Berlin, 20. Juni 2018 – Capgemini eröffnet ein Security Operations Center (SOC) in Spanien. Es ist das erste spanischsprachige SOC der Capgemini-Gruppe und baut auf der globalen Cybersicherheitsexpertise von Capgemini für Cloud-Services und Industriesysteme auf. Als erstes SOC dieser Art für Capgemini in Südeuropa wird die Anlage eine wichtige Rolle beim Schutz kritischer globaler und nationaler Infrastrukturen in der Region spielen.

Mit weltweit verteilten Cybersecurity-Teams unterstützt Capgemini seine Kunden bei der Sicherung ihrer digitalen und Cloud-Transformationsreisen. Die Gruppe sichert auch die Systeme großer Industrieunternehmen und Hersteller, einschließlich derjenigen, die wichtige Dienstleistungen wie Transport via Schiene, Straße, Luft und See, Energieverteilung und Versorgung erbringen.

 

Kurzfassung, vollständige Meldung als Download und hier

 

Über Capgemini

Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Als ein Wegbereiter für Innovation unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei deren komplexen Herausforderungen rund um Cloud, Digital und Plattformen. Auf dem Fundament von 50 Jahren Erfahrung und umfangreichem branchenspezifischen Know-how hilft Capgemini seinen Kunden, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Hierfür steht ein komplettes Leistungsspektrum von der Strategieentwicklung bis zum Geschäftsbetrieb zur Verfügung. Capgemini ist überzeugt davon, dass der geschäftliche Wert von Technologie von und durch Menschen entsteht. Die Gruppe ist ein multikulturelles Unternehmen mit 200.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern, das 2017 einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro erwirtschaftet hat.

 

Mehr unter www.capgemini.com/de. People matter, results count.