ZF Friedrichshafen richtet innerhalb eines Jahres eine Automatisierungsplattform ein

Gemeinsam mit Capgemini Invent führte ZF Friedrichshafen innerhalb eines Jahres eine umfassende Robotic Process Automation (RPA) Initiative durch, um schnell ausgereifte Fähigkeiten zur Prozessdigitalisierung zu entwickeln.

Übersicht

Kunde: ZF Friedrichshafen

Branche: Fertigung

Standort: Deutschland

Herausforderungen des Kunden:
Als Teil seiner globalen IT-Neuausrichtungsstrategie wollte ZF Friedrichshafen einen Transformationsweg einschlagen, um einen globalen Automatisierungsservice zu etablieren

Lösung:
Gemeinsam mit Capgemini Invent wählte ZF Friedrichshafen erste Anwendungsfälle aus und führte eine skalierbare Plattform auf Basis eines agilen Betriebsmodells ein. Eine umfassende Kommunikationsstrategie stellte die Mitarbeiterakzeptanz bei der Einführung der RPA-Plattform sicher.

Die Vorteile:

– Schnelle Integration von Geschäfts- und IT-Funktionen in die neue Plattform

– Agile Arbeitsweise ermöglicht schnelle Umsetzung von Anwendungsfällen der Automatisierung.

– Sich wiederholende Aufgaben können automatisiert werden, was die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht.

Erfahren Sie mehr

  • Wie Capgemini Invent und ZF Friedrichshafen eine globale RPA-Plattform eingeführt haben, lesen Sie in der Success Story.
  • Entdecken Sie unser KI-Portfolio intelligenter Lösungen für optimierte Betriebsprozesse.
ZF Friedrichshafen richtet innerhalb eines Jahres eine Automatisierungsplattform ein

ZF Friedrichshafen_RPA

Dateigröße: 386,59 KB File type: PDF

Featured Testimonials

Rainer Scheuring, Vice President Corporate Finance, IT, M&A AC Market and Materials Management, ZF Friedrichshafen

"Robotic Process Automation is available at ZF Friedrichshafen and we have created the structures to get the most out of it. More than 70 use case ideas are already in the pipeline, which is directed by our RPA center together with various business partners in corporate functions, divisions, and regions. As all use cases are registered in one pipeline tool and as all live bots run on one platform, we provided a framework to learn from each other by re-using existing case ideas or technical building blocks. The foundation for the success was generated based on the implementation project. With the great support of Capgemini Invent, we installed the platform, gained the know-how, and developed the target operating model, which was continuously improved and strengthened based on 15 live cases.“

Tobias Unger, Senior Director and Robert Frank, Manager, AI & Automation Strategy at Capgemini Invent

"This very successful initiative has proven that technology is nothing without smart application. Based on a highly collaborative approach and strong senior stakeholder buy-in, ZF Friedrichshafen has ramped-up a service unit that will support scaling low-code automation on a global level. Together, we build the basis for sustainable success: an ambitious team of experts that will support the business in driving automation to the next level.”