Zum Inhalt gehen

Real Time Planning – Planung in Echtzeit

Capgemini
2019-02-04

Bereits heute stehen Unternehmen aus allen Industrien vor der Herausforderung, sich in einem volatilen Umfeld aus wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Veränderungen zu behaupten. Die Anforderungen an digitale Geschäftsmodelle und an die Verfügbarkeit kundenindividueller Produkte steigen schneller als jemals zuvor. Gepaart mit der wachsenden Komplexität von globalen Geschäfts- und Lieferbeziehungen, ist eine solide und effiziente Planung von Ressourcen im Kurz-, Mittel- und Langfristhorizont ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.
In diesem Kontext findet sich das heute schon oft verwendete Schlagwort Real Time Planning beziehungsweise Echtzeitplanung. Zukünftig werden wir hierunter nicht nur verstehen, dass Pläne basierend auf aktuellen Informationen aktualisiert werden oder dass aufwändige Kalkulationen unmittelbar zur Verfügung stehen. Vielmehr wird es bei der Echtzeitplanung darum gehen, alle Aktivitäten rund um das Sammeln von Daten ohne Zeitverzögerung zu organisieren, zu analysieren und auf Tatsachen und faktenbasierten Prognosen beruhende Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Durch das sofortige Erkennen von Änderungen in Nachfrage, Angebot und Geschäftsbedingungen wird unter Verwendung fortschrittlicher Analysen eine echte Integration zwischen Planung und Ausführung erreicht. Diese Integration betrifft zum einen Themen wie die unmittelbare verbindliche Terminbestätigung einer Kundenanfrage unter Berücksichtigung eigener und fremder Ressourcen. Zum anderen geht es hier auch um automatische Einplanung von zukünftigen Ereignissen wie prognostizierten Wartungszeiten zur Reduktion der Ausfallwahrscheinlichkeit oder der kosten- und margenoptimierten Terminierung von Marketingkampagnen. Dabei werden sich die Grenzen zwischen den Planungshorizonten auflösen. Die teils schon rollierend durchgeführte Kurz-, Mittel- und Langfristplanung wird in eine einzige übergreifende Planung übergehen.

    <div class="row">
        <div class="col-12 text-left">
            <a href="https://www.capgemini.com/de-de/anmeldung-capgemini-blog/" id="btn-1552392066625" class="section__button btn-general" target="_self">Blog per E-Mail abonnieren</a>
        </div>
    </div>

    <div class="row">
        <div class="col-12 text-left">
            <a href="https://www.capgemini.com/de-de/feed/" id="btn-1552392099740" class="section__button btn-general" target="_self">RSS-Feed abonnieren</a>
        </div>
    </div>

Echtzeitplanung ist somit die Umwandlung des Unbekannten in ein kalkulierbares und überschaubares Risiko und befähigt ein Unternehmen und seine Partner, Chancen zu ergreifen.

Abbildung 1

Mit der wachsenden Anzahl von Kooperationen und operativen Partnerschaften wird die Bereitschaft von Unternehmen, Teil einer integrativen Lieferkette zu sein, steigen. Dies wird vor allem durch die folgenden 3 Bereiche getragen:

Der oft propagierte Fokus auf die möglichst hohe Auslastung des Maschinenparks wird sich in Zukunft stärker auf die Befriedigung der Kundenbedürfnisse ausrichten. Eine entscheidende Veränderung in Unternehmen wird daher der Umgang der Organisation mit den neuen Informationen sein. Eine unmittelbare Umsetzung von getroffenen Entscheidungen ist der Erfolgsfaktor, der über Marktführerschaft entscheidet. Für die Realisierung der Echtzeitplanung wird es unabdingbar sein, dass sowohl die zwischenbetriebliche als auch die unternehmensinterne Kommunikation zur Bereitstellung von Echtzeitinformationen und zur Durchführung von Entscheidungsprozessen zur Verfügung stehen. Zentraler Bestandteil ist hierbei die verlustfreie Kollaboration über System- und Unternehmensgrenzen hinweg.

Die Entwicklung der Fähigkeit zur Echtzeitplanung wird nur koordiniert und unter Einbeziehung sämtlicher Unternehmensbereiche gelingen. Ein effizienteres Einsetzen von Ressourcen, die Reduktion von Ausfallzeiten und schlussendlich die 100-prozentige Erfüllung der Kundenwünsche sind nur einige Bereiche, in denen Unternehmen mit digital vernetzten Produktions- und Lieferketten in Zukunft Marktführerschaft erreichen und behaupten werden.