Erschließung des Wertes von Daten bei einem führenden OEM

Gemeinsam mit Capgemini Invent implementierte der führende OEM eine zentrale Komponente zur Datenverwaltung.

Übersicht

Kunde: Führender OEM

Branche: Automotive

Standort: Deutschland

Mit dem Ziel die Datennutzung zu beschleunigen sollte statt der dezentralen Datenverwaltung die Einführung und Integration einer zentralen Komponente umgesetzt werden. Der führende OEM implementierte daraufhin in Zusammenarbeit mit Capgemini Invent das Minimum Viable Product (MVP) des Data Catalog, indem er ein Betriebsmodell definierte, den Datenkatalog mit den wertvollsten Assets bestückte und die Stakeholder schulte.

Ergebnisse:

  • Einheitliche Formate von Metadaten in einer benutzerfreundlichen Plattform
  • Genauere Katalogisierung und Verwaltung von Daten
  • Diverse Stakeholder können leichter auf Metadaten zugreifen, um ihre digitale Strategie voranzutreiben
  • Erhöhtes Bewusstsein in der gesamten Organisation über die Bedeutung des Datenkatalogs beim Übergang zu einem datengesteuerten Unternehmen

Lesen Sie hier die ganze Success Story und entdecken Sie unser Portfolio an Enterprise Data & Analytics.

Data Catalog for OEM_Success...

Dateigröße: 582,59 KB File type: PDF

Unsere Expertin

Dr. Katja Tiefenbacher

Katja ist Expertin für Data Strategy bei Capgemini Invent.