Capgemini als Leader im Bereich Open Banking von der Everest Group benannt

Capgemini unter den Top-Dienstleistern der Branche

Publish date:

Berlin, 19. Dezember – Capgemini gab heute bekannt, dass es in der ersten PEAK MatrixTM[1] für Open Banking IT Services der Everest Group als „Leader“ ausgezeichnet wurde. Im Open Banking gesicherte und offene Standards durch Plattformen und APIs verwendet, um Dritten den Zugriff auf Daten zu ermöglichen. Dem Kunden soll durch das Open Banking Prinzip ein erstklassiges Kundenerlebnis geboten werden. Capgemini wurde anhand der Faktoren Marktrelevanz, Vision und Kompetenzen beurteilt. Dabei erhielt das Unternehmen sehr gute Noten in Bezug auf Marktakzeptanz, Portfoliomix, Leistungsumfang sowie Vision und Strategie.

Dies ist ein Ausschnitt der englischsprachigen Meldung. Das Original in voller Länge finden Sie zum Download hier.

 

 

 

[1] Die PEAK-Matrix ist ein Rahmen zur Beurteilung des relativen Markterfolgs und der Leistungsfähigkeit von Dienstleistern. Dienstleister werden auf der PEAK-Matrix anhand von zwei bewerteten Kerndimensionen positioniert: Markteinfluss gemessen an der Marktakzeptanz, Portfoliomix und dem gelieferten Wert, und Vision und Fähigkeit gemessen an Vision und Strategie, Liefer-Fußabdruck, Innovation und Investitionen sowie Umfang der angebotenen Dienstleistungen.

 

 

 

Everest Group Open Banking...

Dateigröße: 117,22 KB File type: PDF
cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen