Herausforderungen und Schlüsselerkenntnisse aus einer der größten globalen Cloud-Transformationen

Publish date:

Große Cloud-Transformationen kommen mit großen Herausforderungen. Doch mit der Unterstützung eines erfahrenen Partners, können diese gemeinsam gemeistert werden, um den gewünschten Mehrwert zu erzielen. In unserem Blogbeitrag erfahren Sie mehr zu den Schlüsselerkenntnissen, welche wir aus einer der größten globalen Cloud-Transformationen ziehen.

Bei der Realisierung der Vorteile einer Cloud-Transformation ist die größte Herausforderung oft nicht die Einführung der Technologie, sondern die zielgerichtete Nutzung für das Business. Um die Bedarfe des Unternehmens zu konkretisieren, sind die Definition einer Cloud-Transformationsstrategie, die Aufstellung eines robusten Business Cases und die Erstellung einer Cloud Roadmap notwendig.

Unternehmen, die diese ersten wichtigen Schritte eingehen, erhöhen die Erfolgswahrscheinlichkeit ihrer Cloud-Transformation deutlich. Ausschlaggebend für die strategische Ausrichtung sind die Definition einer passenden Migrationsstrategie sowie die Analyse von Anwendungen und Infrastruktur, um Empfehlungen für Migrationspfade und eine geeignete Cloud-Zielarchitektur zu geben.

Capgemini Invents Fünf-Phasen-Ansatz zur Cloud-Transformation_Capgemini Invent
Abbildung 1: Capgemini Invents Fünf-Phasen-Ansatz zur Cloud-Transformation

In der Strategiephase werden die Projektorganisation und Verantwortlichkeiten festgelegt, die Zielarchitektur definiert und eine Kommunikationsstrategie erstellt. In der Analysephase werden alle relevanten Anwendungs- und Serverdaten gesammelt und bewertet. Ziel ist es, einen ganzheitlichen Überblick über das Anwendungsportfolio für die Transformation zu erhalten und fundierte Entscheidungen auf Anwendungsebene für die Migrationsplanung zu ermöglichen.

Große Cloud-Transformationen bringen große Herausforderungen mit sich…

Unser Team begleitete eine der größten, globalen Cloud-Transformationen als Teil einer umfassenden Outsourcing-Initiative.

Kostenreduktion war das Ziel! Die Migration aller Anwendungen (>8.000) in die Cloud und Außerbetriebnahme aller sieben globalen Rechenzentren mit über 23.000 Servern war die Maßnahme.

Mit drei Herausforderungen hatten wir besonders zu kämpfen:

  1. Fehlende Organisationsstruktur, Ressourcen und Prozesse zur effizienten Steuerung einer Cloud-Transformation dieser Größe
  2. Fehlende Transparenz über Anwendungs- und Infrastrukturdaten zur Analyse und Empfehlung geeigneter Migrationsstrategien und einer Cloud-Zielumgebung
  3. Hoher Lieferdruck vom Top-Management für die Einhaltung gesetzter Meilensteine und Erreichung der Kosteneinsparungsziele

… doch werden diese Herausforderungen gemeistert, lässt sich ein großer Mehrwert erzielen

In wenigen Monaten wurde die Migrationsstrategie festgelegt, Daten für >8.000 Anwendungen identifiziert und bewertet und deren Weg in die Cloud geplant.

Eine Public-Cloud-First-Strategie wurde definiert, um die festgelegten Cloud-Ziele zu erreichen:

  • deutliche Senkung der IT-Kosten
  • Skalierung der Digitalisierung für alle Geschäftsbereiche

Um Kapazitäten und Kosten effizienter zu managen und neue Funktionen für Anwendungen echtzeitnah bereitzustellen, wurde Microsoft Azure in eine Hybride Cloud integriert.

Da alle globalen Datenzentren des Unternehmens geschlossen werden sollten, wurde das Ziel verfolgt, alle Anwendungen in die Public oder Private Cloud zu migrieren/ transformieren und eine Kostenoptimierung durchzuführen. U.a. konnten durch das Abschalten ungenutzter Server, IT-Betriebskosten und Migrations-/Transformationsaufwände reduziert werden. Zusätzliche Kostenreduktionen konnten durch die Senkung der Betriebs- und Lizenzkosten erzielt werden.

Eine schnellere Bereitstellung neu entwickelter Funktionen lässt sich durch die Anwendung von
DevOps-Methoden wie Continuous Integration / Continuous Deployment ermöglichen, wodurch Change-Management sowie Release- und Deployment-Prozesse beschleunigt werden.

Die Nutzung von Public Cloud-Diensten ermöglicht es zudem, durch sofortigen Zugriff auf Innovationen und Umsetzung flexibler Geschäftsanpassungen, schneller auf Business-Trends zu reagieren.

Eine Cloud-Transformation dieser Dimension ist die Quelle für wertvolle Erkenntnisse

Wir haben fünf zentrale Erkenntnisse identifiziert, die eine elementare Rolle für den Erfolg von Cloud-Transformationen dieser Größe spielen:

  1. Starkes Stakeholder-Management durch die enge Einbindung des Programm-Managements und der Implementierung von Change- und Kommunikationsstrategien
  2. Gewinnung früher Transparenz über die Qualität und Verfügbarkeit relevanter Daten zur realistischen Einschätzung von Aufwänden, Planung benötigter Ressourcen und Festlegung des zeitlichen Rahmens, in welchem die Analyse und Migrationsplanung umgesetzt werden kann
  3. Nutzung von etablierten Methoden, Prozessen und Tools, um die Datenerfassung und Auswertung zu beschleunigen
  4. Vermeidung häufiger Änderungen von Migrationsentscheidungen, indem der Umfang frühzeitig festgelegt und Entscheidungen aus der Analysephase nur in einem strukturierten und abgestimmten Prozess revidiert werden
  5. Maximale Automatisierung des Berichtswesens, um den Fortschritt in den Discovery und Assessment Streams zu ermitteln, Transparenz über fehlende Daten zu bekommen und fehleranfällige, manuelle Aufwände zu minimieren

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Capgemini Cloud-Transformationen Ende-zu-Ende erfolgreich umsetzt und welche Vorteile sich für Ihr Unternehmen ergeben können, kontaktieren Sie mich gerne. Ich freue mich auf einen persönlichen Austausch.

Vielen Dank an die Co-Autoren Furkan Yücel und Michel Ehrenstein.

Weitere Posts

The changing face of operational risk

Date icon Oktober 26, 2021

The risks facing financial services players are multiplying and evolving. Creating a dynamic...

KYC: How smart policies enable smart automation

Date icon Oktober 26, 2021

The policies defined by the financial institutions are the first step towards a better and...