Potentialpark-Ranking: Capgemini erneut unter den Top 10

Publish date:

Deutschlands bewerberfreundlichste Arbeitgeber ausgezeichnet

Capgemini hat sich im diesjährigen Potentialpark-Ranking erneut einen Platz unter den Top 10 gesichert und zählt zum wiederholten Male zu den bewerberfreundlichsten Arbeitgebern Deutschlands. Für die Studie wurden 2.735 Studierende zu ihren Erfahrungen und Präferenzen beim Bewerbungsprozess befragt. Zudem hat das Marktforschungsunternehmen 121 Unternehmen und deren Onlineauftritt wie Karrierewebseiten, Bewerbungsformulare und Social Media-Profile sowie die Umsetzung für mobile Endgeräte untersucht.

Im Gesamtranking erreichte Capgemini den 10. Platz und hat es damit wie bereits im letzten Jahr unter die besten zehn Unternehmen in Deutschland geschafft. Im Bereich Social Media konnte Capgemini den 7. Platz behaupten und sich bei der Karrierewebsite um einen Platz verbessern (16. Platz). Der größte Sprung ist beim Management der Online-Bewerbungen zu verzeichnen (+51 auf Platz 16) sowie bei der Umsetzung des Angebots für mobile Endgeräte (+14 auf Platz 14).

Dr. Christiane Feder-Andres, Capgemini

 „Die Kommunikation mit Talenten spielt für uns eine große Rolle. Es freut uns daher sehr, dass wir an unseren Erfolg aus den vorherigen Jahren anknüpfen können und erneut zu den bewerberfreundlichsten Unternehmen in Deutschland zählen“ sagt Dr. Christiane Feder-Andres, Head of HR Shared Services and Centers of Expertise bei Capgemini in Deutschland von Capgemini. „Wir haben uns in den letzten Jahren sehr darauf fokussiert, den Ausbau der Candidate Experience im Bewerbungsprozess voranzutreiben – und unser gutes Abschneiden zeigt, dass dies von den Bewerberinnen und Bewerbern honoriert wird. Für Capgemini ist es ein besonderes Anliegen, Talente – vor allem auch Frauen – für uns und die verschiedenen Berufsfelder in den Bereichen Beratung und IT zu begeistern. Unsere Onlinepräsenz und die Karrierewebsite sind dabei wesentliche Hebel, um passende Kandidatinnen und Kandidaten anzusprechen. Für sie möchten wir den Bewerbungsprozess so einfach und transparent wie möglich gestalten.“

Bedeutung von Social Media wächst, Karrierewebsite bleibt wichtigster Kanal

Die aktuellen Studienergebnisse von Potentialpark zeigen, dass sich durch die Corona-Pandemie die Anforderungen von Studierenden und Young Professionals an die Unternehmen verändert haben, sich gleichzeitig aber auch die Arbeitgeberkommunikation an das „New Normal” angepasst hat. Arbeitgebermarketing findet nun stärker online statt und die nächste Talent-Generation verbringt viel Zeit auf Social Media, insbesondere auf Instagram und YouTube. 70 Prozent bzw. 50 Prozent der Befragten surfen die Plattformen mehrmals am Tag an. Der Anteil derjenigen, die karrierebezogene Inhalte gesehen haben, stieg 2020 um 34 Prozent (Instagram) bzw. 44 Prozent (YouTube).

Dennoch bleibt für mehr als drei Viertel der Befragten die Karriereseite des Unternehmens weiterhin die wichtigste Quelle, um sich zu informieren. Für 60 Prozent zählt diese sogar zu den vertrauenswürdigsten Quellen für karrierebezogene Informationen. Die Potentialpark-Studie 2021 zeigt aber auch, was Unternehmen vielfach noch besser machen müssen: Etwa die Hälfte der Befragten wünscht sich mehr Klarheit beim Bewerbungsprozess. Vielfach ist nicht ersichtlich, wie lange Bewerbungsprozesse dauern, welche Dokumente benötigt werden, und was nach dem Absenden der Bewerbung passiert. Hier gilt es mehr Transparenz zu schaffen.

Über die Potentialpark-Studie 2021

In Deutschland befragte Potentialpark zwischen September und Dezember letzten Jahres 2.735 Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen zu ihren Erfahrungen und Präferenzen beim Bewerbungsprozess. Außerdem untersuchte das Marktforschungsunternehmen 121 Unternehmen und deren Onlineauftritt wie Karrierewebseiten, Bewerbungsformulare und Social Media-Profile (Facebook, Instagram, YouTube, Twitter, LinkedIn, Xing, Glassdoor, Kununu und erstmals Indeed) sowie deren Umsetzung für mobile Endgeräte. Die Onlinepräsenzen wurden nach einem 343 Kriterien umfassenden Kriterienkatalog bewertet, die mit den Ergebnissen der Umfrage gewichtet wurden. Daraus hat Potentialpark Rankings in vier Themen erstellt: Karrierewebseite, Online-Bewerbung, Social Media und Mobile. Diese thematischen Rankings zusammengefasst ergaben das Gesamtranking.

Weitere Informationen zum Potentialpark Ranking 2021 finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über den Arbeitgeber Capgemini hier.

Weitere Posts

Cloud Case

Herausforderungen und Schlüsselerkenntnisse aus einer der größten globalen Cloud-Transformationen

Tanja Ulmer
Date icon April 8, 2021

Große Cloud-Transformationen kommen mit großen Herausforderungen. Doch mit der Unterstützung...

Karriere

Netzwerke, die Frauen in der IT kennen sollten

Capgemini Karriere
Date icon April 7, 2021

Vom ersten, informellen Frühstück der einzigen sieben Frauen im Informatik-Studiengang über...

Energie

Wasserstoff auf Erfolgskurs, jedoch Aufklärung nötig – so denkt Europa

Kevin Loeffelbein
Date icon April 1, 2021

Wasserstoff bietet das Potenzial, die Energiewende erfolgreich zu gestalten. Trotzdem zeigt...