Capgemini Invent: Banking

Regulatorische Anforderungen, anhaltend niedrige Zinsen, steigender Kostendruck, technische Innovationen und verändertes Kundenverhalten.

Die Anforderungen an Banken werden immer größer und vielfältiger. Technische Innovationen führen gleichermaßen zu neuen Möglichkeiten und neuen Erwartungen, die es zu bedienen gilt, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Gleichzeitig erhöht sich aufgrund der wirtschaftlichen Lage der Kostendruck und zwingt zu deutlichen Effizienzsteigerungen in der gesamten Bank. Natürlich darf die Compliance dabei nicht vernachlässigt werden.

Digitalisierung als Chance und Herausforderung

Digital Banking, also die Digitalisierung im Bankenumfeld, ist in aller Munde. Im Privatkundengeschäft werden technologische Innovationen wie Chatbots, Sprachassistenten und Virtual Reality zum Treiber für Kundenanforderungen – klassische Filialen müssen sich verändern und werden ergänzt durch nahtlos integrierte digitale Kanäle zur Kundeninteraktion. Aber auch Firmenkunden erwarten mehr und mehr digitale Services. Gerade hier bieten neue technische Lösungen wie Blockchain, Data Analytics & Artificial Intelligence, aber auch Cloud-basierte Lösungen ganz neue Möglichkeiten.
Längst steht fest, dass Banken nicht mehr nur ihre Produkte an den Kunden bringen können, sondern im Zuge der Digitalisierung auch Beyond Banking Produkte und Services anbieten können und müssen, um den Kunden ganzheitlich zu binden. Die Aufsicht trägt mit Richtlinien wie der PSD2 ebenfalls dazu bei, dass Banken sich öffnen und basierend auf APIs und in Kooperation mit FinTechs und Drittanbietern zu Anbietern von Open Banking Ökosystemen werden.

Strategische Aufstellung als Wettbewerbsvorteil

GAFAs (Google, Apple, Facebook und Amazon) regieren die Welt des digitalen Geschäfts. Ihre digitalen Ökosysteme weiten sich aus, ihre Plattformen wachen und ihre Kundenbasis ist bereits gigantisch. Wer mit den heutigen technologischen Entwicklungen nicht Schritt halten kann, wird den Kampf um den Kunden verlieren. The winner takes it all.
Trotzdem ist bloßes Einsetzen möglicher Technologien nicht zielführend, wenn es nicht einer digitalen Strategie folgt, die auf die gesamte Geschäftsstrategie einzahlt. Wie soll künftig das Geschäftsmodell aussehen? Was kann der USP sein? Wie können Kunden überzeugt werden?
Ohne ein strategisches Zielbild und die entsprechende Ausrichtung der Organisation, der Prozesse und der Arbeitsweisen laufen Initiativen Gefahr, ihre Wirkung nicht entfalten zu können, ihr Potenzial nicht auszuschöpfen oder sich schlechtestenfalls gegenseitig zu kannibalisieren.

Customer Centricity als oberstes Ziel

Kunden erwarten dank der technologischen Entwicklungen immer mehr, Services rund um die Uhr und von jedem Ort der Welt aus in Anspruch nehmen können. Eine saubere Integration aller Kundenkanäle für ein nahtloses Zusammenspiel ist daher bereits heute ein zwingendes Muss für Banken, um eine gelungene Customer Experience sicherzustellen. Um Kunden jedoch einen echten Mehrwert anbieten zu können, werden neben dem effizienten und mobilen Angebot auch Themen wie Vertrauen und Empathie in der Kundenbeziehung wieder von zunehmend größerer Bedeutung. So gilt es, das gesamte Angebot auf allen Kanälen an den Kundenerwartungen auszurichten und den Balanceakt zu schaffen, technologische Neuerungen wie z.B. Immersive Technolgien (VR/AR) oder Geo-Lokalisierung (Beacons) auch zur Verbesserung des persönlichen Kundenkontakts zu nutzen.

Organisation, Prozesse und IT als Eckpfeiler

Jede Transformation bedeutet Veränderung. Nicht nur technischer Art, sondern meist auch an Prozessen und Organisation und insbesondere für die Mitarbeiter . In der Optimierung von Prozessen kommt es darauf an, die Chancen der Automatisierung zu nutzen, ohne sich damit die Möglichkeiten der Optimierung zu verbauen. Capgemini empfiehlt hier die Orientierung an der ESOAR-Methode: Eliminieren, Standardisieren, Optimieren und erst dann Automatisieren und Robotisieren.

Compliance als Grundvoraussetzung

Neben den Herausforderungen im digitalen und strategischen Umfeld sehen sich Banken in den letzten Jahren mit einer Flut von neuen und geänderten Regularien konfrontiert. Diese erstrecken sich auf sämtliche Unternehmensbereiche, insbesondere auf die Finanz- und Riskofunktion (u.a. IFRS 9 , Basel, SREP ) sowie auf Datenhaushalte im Allgemeinen (u.a. Anacredit, GDPR) erstrecken. Daneben führen aktuelle Themen wie der Brexit  zu fundamentalen Änderungen in der Aufbau- und Ablauforganisation von Banken. Mit dem bewährten Finance, Risk & Compliance Transformationsansatz orchestriert Capgemini End-to-End Prozess-Design und Technologie-Rollout zusammen mit der Umsetzung organisatorischer Änderungen. Dabei nutzen wir digitale Innovationen wie Robotic Process Automation  und Data Analytics.

Unsere Expertise und unser einzigartiger Ansatz

Capgemini Invent arbeitet mit nationalen und internationalen Banken und Finanzinstituten zusammen. Auf Basis langjähriger Projekterfahrung haben wir uns einen exzellenten Ruf am Markt erarbeitet. So bieten wir unseren Kunden unser Branchen-Know-how, unsere fachlichen und technischen Kompetenzen sowie ein tiefgreifendes Verständnis der Märkte, um mit Ihnen gemeinsam erfolgreiche Transformationen umzusetzen. Von der strategischen Aufstellung über die ganzheitliche Umsetzung in Organisation, Prozessen und IT und natürlich unter Beachtung der regulatorischen Anforderungen. Als Marktführer im Thema Digital bringen wir innovative und kreative Lösungen für Ihren Wettbewerbsvorteil am Markt ein.

Empfohlener Experte

Sandra Ficht

Experte in Customer Service Experience, Digital Banking, Digital Transformation, Governance,...

Kontaktieren Sie uns

Your form has been successfully submitted.

We are sorry, the form submission failed. Please try again.

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen