Digital Engineering: Der neue Wachstumsmotor für diskrete Hersteller

Diese Studie untersucht, wie Hersteller zwei Prioritäten ausbalancieren: die digitale Nutzung, um Legacy-Produkte schneller auf den Markt zu bringen, während sie in neue intelligente Produkte investieren, um die Gelegenheit der Serviceerweiterung zu nutzen (Ableitung von Einnahmen aus Dienstleistungen).

Um zu verstehen, wie führende Hersteller diesen Wandel angehen, haben wir über 1.000 Führungskräfte großer, eigenständiger Fertigungsunternehmen auf der ganzen Welt in verschiedenen Segmenten befragt – darunter Industrielle Fertigung, Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Medizinprodukte und Hightech. Die wichtigsten Ergebnisse sind:

  • Wir schätzen, dass die Größe der Gewinne für die vernetzten Produkte bis 2020 weltweit 519 Milliarden bis 685 Milliarden Dollar betragen wird.
  • Um neue Möglichkeiten zu nutzen, müssen Hersteller ihre traditionellen physischen Fähigkeiten um nicht-physische Fähigkeiten (wie Daten- und Softwarekompetenzen) erweitern.
  • Gleichzeitig müssen sie auch die aktuellen Ansätze für alte Produktinnovationen und -entwicklungen neu starten, indem sie eine konsistente Informationsquelle nutzen, die über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg läuft – vom Engineering über die Fertigung bis hin zu Dienstleistungen.
  • Allerdings machen nur wenige Unternehmen signifikante Fortschritte bei der Transformation ihres Innovations- und Engineeringansatzes. Nachzügler stehen vor mehreren Herausforderungen: Es gibt wenig Datenaustausch oder „digitale Kontinuität“ über den gesamten Produktlebenszyklus, sie nutzen digitale Technologien nicht ausreichend, sie nutzen ihr Partner-Ökosystem nicht effektiv, und es fehlen ihnen die Fachkräfte mit den erforderlichen neuen Fähigkeiten.
  • Wir haben eine Gruppe von Unternehmen identifiziert, die erfolgreich Engineering und Produktinnovation umgesetzt haben. Sie weisen eine Reihe von Merkmalen auf, die Best Practices darstellen: Sie haben eine konkrete digitale Vision und eine Roadmap, nutzen das Partner-Ökosystem besser, investieren mehr in digitale Technologien, rekrutieren Talente für digitale Fähigkeiten und schaffen eine Kultur des Experiments und der Agilität.

Download

Laden Sie den Bericht hier herunter:

Digital Engineering Rep...

Dateigröße: 2,55 MB File type: PDF

Digital Engineering Inf...

Dateigröße: 792,03 KB File type: PDF
cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen