SAP-Jobs bei Capgemini: Unternehmen beim Wechsel zu SAP S/4HANA begleiten

Publish date:

Das neue SAP-ERP Core-Produkt S/4HANA eröffnet neue Wege für die digitale Transformation und erhöht die Nachfrage nach SAP-Beratern, die Unternehmen beim Wechsel zur neuen Technologie unterstützen. Wie Projekte und Aufgaben von SAP S/4HANA-Beratern aussehen und was SAP-Jobs bei Capgemini besonders spannend macht, erfahren Sie im Interview.

Nikolas Schulz ist seit 2011 bei Capgemini und hat bereits verschiedene Bereiche durchlaufen – vom Teamleiter zum Projektleiter – bis hin zu seiner aktuellen Position als Engagement Director und Solution Head im Bereich SAP. Mit 20 Jahren Erfahrung in der SAP-Beratung übernimmt er die Verantwortung für komplexe Projekte oder Programme. Als Solution Head ist er zudem verantwortlicher Ansprechpartner für die unterschiedlichen Marktsegmente und ihre vertriebsrelevanten Themen.

Aktuell arbeitet er an einem der größten SAP S/4HANA Retail-Implementierungs-Programmen von Capgemini. Im Interview berichtet er, welche Chancen die Umstellung auf SAP S/4HANA mit sich bringt und wie SAP-Spezialisten bei Capgemini Unternehmen beim Wechsel unterstützen.

Wechsel zu SAP S/4HANA in Capgemini-Projekten

Welche Rolle spielt SAP S/4HANA in deinen Projekten?

Grundsätzlich bin ich in einem Bereich tätig, in dem wir über paketbasierte Software sprechen. Das bedeutet, wir bieten keine individual entwickelte Lösung an, sondern wir arbeiten mit standardisierter Software wie SAP. In den letzten Jahren hat sich SAP als ERP-System immer weiterentwickelt. Das neue Produkt S/4HANA ist die aktuellste Version mit der wir arbeiten und die Anzahl der SAP S/4HANA Projekte nimmt stetig zu.

Warum steigen Unternehmen auf die neue SAP-Version um?

Unternehmen wechseln, da Sie wesentliche Herausforderungen im digitalen Zeitalter meistern müssen und dessen Chancen nutzen wollen. Dafür bietet die Plattform eine gute Lösung, weil sie modernste Cloud-Technologien nutzt. Im Gegensatz zur Vorgängerversion ECC bietet sie eine hohe Integration von IoT, Machinelearning und AI als zentrale Innovation. Zudem bietet die genutzte In-Memory-Technologie durch das Verschmelzen von OLAP und OLTP den Realtime Umgang mit großen Datenmengen.

Zusätzlich hat sich auch das Designkonzept geändert. Unter dem Namen SAP FIORI steht den Anwendern eine Kachel basierende personalisierbare Oberfläche zur Verfügung. Diese neue Oberfläche bietet ein ganz anderes Look & Feel im Vergleich zur alten SAP-Version und ist zudem „responsive“. Arbeitsvorräte auf Basis domänenspezifischer Informationen, automatische Benachrichtigung über Tasks mit hoher Priorität sind nur Beispiele für die Vorteile, die FIORI mit sich bringt.

Zudem wissen unsere Kunden natürlich auch, dass SAP den Support für die Vorgängergenerationen irgendwann einstellt. Daher besteht Bedarf beim Kunden, sich mit SAP S/4HANA zu beschäftigen oder gleich mit uns über eine Umstellung zu sprechen.

Wie erfolgt der Wechsel zu SAP S/4HANA und wie unterstützt Capgemini Unternehmen dabei?

Zusammengefasst kann man sagen, dass wir unsere Kunden in allen Phasen unterstützen – von der Analyse, über die Beratung bis hin zur Umsetzung. Dafür schauen sich unsere SAP S/4HANA-Beraterinnen und -Berater die bisherige Strategie des Kunden an und besprechen, wie der Migrationsweg aussehen kann und was das richtige Betriebsmodell ist. Zudem unterstützen wir unsere Kunden im Rahmen einer Foundation-Phase: Es ist sinnvoll, wenn Unternehmen die Umstellung zum Anlass nehmen, auch ihre internen Prozesse neu zu überdenken und eine Harmonisierung von Stammdaten vorzunehmen. Die SAP-Berater unterstützen unsere Kunden dabei mit unserer „Highway to S/4HANA“-Initiative, die ein standardisiertes Vorgehen für die Analyse der S/4HANA-Transformation bietet.

SAP S/4HANA-Berater bei Capgemini

Was macht ein SAP S/4HANA-Berater bei Capgemini konkret?

Ein SAP S/4HANA-Berater unterstützt in der Analyse sowie in der Gestaltung der Geschäftsprozesse und dient gleichzeitig als Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT-Abteilung auf Kundenseite. Diese Aufgaben sind sehr vielfältig und abwechslungsreich und setzen nicht nur technisches Wissen über die eingesetzte Umgebung, sondern auch einen fachlichen Hintergrund für den jeweiligen eingesetzten Bereich voraus.

Was ist das besondere an den SAP-Jobs bei Capgemini?

Im Bereich SAP S/4HANA wirken wir an der Spitze der Beratungsunternehmen mit. Die Technologie schreitet jeden Tag voran. SAP übergibt immer mehr neue Ideen und Applikationen in den Markt. Durch die Größe von Capgemini haben wir einen tollen Rückhalt und eine gute Partnerschaft zu SAP und profitieren davon neue Applikationen wie SAP ARIBA, SAP SuccessFactors oder SAP Leonardo im Markt zu etablieren.

Capgemini ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit tollen Kolleginnen und Kollegen und Einheiten auf der ganzen Welt. Das ist sehr spannend und unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, nationale und internationale Projekte kennen zu lernen.

Durch die internationale Zusammenarbeit verbreitet sich die kulturelle und technische Denkweise im Unternehmen. Es ist toll zu sehen, wie sich persönliche Netzwerke über Länder hinweg ergeben. Kein Tag ist wie der andere und wir müssen uns jeden Tag aufs Neue beweisen. Am Anfang eines Projektes muss sich das Team meistens erst finden, aber der Zusammenhalt wächst dann sehr schnell. Die Kollegen helfen sich gegenseitig und falls mal Fehler passieren, unterstützen sie einander. Das ist ein gutes Zeichen – das Miteinander ist toll.

Welche besonderen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet Capgemini?

Wir achten darauf, dass unsere Mitarbeiter regelmäßig zu neuen Funktionalitäten und Erweiterungen informiert und trainiert werden und sich jederzeit weiterentwickeln können. Dafür ist unsere SAP-Academy eine tolle Plattform – für unsere jungen Berater und unsere erfahrenen Berater gleichermaßen. Über die dort hinterlegten Themen entwickeln wir die technischen Beratungsfähigkeiten unserer Mitarbeiter permanent weiter. Außerdem legen wir Wert darauf, unsere Mitarbeiter im Rahmen der S/4HANA zu zertifizieren und bieten eine Vielzahl an internen Trainings sowie die offiziellen SAP-Trainings an.

Welche Qualifikationen sollten Bewerber für den Job des SAP-Beraters mitbringen?

Der SAP-Berater ist eine tragende Säule in der Implementierung der Prozesse und in der Anpassung der Software. Daher sind kommunikative Fähigkeiten ein absolutes Muss. Sprachliche Sicherheit im Umgang mit komplexen Sachverhalten und Situationen für die Kommunikation mit Kollegen und Kunden ist dabei maßgeblich.
Durch unsere internationale Ausrichtung und die enge Zusammenarbeit zwischen unseren Nearshore- und Offshore-Zentren in Indien ist ein sicherer Sprachgebrauch in Englisch für unsere Implementierungsprojekte ebenfalls eine wichtige Vorrausetzung.

Wir decken mit der SAP-Applikation mehrere Branchenbereiche ab, von diskret fertigender Industrie über Retail bis hin zum Öffentlichen Bereich. Wenn Kollegen aus diesen Bereichen Erfahrung mitbringen, ist das von Vorteil. Wir haben auch Kollegen, die aus Unternehmen kommen und Key-User von SAP waren und daher verstehen, wie die Software funktioniert und sich jetzt weiterentwickeln möchten.

Welche Vorkenntnisse sollten Bewerber in SAP S/4HANA mitbringen?

Wir begrüßen, wenn sich Kolleginnen und Kollegen mit SAP oder IT-technologischen Kenntnissen bewerben, das hilft beim Aufbau und bei der Unterstützung in Projekten. Für die Einstellung ist jedoch kein spezielles Zertifikat erforderlich. Ob ein Kandidat passt, sehen wir in den Bewerbungsgesprächen und anhand von der bisherigen Erfahrung. Über unsere SAP-Academy bilden wir die Kollegen mit allem Nötigen weiter, um im S/4HANA Produktumfeld auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Wer schon zehn Jahre Erfahrung im SAP-Umfeld mitbringt, kann mit uns überlegen, ob ein direkter Einstieg als IT-Architekt in Frage kommt.

Vielen Dank Nikolas für die Informationen zum Job des SAP S/4HANA Beraters bei Capgemini.

Sie sind SAP-Spezialist und möchten Unternehmen bei der Implementierung von der neuen SAP S/4HANA-Version unterstützen? Dann bewerben Sie sich jetzt als Senior-Berater/IT-Architekt (w/m/d) SAP / SAP HANA / SAP S/4HANA, Senior SAP Retail S/4HANA-Berater (w/m/d) oder Senior-Berater (w/m/d) SAP im Bereich Logistik bei Capgemini. Weitere SAP-Jobs finden Sie in unserem Job-Portal.

Weitere Posts

Karriere

KYC-Prozesse optimieren: Wie Business Analysten Banken unterstützen

Capgemini Karriere
Date icon September 11, 2019

Um Wirtschaftskriminalität und Geldwäsche zu verhindern, müssen Banken den sogenannten...

Karriere

devonfw: Wie eine Development Platform moderne Softwareentwicklung erleichtert

Capgemini Karriere
Date icon August 26, 2019

Nach ihrem Informatikstudium ist Joanna 2016 direkt als Software Engineer mit Schwerpunkt in...

Karriere

IT-Werkstudent bei Capgemini: Aufgaben und Herausforderungen

Capgemini Karriere
Date icon August 10, 2019

Eine Werkstudententätigkeit als Sprungbrett für die IT-Karriere? Im Interview berichtet...

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen