Fahrprüfung für autonome Funktionen – ADAS Verification & Validation

Mit unserer interdisziplinären Webinar-Reihe „KnowledgeNuggets@Lunchtime“ sorgen wir im kompakten Format für Abwechslung. Jeweils freitags um 11:30 Uhr stellen wir Ihnen in 45 Minuten ein Impulsthema mit Praxisbezug vor.

Episode 20: Fahrprüfung für autonome Funktionen – ADAS Verification & Validation

Sprecher:

  • Peter Fintl (Division Director, Altran)
  • Ralf Nikolaus (Technical Unit Manager | Trusted Autonomous Mobility, Altran)
  • Arne Roßmann (Managing Enterprise Architect, Capgemini)
  • Fabian Schladitz (VP | Head of CoE Artificial Intelligence Germany, Capgemini)

Assistenzsysteme sind aus heutigen Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken sie werden fortgeschrieben als autonome Funktionen bis hin zum Level-5 Fahrzeug. Sie bringen aber große Herausforderungen und hohe Kosten bei der Absicherung und Homologation mit sich. Diesen aufwendigen und zeitintensiven Prozess können Unternehmen effizienter gestalten, viel wichtiger aber, die entstandenen Daten können gezielt zur Verbesserung der autonomen Funktionen genutzt werden.

Im Webinar diskutieren wir verschiedene Lösungsansätze. Wir zeigen Beispiele aus unserer Praxis in denen wir Kosten sparen konnten und die Effizienz erhöhten. Altran ist bereits mehr als 4 Millionen Kilometer mit autonomen Funktionen gefahren, hat Daten generiert und Teststrategien definiert. Capgemini bringt seine Expertise für den Aufbau der Datenräume, die Integration verschiedener Werkzeuge und die Skalierung ein.

Im Rahmen des Webinars soll es auch um die nächste Stufe gehen – Flottendaten, 5G/Edge und Near-Realtime Datenproduktion.

Bitte beachten Sie: Dieses Business-Webinar richtet sich an Capgemini-Kunden und Fachleute aus Anwenderunternehmen. Registrierungen von nicht beruflich interessierten Personen sowie von Interessenten aus IT-Dienstleistungsunternehmen können wir leider nicht berücksichtigen.

Event Details

Oktober 23, 2020 11:30 am
Online Webinar