Daten und Compliance – CMOs nutzen beides, um ihr Marketing-Ökosystem zu erweitern

Publish date:

Für heutige CMOs sind Daten Grundlage vieler strategischer Entscheidungen – ausschlaggebend ist jedoch die regelkonforme Nutzung dieser Daten, um den angemessenen Datenschutz zu gewährleisten.

Neue Technologien und Kanäle sowie wachsende Datenmengen bieten mehr Möglichkeiten, um mit Kund*innen in Kontakt zu treten. Mit zunehmenden Daten steigt aber auch die Herausforderung in Bezug auf sich entwickelnde, uneinheitliche regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen. Es ist erstaunlich, dass viele CMOs einfach Budget für die Zahlung von Bußgeldern für die Nichteinhaltung von Vorschriften bereitstellen, anstatt Probleme zu beheben und in einen konformen Umgang mit Daten, als lebenswichtiges Geschäftskapital, zu investieren. Diese CMOs schauen in die falsche Richtung.

Wir bei Capgemini Invent glauben, dass die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien eine außerordentliche Chance bietet, um Vertrauen aufzubauen und den Datenschutz sowohl zu einem Differenzierungsmerkmal, als auch zu einem Wachstumsfaktor zu machen. In diesem Blogbeitrag betrachten wir die Herausforderungen, die beim Umgang mit Daten und Compliance auftreten und zwar aus beiden Perspektiven – die der Kund*innen und der CMOs.

CMOs befinden sich in einer guten Position, um die Wünsche ihrer Kund*innen zu verstehen und ihr Vorgehen darauf auszurichten, alle Bedenken in Bezug auf Privatsphäre zu berücksichtigen.

Kundendaten in den Mittelpunkt stellen – Die CMO-Herausforderung

CMOs müssen mit den neuen Kommunikationskanälen Schritt halten und sich darauf konzentrieren, Vorreiter des digitalen Wandels zu werden. Es liegt in der Hand der CMOs, gemeinsame Ziele von Marketing und IT festzulegen und die Stimme der Kund*innen innerhalb des Unternehmens zu vertreten – und dabei Daten sowie Compliance in jeden Schritt miteinzubeziehen.

Es gibt mehrere interne Hürden, die CMOs überwinden müssen, um Kundendaten in einen Vermögenswert umzuwandeln:

  • Ein sich schnell entwickelnder Geschäftskontext, der von CMOs verlangt, eine umfassende Strategie zu entwickeln, die sich mit Gesetzgebung und Compliance befasst.
  • Verstreute und siloartige Kundendaten mit einem robusten Datenmanagementsystem zu verwalten und somit eine hohe Datenqualität und eine geräteübergreifende Konnektivität zu gewährleisten.
  • Datenschutzvorschrifen nicht als Einschränkung wahrzunehmen, sondern eine effiziente Datenregulierung im gesamten Unternehmen umzusetzen.

Die Liste von Daten- und Compliance-getriebenen Herausforderungen ist nicht unüberwindbar. Ihre Bewältigung ermöglicht CMOs jedoch die Kontrolle und den Überblick über alle für Marketingaktivitäten relevanten Maßnahmen. Diese Klarheit wiederum schafft Vertrauen in die Marke und bietet einen ganzheitlichen Ansatz zum Schutz der Kundendaten.

Daten und Compliance sind Marketing-Gold

Verbraucher*innen wollen wissen, dass der Datenschutz ernst genommen wird. CMOs haben die Möglichkeit, keine Strafen mehr für die Nichteinhaltung von Vorschriften zu zahlen und das Budget in die Verbesserung der Markendifferenzierung zu investieren. Das ist sicherlich eine Win-Win-Situation.

Wie können CMOs ein regelkonformes und datengesteuertes Marketing ermöglichen, das die Kund*innen glücklich macht?

Es gibt noch weitere Überlegungen, die in das neue Daten- und Compliance-Modell des Marketings miteinfließen:

  • Transparenz – Schaffen Sie eine wertschöpfende Datenbank
  • Verantwortlichkeit – Stellen Sie ein gründliches Einwilligungsmanagement sicher
  • Befähigung – Geben Sie Menschen mehr Kontrolle über ihre Daten und Handlungen

Daten- und Compliance-geleitete Transformation

Wir bei Capgemini Invent haben viele führende Marken dabei unterstützt, ihre Ansätze in Bezug auf den Datenschutz zu verändern. Das Ergebnis ist in der Regel eine stärkere Kundenzentrierung und ein größeres Vertrauen in die Marke. Um dieses Ergebnis zu erreichen, haben wir einen Ansatz entwickelt, der den gesetzeskonformen Umgang mit Kundendaten und Einwilligungen ermöglicht. Dies wird in den kommenden Jahren zu einer wichtigen strategischen Anforderung.

Was wir tun

Unser bewährter und standardisierter Ansatz ermöglicht es uns, ein Verständnis für die Datenorganisationen unserer Kunden zu erlangen, handlungsfähige Ergebnisse sicherzustellen und die personenbezogenen Daten ihrer Kunden zu schützen.

Und so geht’s

  • Analyse aller Informationen darüber, wie Datenschutz/Compliance organisiert ist.
  • Identifikation potenzieller Schwachstellen aus der Sicht der CMOs.
  • Definition aller Maßnahmen/Aktionen, um die identifizierten Schwachstellen zu bekämpfen.
  • Langfristige Verbesserung eines konformen Umgangs mit Kundendaten

Welche Richtung schlagen Sie ein?

Unser Blogbeitrag gibt einen Einblick in die Wichtigkeit von Daten & Compliance als Voraussetzung für den Marketingerfolg. Das Einfrieren von Budgets für mögliche Bußgelder mag zwar eine schnelle Lösung sein, macht Ihre Kundendaten aber nicht zu dem wertvollen Datenvermögen, das sie sein könnten. Daten schützen und verantwortungsvoll über alle Marketingtouchpoints hinweg verfolgen, wird sich auszahlen. Wie? Indem Sie sicherstellen, dass Ihr Marketing Content regelkonform verwaltet wird, zielgerichtet ist und einen definierten Zweck hat.

Unsere Expert*innen bieten Unterstützung im Bereich Marketing und Datenschutz mit dem Ziel Risiken zu erkennen, Maßnahmen zur Einhaltung der Vorschriften zu ergreifen und sicherzustellen, dass Kund*innen auf eine ordungsgemäße Erfassung und Verwendung von Daten vertrauen können.

Erfahren Sie mehr zu unserem Ökosystem-Ansatz und entdecken Sie unser Connected-Marketing-Angebot hier.

Zu den anderen Blogartikeln dieser Reihe:

1) Marketing im Einklang: Der Ökosystem-Ansatz
2) On Target – Wie Sie sicherstellen, dass Ihr Marketing Ergebnisse erzielt
3) Brand Purpose – Wie Unternehmen und Marken wirklichen Mehrwert stiften können
4) Charakteristika einer adaptiven Marketing Organisation
5) Drei Säulen des erfolgreichen Agenturmodells, die CMOs kennen sollten
6) Transformation zum Connected Marketing: Die weichen Faktoren entscheiden

Weitere Posts

Cloud

Cloud-Compliance für Versicherungen: Nicht den Überblick verlieren

Sebastian Ertl
Date icon Mai 5, 2021

Mit diesen drei Schritten schaffen Versicherungen beim Thema Cloud-Compliance Struktur im...

Connected Marketing

Transformation zum Connected Marketing: Die weichen Faktoren entscheiden

Marc Gruber
Date icon April 28, 2021

Das Zeitalter des „New Normal“ hat die Marketing-Transformation beschleunigt. Sie schnell und...

Connected Marketing

Drei Säulen des erfolgreichen Agenturmodells, die CMOs kennen sollten

Date icon April 22, 2021

Um ein wirkungsvolles und effizientes Zusammenarbeitsmodell mit einer oder mehreren Agenturen...