Capgemini startet mit Capgemini Engineering

Unter der neuen Marke wird das Angebot der marktführenden Ingenieurs- und R&D-Dienstleistungen von Altran mit den Digital Manufacturing Services von Capgemini kombiniert.

Publish date:

Paris/Berlin, 8. April 2021 – Capgemini Engineering umfasst ein einzigartiges Portfolio rund um Ingenieursdienstleistungen und Leistungen im Bereich Research & Development (R&D). Zusammen mit der umfangreichen Branchenexpertise der Capgemini-Gruppe und Spitzentechnologien für Digitalthemen und Software, werden Unternehmen so bei der Konvergenz der digitalen mit der physischen Welt unterstützt. Die Geschäftseinheit[1] Capgemini Engineering ist mit 52.000 Ingenieuren und Wissenschaftlern in allen großen Fertigungszentren der Welt vertreten und baut auf der Integration von Altran ein Jahr nach der Akquisition auf.

„Die weltweit führenden Unternehmen haben erkannt, dass sich Ingenieursdienstleistungen wie auch Forschung und Entwicklung schnell und fortlaufend weiterentwickeln. Deshalb braucht es Partnerschaften, die den ganzen Zyklus abdecken und Entwicklung, Einführung, Verwaltung wie auch Modernisierung von herausragenden Produkten begleiten“, sagt Aiman Ezzat, CEO der Capgemini-Gruppe. „Die Gründung von Capgemini Engineering ein Jahr nach der Akquisition baut auf der Integration von Altran auf. Sie ergänzt in perfekter Art und Weise das etablierte Portfolio von Capgemini und unterstützt unsere führende Position im Themenfeld der Intelligenten Industrie.“

Capgemini Engineering hilft den größten Innovatoren der Welt, die Produkte und Dienstleistungen von morgen zu entwickeln und die Disruption zu bewältigen, indem es Digital- und Softwaretechnologien in Produkte einbettet.

William Rozé, CEO von Capgemini Engineering und Mitglied des Group Executive Committee sagt: „R&D ist das neue Wettbewerbsfeld. Die Leistungen müssen vernetzt und datengesteuert sein, um Innovationen zu optimieren und die Entwicklung zu beschleunigen. Die Dienstleistungen von Capgemini Engineering wurden zusammengestellt, um genau diesen Bedarf zu decken, mit Hilfe von Daten Innovationen zu fördern, neue Kundenerlebnisse zu schaffen sowie neue Wertschöpfungsquellen zu erschließen.“

Die Fähigkeiten, die jetzt unter der Marke Capgemini Engineering zusammengefasst sind, werden bereits als marktführend angesehen: Im Januar 2021 setzte Zinnov, ein führendes globales Management- und Strategieberatungsunternehmen, Capgemini für seine globalen Ingenieurs-, Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen an die Spitze der „Leadership Zone“ und hob hervor, dass die kombinierte Einheit über das größte globale Liefernetzwerk mit einer Präsenz in allen wichtigen Fertigungszentren weltweit verfügt. Zahlreiche Kunden profitieren von der Fähigkeit von Capgemini Engineering, Technologie in großem Maßstab zu implementieren, den tiefgreifenden Produktentwicklungsfähigkeiten sowie der umfassenden Branchenexpertise. Eines dieser Unternehmen ist Hyperloop TT, ein innovatives Transport- und Technologieunternehmen, das ein bahnbrechendes Hochgeschwindigkeits-Transportsystem auf Basis elektromagnetischer Antriebe entwickelt.

„Wir arbeiten mit Capgemini Engineering zusammen, um den ersten Durchbruch im Transportwesen seit einem Jahrhundert zu entwickeln, und wir schätzen ihre erstklassige Engineering-Expertise in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Systemtechnik. Sie bieten uns ein breites Spektrum an High-End-Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und physikalische Technik, Systemarchitektur, Softwareentwicklung sowie Projektmanagement“, sagt Andres De Leon, CEO von HyperloopTT.

Die Dienstleistungen des neuen globalen Geschäftsbereichs decken drei Schlüsselbereiche ab: Produkt- und Systementwicklung, Digital und Software Engineering sowie Industrial Operations.

Mehr Informationen auf der Website von Capgemini Engineering: https://www.capgemini.com/de-de/service/capgemini-engineering/

Über Capgemini

Capgemini ist einer der weltweit führenden Partner für Unternehmen bei der Steuerung und Transformation ihres Geschäfts durch den Einsatz von Technologie. Die Gruppe ist jeden Tag durch ihren Purpose angetrieben, die Entfaltung des menschlichen Potenzials durch Technologie zu fördern – für eine integrative und nachhaltige Zukunft. Capgemini ist eine verantwortungsbewusste und diverse Organisation mit einem Team von 270.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in fast 50 Ländern. Eine über 50-jährige Unternehmensgeschichte und tiefgehendes Branchen-Know-how sind ausschlaggebend dafür, dass Kunden Capgemini das gesamte Spektrum ihrer Geschäftsanforderungen anvertrauen – von Strategie und Design bis hin zum Geschäftsbetrieb. Dabei setzt das Unternehmen auf die sich schnell weiterentwickelnden Innovationen in den Bereichen Cloud, Data, KI, Konnektivität, Software, Digital Engineering und Plattformen. Der Umsatz der Gruppe lag im Jahr 2020 bei 16 Milliarden Euro.

Get the Future You Want | www.capgemini.com/de

 

[1] Die globale Geschäftseinheit wurde bereits am 1. Januar 2021 gegründet. Globale Geschäftseinheiten bei Capgemini sind für zentrale Angebote zuständig, übernehmen Pre-Sales-Aufgaben, entwickeln Lösungen, übernehmen kundennahe Aufgaben in der Lieferung und verantworten Personalentwicklung wie auch Wissensaufbau in den Kernfeldern der Gruppe, einschließlich für wachstumsstarke und aufstrebende Märkte.