Die Finanzorganisation braucht ein agiles Planungskonzept für die Dynamik der VUCA-Welt [1]

Publish date:

Die Unternehmenssteuerung und das Performance Management erfordern in volatilen und unsicheren Zeiten ein höheres Maß an Flexibilität, wie und wann Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Mehr denn je hängt heute viel davon ab, wie Unternehmen ihre Daten für die Finanzplanung und -analyse (FP&A) nutzen.

Schwächen in der Finanzplanung und -analyse – wie zeitraubende Abstimmungen, unklare Vorgaben und ineffizienter Umgang mit Daten – führen zu Intransparenz und Mehraufwand.  Starre Planungslösungen passen nicht mehr zu den Anforderungen. Vielmehr gilt es, die “Unsicherheit” durch Sensitivitätsanalysen, Echtzeit-Simulationen, Szenariomodellierung und maschinell erzeugte Prognosen in das Planungskonzept zu integrieren, um so den Handlungsspielraum zu erweitern.

Ein agiler Planungsprozess basiert auf vier Stellhebeln

Eine flexible Unternehmenssteuerung mit schnellen Kurskorrekturen in schwierigen Zeiten erfordert Fähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen, die sich in vier Stellhebeln (s. Abbildung 1) zusammenfassen lassen.

Die Finanzorganisation braucht ein agiles Planungskonzept für die Dynamik der VUCA-Welt_Capgemini Invent
Abbildung 1: Die vier Stellhebel für einen agilen Planungsprozess

 

Schauen wir uns an, welchen Nutzen jeder der vier Hebel bietet:

Stärkere Integration zwischen Mittelfristplanung, Budgetierung und Forecast
Unsere Erkenntnisse von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Art zeigen, dass die bessere Integration von Mittelfristplanung, Budget und Forecast ein wichtiger Hebel ist, um die aktive Gestaltung der Zukunft voranzutreiben.  Wenn Unternehmen die in Abbildung 2 dargestellten kritischen Erfolgsfaktoren als Grundlage nutzen, können sie den aus ihren Prozessen erzielten Wert optimieren.

Die-Finanzorganisation-braucht-ein-agiles-Planungskonzept-fuer-die-Dynamik-der-VUCA-Welt_Capgemini-Invent
Abbildung 2: Die kritischen Erfolgsfaktoren eines integrierten Planungs-, Budgetierungs- & Forecast Modells

 

Maßnahmenbasierte Planung zur Überbrückung der Diskrepanz zwischen Top-down-Zielen und Bottom-up-Plänen
Die maßnahmenbasierte Planung kann die Rolle eines Katalysators spielen, der die Agilität im Planungskonzept verbessert. Dieser Ansatz nutzt „Maßnahmenpools“, die von den operativen Abteilungen während des Budgetierungsprozesses erstellt werden, um die Differenz zwischen den definierten Zielen und dem zu diesem Zeitpunkt erstellten/bestehenden Plan zu schließen. Anschließend zeigt die kontinuierliche Verfolgung des Reifegrads und der Effektivität der einzelnen Maßnahmen die Erreichung der gesetzten Gesamtziele auf und ermöglicht ein frühzeitiges Gegensteuern bei unerwünschten Entwicklungen.

Die Einführung eines maßnahmenbasierten Planungsansatzes berücksichtigt die in der folgenden Abbildung dargestellten Dimensionen:

Die Finanzorganisation braucht ein agiles Planungskonzept für die Dynamik der VUCA-Welt_Capgemini Invent3
Abbildung 3: Wesentliche Dimensionen für einen durchgängig maßnahmenbasierten Planungsansatz

 

Mit Hilfe von Predictive Forecasting zur höheren Prognosegenauigkeit
Klassische Prognoseverfahren werden kritisiert, sie seien zu unflexibel und nicht in der Lage, präzise auf Marktschwankungen zu reagieren. Während eine nahezu 100-prozentige Genauigkeit bei Prognosen ein hoher Anspruch ist, kann der Einsatz moderner Technologien wie Machine Learning in Kombination mit gezielter Datenverarbeitung elementare Verbesserungen ermöglichen. Das Ergebnis: Eine deutlich höhere Prognosegenauigkeit und verbesserte Verfügbarkeit von aktuellen Prognosen bei reduziertem manuellem Aufwand! Die folgende Darstellung zeigt die Ansätze zu unserem Predictive Forecasting-Vorgehen:

Die-Finanzorganisation-braucht-ein-agiles-Planungskonzept-fuer-die-Dynamik-der-VUCA-Welt_Capgemini-Invent
Abbildung 4: Ansatz von Predictive Forecasting

 

Proaktive und Echtzeit-Business-Simulationen für rechtzeitige und agile Kurskorrekturen
Die Berücksichtigung von Unsicherheiten wie z.B. bei Investitionsentscheidungen stellt die Finanzorganisation vor große Herausforderungen. Durch eine Szenario-Planung werden Alternativen aufgezeigt. Eine anknüpfende „Korridor-Planung“ fördert gleichzeitig die Fähigkeit, alternative Geschäftsergebnisse mit Hilfe einer Echtzeitabfrage zu den wichtigsten Geschäftstreibern zu visualisieren, die als Basis zur Entscheidungsfindung dienen. Mit unserer Erfahrung können wir aufzeigen wie man die Szenario-Planung genügend flexibel, aber dennoch strukturiert aufsetzt, um die Auswirkungen externer Faktoren adäquat zu berücksichtigen.

Die-Finanzorganisation-braucht-ein-agiles-Planungskonzept-fuer-die-Dynamik-der-VUCA-Welt_Capgemini-Invent
Abbildung 5: Szenario- und Echtzeit-Simulationsfunktionen als Teil eines modernen Planungsansatzes

 

Schlussfolgernd lässt sich sagen, dass die Finanzplanung in einigen Bereichen grundlegend überarbeitet werden sollte, um in einem volatilen Geschäftsumfeld schneller auf Veränderungen reagieren zu können bzw. besser vorbereitet zu sein. Die Diskussionen mit CFOs, Controllern und Planern zeigen, dass die konkreten Anforderungen dazu von Branche zu Branche sehr unterschiedlich sind.

In Bezug auf die Technologie bieten Marktführer wie SAP, CCH Tagetik u.a. neue moderne Plattformen und Produkte an, um einen agilen und flexiblen Planungsansatz zu unterstützen. Capgemini Invent bietet dazu praktische Erfahrung und Expertise bei Design und Umsetzung der Lösungen an, um Ihre Finanzplanung entscheidend zu verbessern.

Möchten Sie mehr über unsere Hebel und Ansätze erfahren, um Ihre Planungs-, Budgetierungs- und Prognoseprozesse besser auf die Herausforderungen der VUCA-Welt [1] auszurichten? Wenn Sie an einem Austausch interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Dieter Quick, Purvi Asher, Felix Wagner, Saman DavariAnna Zimmermann und Johannes Ludwig

[1] VUCA-Welt steht für: Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity

Weitere Posts

The changing face of operational risk

Date icon Oktober 26, 2021

The risks facing financial services players are multiplying and evolving. Creating a dynamic...

KYC: How smart policies enable smart automation

Date icon Oktober 26, 2021

The policies defined by the financial institutions are the first step towards a better and...