e-nrw Kongress

Zukünftige IT-Strategien in Nordrhein-Westfalen

Seit fast zwanzig Jahren veranstaltet der Behörden Spiegel das zentrale Kongress-Ereignis im Umfeld von IT und IT-gestützter Verwaltungsmodernisierung in Nordrhein-Westfalen. Auf dem Kongress „e-nrw“ tauschen sich die Entscheider aus nordrhein-westfälischen Landes- und Kommunalverwaltungen über aktuelle E-Government-Themen aus, wie z.B. Verwaltung 4.0, OZG, Prozessmodernisierung, Arbeit 4.0 oder IT-Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen. Das mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen abgestimmte Programm bietet ca. 50 Vorträgen von Top-Referenten sowie dreizehn vertiefende Fachforen.

Als Digitalisierungs-Partner der öffentlichen Verwaltung freuen wir uns darauf, Nordrhein-Westfalens digitale Zukunft aktiv mitzugestalten. Treffen Sie unsere Public-Sector-Experten vor Ort und tauschen Sie sich mit ihnen über Ihre aktuellen Vorhaben aus.

Unsere Programm-Beiträge:

Donnerstag, 7. November 2019, 9:45 – 10:00 Uhr

Hauptprogramm:

Deutschland in der E-Gov-Relegation: Aufstieg oder weiter 2. Liga?
Marc Reinhardt, Head of Public Sector & Health, Capgemini

 

Donnerstag, 7. November 2019, 11:30 – 13:00 Uhr

Fachforum 5: Blockchain, Chatbots, KI und mehr – reale und zentrale Zukunftsaufgaben im nächsten Jahrzehnt oder eher Hypes und Modethemen?

Moderation: Guido Kahlen, ehem. Stadtdirektor der Stadt Köln

KI-Strategien von Bund und Land: digitale Durchbrüche ins neue Jahrzehnt bis in die Kommunen oder nur „In-sich-Prozesse“?
Dr. Michael Neubauer, Geschäftsführer, Südwestfalen IT

Blockchain in der öffentlichen Verwaltung – Brauchen wir das wirklich oder führt kein Weg daran vorbei? Aktuelle Entwicklungen in Deutschland und der EU
Helmut Nehrenheim, Referent, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
N.N., Esri Deutschland

Was hat Open Data mit KI zu tun?
Dr. Tobias Knoboch, Experte für Datenmanagement, Capgemini Deutschland

 

Donnerstag, 7. November 2019, 14:00 – 15:30 Uhr

Fachforum 9: Neue Architekturen föderaler digitaler Kooperation – Innovative Wege von agiler Entwicklung zu stabilen, sicheren Betriebsplattformen

Moderation: Reinhold Harnisch, Geschäftsführer, Prowise

Die FITKO in 20 Minuten: aktuelle Einblicke und Entwicklungen
Jörg Kremer, stellv. Leitung Aufbaustab Föderale IT-Kooperation (FITKO)

Kommunale Mitgestaltung im Föderalen Digitalen Staat: In den Digitalisierungslaboren in neuer praktischer Qualität
Dr. Uda Bastians, Beigeordnete, Leiterin Dezernat Recht und Verwaltung, Städtetag NRW

Kundenzentrierte Architekturen für eine bürgernahe digitale Zukunft
Thomas Heimann, Experte für Unternehmensarchitekturen und Digitale Transformation, Capgemini Deutschland

 

Event Details

November 7, 2019 8:00 am
August 7, 2019 5:30 pm
Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss, Selikumer Straße 25, 41460 Neuss
cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen