Digitalisierung ist kein Hype mehr, sie ist die Norm. Die Probleme nehmen ab und erste Ergebnisse werden greifbar.

Dementsprechend geht es in diesem Jahr darum, Wertschöpfung zu generieren. Die Basis dafür wurde in den letzten Jahren gelegt, jetzt sollen neue Produkte und Services entwickelt, die operative Effizienz gesteigert und die ersten neuen Geschäftsmodelle umgesetzt werden. Um das leisten zu können, müssen sich viele Unternehmen grundlegend wandeln. CIOs initiieren eine breite Palette von Maßnahmen, um die Transformation zu gestalten. Die IT-Trends-Studie zeigt, welche die erfolgreichsten sind und welche in ihrer Wirkung von den meisten  CIOs unterschätzt werden.

Ein weiterer Aspekt der Digitalisierung ist die zunehmende Bedeutung von IT-Sicherheit, die sich in den diesjährigen Trend-Themen  niederschlägt und zu höheren Sicherheitsausgaben führt. Offenbar sind auch noch viele Unternehmen damit beschäftigt, die Vorgaben der  Datenschutzgrundverordnung umzusetzen.

Das und mehr lesen Sie in der IT-Trends-Studie 2018. Darüber hinaus greifen wir einzelne Themen das ganze Jahr über im IT-Trends-Blog und freuen uns, die Ergebnisse mit Ihnen auf Twitter und per Mail zu diskutieren. Ausgewählte Daten der Studie können Sie in diesem Jahr auch selbst analysieren, besuchen Sie dazu Webseite der IT-Trends-Studie unter www.capgemini.com/it-trends.