So funktioniert Consumer-driven Contract Testing – eine Webinar-Aufzeichnung

Publish date:

Softwareentwicklung erfordert nicht nur Schnelligkeit, sondern auch hohe Qualität. Um dem zu begegnen, wendet Capgemini unter anderem das Software-Testverfahren Consumer-driven Contract Testing an. Wie das genau funktioniert und welche Tools dabei unterstützen, erfahren Sie in der Webinar-Aufzeichnung von Capgemini mit Managing Delivery Architect Kathrin Potzahr.

Software-Ingenieur*innen und -tester*innen stehen vor der großen Herausforderung, innerhalb kurzer Zeit neue Features zu entwickeln und dabei das „Continuous Quality“-Prinzip zu erfüllen. Das heißt: In jeder Entwicklungsphase müssen Fehler gefunden, korrigiert und idealerweise vermieden werden. Eine Lösung hierfür ist das Consumer-driven Contract Testing von Microservices. In der Webinar-Aufzeichnung erfahren Sie, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und anhand eines EM-Tippspiels und zahlreichen Code-Beispiele veranschaulichen wir Ihnen, wie das Software-Testverfahren in der Praxis umgesetzt wird.

Software 4.0: Kontinuierliche Softwareentwicklung in hoher Qualität

Bei der Softwareentwicklung 4.0 spielen agile Arbeitsweisen, DevOps, Cloud-Lösungen und Microservices eng zusammen. Qualität ist dabei ein wesentlicher Aspekt. Während die Qualitätssicherung früher in lang geplanten Testphasen umgesetzt wurde, kommt heutzutage das Prinzip kontinuierlicher Qualität zur Anwendung. Es gibt viele Tools und Methoden, die Entwickler*innen beim Testen von Software unterstützen. Eine dieser Vorgehensweisen ist das Consumer-driven Contract Testing. Damit soll sichergestellt werden, dass die Schnittstellen passen, ohne dass alle einzelnen Komponenten eines Dienstes zusammengesetzt werden müssen.

In der 40 -minütigen Webinar-Aufzeichnung erfahren Sie von Kathrin Potzahr, Managing Delivery Architect bei Capgemini, wie sich diese Methode in den Entwicklungsprozess einer komplexen Software einfügt. Sie zeigt auf, wo es Kommunikationsprobleme zwischen den einzelnen Microservices geben könnte und wie sie gelöst werden. Außerdem stellt sie das Tool PACT vor, mit dem sich die Schnittstellen prüfen lassen, und veranschaulicht das Software-Testverfahren mit Code-Beispielen aus der Praxis. Sie wollen mehr erfahren?

Ihr Interesse ist geweckt und Sie möchten mehr über IT-Jobs im Bereich Software-Entwicklung bei Capgemini erfahren? Entdecken Sie die Aufgaben eines Software Engineers und bewerben Sie sich jetzt! Weitere aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie in unserem Jobportal.

Weitere Posts

Duales Studium

Duales Informatik-Studium bei Capgemini – ein Erfahrungsbericht

Capgemini Karriere
Date icon September 15, 2020

Vielfältige Aufgaben, kniffelige Herausforderungen und kollaboratives Miteinander: Das duale...

Karriere

Von wegen abstrakt: Design Patterns in der Softwareentwicklung

Capgemini Karriere
Date icon August 17, 2020

Design Patterns sind abstrakt und komplex? Im Gegenteil! In der Praxis machen sie die...

Karriere

Innovative und flexible Systemintegration: Arbeiten mit MuleSoft

Capgemini Karriere
Date icon Juni 29, 2020

MuleSoft ist eine flexible Integrationsplattform, die derzeit vermehrt eingesetzt wird – auch...