Syngenta stellt ihre Personalabteilung für eine optimale Mitarbeitererfahrung neu auf

In Zusammenarbeit mit Capgemini standardisiert Syngenta seit 2012 die globalen HR-Prozesse und führt digitale Tools ein, um eine höhere Effektivität und eine bessere Mitarbeitererfahrung zu erreichen. Gemeinsam verfolgen die beiden Unternehmen die „One HR“-Teammentalität. Durch die Kombination der Innovationskraft von Syngenta mit dem Wissen von Capgemini über digitale Transformations- und Personalprozesse entsteht ein neues Angebot im HR-Bereich.

Kunde: Syngenta

Standort: Global

Industrie: Landwirtschaft

Herausforderung des Kunden

Syngenta muss extrem hochqualifizierte Talente gewinnen und halten, um die Verbesserung der globalen Ernährungssicherheit zu gewährleisten. Im Jahr 2012 überprüfte Syngenta ihre Personalprozesse und verstand die Gelegenheit, ihre Fähigkeit zur Unterstützung von potenziellen und bestehenden Mitarbeitenden zu verbessern, indem sie ihre Dienstleistungen überregional konsolidierte.

Lösung

Durch die Partnerschaft mit Capgemini hat Syngenta ihre HR-Funktion transformiert, indem sie ihre Prozesse in einer einheitlichen Arbeitsweise konsolidiert hat. In der Folge wurde eine Reihe von Cloud-basierten, digitalen Plattformen und Tools implementiert, um eine flexible und zufriedenstellende HR-Erfahrung zu erreichen.

Die jüngste Phase des Projekts „HR Next Generation“, die Mitte 2018 in Betrieb genommen wurde, konzentrierte sich auf die Modernisierung von drei der wichtigsten HR-Technologieplattformen von Syngenta, die für eine verbesserte Mitarbeitererfahrung in 90 Ländern eingesetzt werden:

– Workday – Workday ersetzt SAP als Herzstück der neuen Systemlandschaft von Syngenta und dient als zentrale Datenbank für alle Personendaten.

ServiceNow – Als neues Fallmanagementsystem von Syngenta ermöglicht ServiceNow eine einfachere Übertragung von Tickets zwischen Infrastructure Services und Finanzteams. ServiceNow wird auch in anderen Bereichen von Syngenta Business Services eingesetzt.

RightAnswers – Wissensmanagementsoftware, die in ServiceNow integriert werden kann, um das Agenten- und Kundenerlebnis zu verbessern, indem Tickets schneller und in weniger Schritten gelöst werden.

Zusätzlich zu diesen Kerntechnologien haben die Partner auch die gesamte HR-Landschaft von Syngenta modernisiert, indem sie eine Reihe von digitalen Tools implementiert haben. Sie ermöglichen dem Unternehmen, seinen bestehenden wie auch neuen Mitarbeitern effektivere Dienstleistungen anzubieten. Zu diesen Tools gehörten:

SumTotal Learning Management System (LMS) – eine globale Lernlösung, die einen strategischen Wandel hin zum virtuellen Lernen ermöglicht. SumTotal LMS ermöglicht Syngenta den Zugriff auf ihre unternehmensweiten Lernprogramme über eine einzige, benutzerfreundliche Website.

ESCRIBA – ein digitales Dokumentenmanagementsystem, das manuelle Arbeit überflüssig macht.  Vertragserstellungszeiten werden erheblich verkürzt, die Qualität verbessert.

SumTotal Vergütungstool – eine neue Plattform für ein verbessertes, konsistenteres und benutzerfreundlicheres Vergütungsmanagement.

Transversal digital coach – ein neues Wissensbasis-Tool, das sofortigen digitalen Zugang zu Best-Practice-Management-Material, Rat und Tat bietet.

Power BI Global Command Center – ein Tool, das Daten und Analysen aus verschiedenen Quellen konsolidiert und in Business Intelligence umwandelt; Analysen und Reaktionszeiten werden beschleunigt.

UiPath automatisierte Roboter für die Produktion von Lohndateien – eine automatisierte Lohn- und Gehaltsabrechnungslösung, die die Erledigung komplexer Aufgaben beschleunigt, indem sie manuelle Eingriffe eliminiert, Kosten reduziert und die Qualität verbessert.

Vorteile

Das dreiphasige Transformationsprogramm und die Teammentalität von „One HR“ haben zu einer positiv veränderten Wahrnehmung der HR-Operationen und einer Reihe konkreter Ergebnisse bei Syngenta geführt, darunter:

– 58% bis 90% Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit

– 75% Reduzierung der Kundenbeschwerden

– Schnellere und effektivere Ticketlösungszeit, da mehr als 90% der Tickets innerhalb von zwei Tagen gelöst werden.

– Überall und jederzeit Zugriff auf Echtzeitinformationen und weniger Zeitaufwand für die Personaladministration.

– Verbesserte Genauigkeit und Effizienz der Personalarbeit von Syngenta

– 30% Kostensenkung bei den HR-Betriebskosten von 2012 bis 2015, gefolgt von weiteren 40% Kostensenkung durch das Programm „HR Next Generation“.

– Neugestaltung der Verwaltung von Lerndiensten mit Cloud-basierter Technologie und Servicekatalog

Kontinuierlicher Erfolg der digitalen Transformation in die Zukunft

Aufbauend auf der erfolgreichen und wirkungsvollen Transformation der globalen HR-Aktivitäten von Syngenta haben die Partner seitdem zahlreiche Möglichkeiten für verbesserte Dienstleistungen identifiziert, darunter die Implementierung von Robotik und Automatisierung zur Steigerung von Produktivität und Genauigkeit. Zu diesem Zweck vereinbarten Syngenta und Capgemini 2018, ihren Vertrag bis 2022 zu verlängern – und damit eine erfolgreiche und hochwirksame 10-jährige Partnerschaft zu festigen, um ein erstklassiges Kundenerlebnis zu bieten.

Syngenta Success Story

Dateigröße: 2,24 MB File type: PDF