmt werden und der Klimawandel verlangt rasche Antworten. Unsere Geschäftsaktivitäten haben dabei vor allem in drei Bereichen negative Auswirkungen auf die Umwelt: unser Energieverbrauch an unseren Standorten, unsere Geschäftsreisen sowie Abfall der in unseren Büros und Datencentern.

Unsere Auswirkungen auf die Umwelt im Detail

Wir arbeiten engagiert daran, die Umweltauswirkungen unserer Geschäftstätigkeiten zu minimieren und gleichzeitig die Nachhaltigkeitsinitiativen unserer Kunden zu unterstützen. Daher befassen wir uns derzeit mit den folgenden Schlüsselbereichen:

  • Energieverbrauch: Etwa 70% unseres Stroms benötigen wir in unseren Datencentern, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen. Als Lösung haben wir unser Merlin Center in Swindon, UK, in Betrieb genommen, welches zahlreiche Preise als das nachhaltigste Rechenzentrum der Welt gewonnen hat. Andere Green IT Services umfassen etwa die Themen Green Office und Green ITIL. Darüber hinaus bieten wir Umweltschulungen und Bewusstseinstrainings für Mitarbeitende an. Intelligente Energiesysteme, effiziente Beleuchtungen und ständige Energie-Monitoring sind für uns dabei selbstverständlich.
  • Geschäftsreisen: Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden steht im Zentrum unseres Erfolgs und dennoch tragen unsere Geschäftsreisen und Hotelaufenthalte erheblich zu unserem CO2-Fußabdruck bei. Wir haben daher zahlreiche digitale Kollaborations-Tools eingeführt, um die weltweite Zusammenarbeit sowohl intern als auch extern zu unterstützen. Darüber hinaus fördern wir die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Bahnreisen durch unserer Mitarbeitenden und haben in einigen Ländern sogar eigene Busdienste etabliert. Wir sind überzeugt, dass „digitales Reisen“ viele Vorteile für Mensch und Umwelt mit sich bringt.
  • Abfallwirtschaft: Durch unsere Geschäftstätigkeit verursachen wir Abfall, den wir so gut es geht versuchen zu vermeiden oder zu recyceln. Wir vermeiden daher unnötiges Drucken und Kopieren, trennen unseren Müll und recyceln alle elektronischen Geräte gemäß den lokalen Möglichkeiten.

Unser Management Approach für die Umwelt

Bei unserem ökologischen Engagement orientieren wir uns an unserer Group Environmental Policy, die für alle Länder gültig ist. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, mit unserer freiwilligen ISO 14001 Zertifizierung ein wichtiges Zeichen für unsere Branche zu setzen. Denn wir beweisen als Leader for Leaders, dass Digitalisierung ein wichtiger Baustein beim Lösen der drängenden Fragen unserer Zeit ist. Derzeit ist das Umweltmanagementsystem in Belgien, Brasilien, Frankreich, Deutschland, Indien, den Niederlanden, Portugal, Spanien und UK nach ISO zertifiziert, wobei weitere Länder stetig dazu kommen. UK ist darüber hinaus auch nach EMAS und ISO 50001 zertifiziert – das ist einmalig in unserer Branche!

Daneben vertreten wir die zehn Prinzipien des UN Global Compacts und sind Unterzeichner des „Caring for Climate“ Programms der UN. Auch dies spiegelt unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt wieder.

Eine Zusammenfassung unserer globalen Aktivitäten im Bereich Environmental Sustainability können Sie im Group Environmental Report 2017/2018 nachlesen.

Kontaktieren Sie uns

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen