Unternehmenskultur bei Capgemini: Unsere Werte im Arbeitsalltag

Publish date:

Gradathon-Monat bei Capgemini: Jetzt kommen unsere Berufseinsteiger zu Wort. In diesem Beitrag berichten Berufsanfänger Karoline Gärtner und Mustafa Ertürk wie die Capgemini-Werte in ihrem Alltag gelebt werden.

Der Gradathon ist ein globaler Aktionsmonat, bei dem junge Berufseinsteiger über ihre Erfahrungen zum Berufsstart bei Capgemini berichten. In der ersten Woche beschäftigen wir uns mit den 7 Unternehmenswerten, wie sie von Capgemini-Gründer Serge Kampf formuliert wurden: Ehrlichkeit, Mut, Vertrauen, Freiheit, Teamgeist, Bescheidenheit und Spaß.

Wir unterhalten uns mit Karoline Gärtner, SAP-Spezialistin, und mit Mustafa Ertürk, Business Analyst für den Bereich Finance, darüber, wie sie die Capgemini-Werte in der Praxis erleben.

Bei Capgemini den IT-Jobeinstieg wagen? Mehr zu Berufsperspektiven für Absolventen.

Karoline und Mustafa, wir würden gerne wissen, wie ihr die sieben Unternehmenswerte von Capgemini im Projektalltag erlebt. Fangen wir mit Ehrlichkeit an – wie äußert sich das?

Karoline Gärtner

KG: Mit Ehrlichkeit verbinde ich bei Capgemini die angenehme Fehlerkultur. Beispiel Berufsanfänger: Capgemini stellt jedem Berufseinsteiger einen persönlichen Mentor zur Seite, um Fehler aufzuarbeiten und aus ihnen zu lernen. Außerdem wird bei der Besetzung von Projekten darauf geachtet, dass weniger erfahrene Kollegen durch erfahrenere Kollegen unterstützt werden.

Ehrlichkeit bei Capgemini sehe ich auch durch die ausgeprägte Feedback-Kultur verwirklicht. Zum Beispiel wurde mir als Teil meines Onboarding-Trainings beigebracht, wie ich richtig Feedback gebe und annehme, ohne meine Mitmenschen zu verletzen. Das ist eine sehr wertvolle Fähigkeit.

Mustafa Ertürk

ME: Ich kann das bestätigen, die offene Feedback-Kultur wird bei Capgemini wirklich ernst genommen – und das hilft einem auch bei der eigenen Karriere. Ich habe das selbst erfahren: Bei jedem Feedbackgespräch mit meinem Vorgesetzten wurde ganz klar benannt, was von mir erwartet wird, was ich richtig oder falsch gemacht habe und wohin sich meine Karriere entwickeln kann. Diese Ehrlichkeit zwischen uns sorgt für ein großes Maß an Klarheit – ich weiß genau, was ich in meinem Job tun muss, um voranzukommen.

Wie oder wo erlebt ihr bei Capgemini Mut?

ME: Als ich als Berufseinsteiger zu Capgemini kam, habe ich erlebt, dass man auch jungen und unerfahrenen Kollegen einiges zutraut. Ich wurde direkt als Ansprechpartner für unseren Kunden eingesetzt, obwohl ich das vorher noch nicht gemacht hatte. Umgekehrt erwartet Capgemini aber auch Mut von seinen Mitarbeitern. Wer immer nur in seiner Komfortzone verharrt, kommt in seiner Karriere nicht voran. Wer dagegen Lust hat, über sich hinauszuwachsen, der hat hier sehr gute Chancen.

Und Vertrauen?

KG: Auch ich wurde ich vom ersten Tag an als vollwertiges Mitglied im Projektteam behandelt. Ich habe als Berufseinsteiger direkt eigenständig Aufgaben für den Kunden übernommen. Das ist für mich gelebtes Vertrauen. Auf der anderen Seite hatte ich stets die Gewissheit, dass ich mich bei Rückfragen oder Unsicherheiten jederzeit an meine erfahrenen Kollegen wenden konnte.

Inwiefern erlebt ihr bei Capgemini den Wert Freiheit?

KG: In meinem Projektalltag erlebe ich das vor allem durch den Innovationsaspekt. Denn in meinem Projekt arbeiten wir mit dem Innovation Lab – bei uns heißt das Applied Innovation Exchange – zusammen, das unseren Kunden eine Kombination aus Beratungsexpertise, innovativen Technologien und Service-Know-how zur Verfügung stellt. Auf diese Weise unterstützen wir sie bei der digitalen Transformation. In diesem Zusammenhang durfte ich vor kurzem am Innovation Day in Barcelona teilnehmen. Bei diesem Event kommen Spezialisten aus verschiedenen IT-Disziplinen zusammen und tauschen sich z.B. über Startups mit ungewöhnlichen Lösungsansätzen aus. Diese Innovationsfreude bei Capgemini ist für mich ein Ausdruck von Freiheit.

ME: Ich verbinde Freiheit bei Capgemini insbesondere mit dem Thema Remote – ich fühle mich frei, weil ich meinen Aufenthaltsort nicht von meinem Arbeitsplatz abhängig machen muss. Und dann gibt es noch das sehr flexible Gleitzeitmodell bei Capgemini, welches eine viel freiere Zeiteinteilung erlaubt. Das hilft sehr, den Job mit familiären und persönlichen Lebensaspekten zu vereinbaren. Das ist für mich Freiheit.

Und wie sieht es mit Teamgeist bei Capgemini aus?

KG: Teamgeist steht bei Capgemini für den freundschaftlichen, kollegialen Umgang miteinander. Ein gutes Beispiel hierfür war mein 5-wöchiger Schulungsaufenthalt in Indien, zu Beginn meines Berufsstarts. Nach den SAP-Weiterbildungskursen haben wir regelmäßig als Gruppe etwas unternommen und auch am Wochenende zusammen Ausflüge gemacht. Durch diese Teambuilding-Aktivitäten habe ich meine Kollegen viel besser kennengelernt und viele als Freunde dazugewonnen.

Wie drückt sich eurer Meinung nach Bescheidenheit im Projektalltag aus?

ME: In unserem Berufsalltag erlebe ich ein aktives Zuhören und viel Verständnis für die jeweils andere Perspektive des Gesprächspartners. Für mich ist das gelebte Bescheidenheit: die Bedürfnisse des Anderen erkennen und ernst nehmen.

Spaß bei der Arbeit? Wie erlebt ihr diesen Capgemini-Wert?

KG: Spaß habe ich täglich bei Capgemini! Durch die Mitarbeit beim Innovation Lab durfte ich z.B. mit Virtual-Reality-Brillen experimentieren. Auf diese Weise konnte ich mir die Wartung eines Windkraftwerkes ansehen. Bei einer anderen Gelegenheit habe ich Kollegen bei einem Autorennen durch Rom angefeuert. Das war super lustig.

Sehr viel Spaß hatte ich auch während meines Aufenthalts in Indien. Wir haben mit unserer Gruppe eine Fahrradtour durch das morgendliche Mumbai gemacht, an einem indischen Kochkurs teilgenommen und zusammen Cricket gespielt.

Welcher dieser Werte berührt euch persönlich am meisten?

KG: Ganz klar: Teamgeist. Dazu habe ich eine kleine Anekdote. Für mein allererstes Projekt musste ich mich in ein komplett neues Themengebiet einarbeiten. Ich wollte das unbedingt schaffen, fühlte mich aber schnell überfordert. Mein Teammanager hat mich dann unterstützt, indem er meinen Lernplan noch individueller auf meine Bedürfnisse ausgerichtet hat. Andere Teammitglieder haben mein Problem ebenfalls mitbekommen und mir in einer sehr lieben E-Mail, die ich bis heute aufbewahrt habe, Mut zugesprochen. Das hat einen großen Unterschied für mich gemacht. Am Ende war das Projekt für mich ein voller Erfolg.

ME: Für mich ist der Aspekt Ehrlichkeit zentral – das ist einfach die Grundlage für einen guten, respektvollen Umgang zwischen Menschen. Das gilt sowohl für den privaten wie für den beruflichen Bereich, finde ich. Und bei Capgemini wird das wirklich gelebt. Missstände dürfen angesprochen, Ideen geäußert und neue Sichtweisen vorgeschlagen werden. Diese offene, ehrliche Atmosphäre ist der Grund, warum ich mich hier so wohlfühle.

Teil der Capgemini-Unternehmenskultur werden

Sie sind Berufsanfänger und auf der Suche nach einem Arbeitgeber mit verantwortungsvoller Unternehmensphilosophie? Dann ziehen Sie einen Berufsstart bei Capgemini in Betracht. Bei uns erwarten Sie viele spannende Informatikberufe. Und durch die offene Unternehmenskultur und die vielen Mitarbeiterangebote eröffnen sich Ihnen bei uns langfristige Berufsperspektiven.

Erfahren Sie jetzt mehr über die Einstiegsmöglichkeiten bei Capgemini.

 

Weitere Posts

Karriere

IT-Werkstudent bei Capgemini: Aufgaben und Herausforderungen

Capgemini Karriere
Date icon August 10, 2019

Eine Werkstudententätigkeit als Sprungbrett für die IT-Karriere? Im Interview berichtet...

Karriere

Wie wird man IT-Projektmanager?

Capgemini Karriere
Date icon Juli 15, 2019

Sie finden den Job des IT-Projektmanagers spannend und fragen sich, wie sich der Einstieg...

Karriere

5 Karriere-Tipps für Frauen in der IT

Capgemini Karriere
Date icon Juli 4, 2019

Als Vice President bei Capgemini in Deutschland weiß Christiane, worauf es ankommt, sich in...

cookies.

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Für mehr Informationen und zur Änderungen der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, lesen Sie bitte Privacy Policy.

Schließen

Cookie Information schließen