Inventive FRC – Data Platform: Business Intelligence (BI) – Next Level Reporting

Publish date:

Das Management benötigt schnell und zuverlässig aufbereitete Daten, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Innovative Dashboards und wachsende Möglichkeiten der Interaktion via natürlicher Sprache erfüllen diese Anforderung und gehen zukünftig sogar noch einen Schritt weiter

ide-value-capgemini-inventCapgemini Invent adressiert die CxO Daten-Strategie und unterstützt seine Kunden bei der datengetriebenen Wertschöpfung.

Mit Inventive Finance, Risk & Compliance (Inventive FRC) meistern wir die Herausforderungen der Finanz-, Risiko- und Compliance-Funktion im Finanz-Sektor. Dieser Blog-Artikel fokussiert auf Data Platform.

Wie sich ein IT Cost Controlling Dashboard durch den Einsatz innovativer BI- und Spracherkennungstechnologien von einer Visualisierungshilfe zum Gesprächspartner entwickeln kann

Wachsende Anforderungen an die Datenanalyse

In der heutigen Geschäftswelt stehen Unternehmen vor der wachsenden Herausforderung, ihre Daten effizient zu analysieren und zu nutzen. Dabei mangelt es häufig nicht nur am Zugang zu allen relevanten Daten, sondern auch an Qualität und Geschwindigkeit der Datenaufbereitung. Dem Management fehlen somit häufig die notwendigen Informationen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Ein zentraler Bereich in großen Unternehmen, der mit diesem Problem konfrontiert wird, ist das Cost-Controlling für eine Vielzahl an IT-Hardware und -Software. Informationen über dieses kostspielige Equipment sind oft stark fragmentiert, was fundierte Geschäftsentscheidungen erschwert. Wie können Unternehmen also die Kosten ihrer IT-Ressourcen effizient managen und somit bessere Entscheidungen treffen?

Modernes BI – Erweiterung um das Medium Sprache

Eine Antwort liegt in einer Mischung aus innovativen Lösungen im Bereich Business Intelligence und Natural Language Generation (NLG).

Während BI interne und externe Daten analysiert und visuell aufbereitet, bezeichnet NLG die automatische Übernahme strukturierter Daten und deren Umwandlung in natürliche Sprachtexte. NLG stellt ein Teilgebiet der künstlichen Intelligenz dar und kommt zur Berichterstattung überall dort zum Einsatz, wo strukturierte Daten generiert und leicht verständliche, benutzerfreundliche Informationen benötigt werden.

Ein BI-Dashboard zur Datenvisualisierung wird hierbei mit einem Tool zur automatisierten schriftlichen Kommentierung kombiniert, um vorhandene Daten zu analysieren und aufzubereiten, hieraus Berichte zu generieren und schließlich konkrete Maßnahmen abzuleiten. Den Anwendern werden so annähernd in Echtzeit bedarfsgerechte Analysen zur Verfügung gestellt, die durch NLG-Technologie in leicht verständlicher Prosa-Form ausformuliert werden. Die Künstliche Intelligenz (KI) basierte Technologie schlägt außerdem spezifische Maßnahmen auf Grundlage zuvor definierter Faktoren vor, um eine schnelle Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Capgemini Invents NLG-gestütztes IT-Cost Controlling Dashboard hilft Unternehmen ungenutzte Hardware effizienter einzusetzen und redundante Softwarelizenzen zu identifizieren. Darüber hinaus können sie einen Überblick aller ausstehenden Komponenten sowie ungenutzten Lizenzen über Einheiten oder Geschäftsbereiche hinweg erhalten und Handlungsbedarfe automatisiert direkt an die verantwortlichen Manager kommunizieren. Dies führt zu einer signifikanten Reduzierung des Aufwandes im Controlling sowie zu einer Senkung der IT-Gesamtkosten.

Next Level BI

Große Datenmengen, die automatisiert ausgewertet, visualisiert und mit verbalisierten Handlungsempfehlungen versehen werden, wirken auf den ersten Blick futuristisch, sind aber zumindest vereinzelt bereits Realität. Was könnte also der nächste große Schritt im BI-Bereich sein?

Ausgehend von dem Trend die Visualisierung schrittweise mit dem noch menschlicheren Medium Sprache anzureichern, zeichnet sich eine Entwicklung hin zur natürlichen Unterhaltung mit unseren Daten ab. Diese zunehmende Vermenschlichung setzt die Technologie einer dialogorientierten künstlichen Intelligenz voraus, die weit über die Kommando- und Reaktionsfähigkeiten heutiger Sprachplattformen hinausgeht. Sie würde ermöglichen, nicht nur Auswertungen in natürlicher Sprache zu erhalten, sondern auch umgekehrt Analyseanfragen verbal an unsere Daten zu richten.

Ein mit dieser Technologie ausgestattetes IT-Cost Dashboard könnte so nicht nur das Überschreiten vordefinierter Schwellwerte erkennen und in natürlicher Sprache berichten, sondern würde eine richtige Unterhaltung zu IT-Kosten und ihren Ursachen ermöglichen. Auf Basis seines IT-Cost Dashboards kann Capgemini Invent so in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden einen maßgeschneiderten Controlling-Assistenten entwickeln, der nicht nur Analysen und Reports erstellt, sondern ein natürliches Gespräch über Daten führen kann.

BI-Entwicklung-Capgemini-Invent
Abbildung 1: Die Entwicklung der klassischen Business Intelligence hin zu einem Controlling Assistant

Autor: Robert Bellmann

In dem weiteren Artikel beschäftigen wir uns mit dem folgenden Aspekt:

Weitere Posts

Business Intelligence

KI: Von den Erkenntnissen lernen

Reinoud Kaasschieter
Date icon Januar 25, 2019

BI und KI nutzen identische statistische Techniken. Warum dann nicht einfach BI nutzen statt...

Business Intelligence

Die CIO-Agenda 2017: 7 Trends für Insights & Data (Teil I)

Rüdiger Eberlein
Date icon Februar 3, 2017

Sie erinnern sich an unseren letztjährigen Insights & Data Kick-off mit sieben...